Dienstag, 8. Juni 2010

Robert im Auto und die Kühe im Kloster

Kaum sitzt Robert im Auto und ist angeschnallt...kennt man ihn nicht wieder. Stundenlang ein ruhiges Kind. Kein Schimpfen, nicht zu warm oder zu kalt, kein Schreien, kein ich kann nicht mehr sitzen...der enge Autositz, das begrenzte Auto....scheinbar gibt es ihm Sicherheiten.
Und nun hat er ja fotographieren entdeckt. Gut, dass man immer mal wieder löschen kann. Sonst hätten wir mind.300 Fotos von der Autofahrt.
Robert fotographiert das Kloster Melk. Susanne:"Weisst Du was Du da fotographiert hast?" "JAAAAA! Das ist die Donau und das Kloster Melk. Und da wohnen viele Kühe und die Mönche melken immer! Mama, fahren wir da mal hin, ich will die Kühe anschauen!"

In Niederösterreich gibt es viele Windräder. Robert liebt Windräder.Wir sind schon oft dort stehengeblieben. Stundenlang könnte er sie anschauen. Auf der Hinfahrt weiss er, die Reise ist fast geschafft. Auf der Heimfahrt hört das Weinen auf (er will ja nicht nach Hause). Ab den Windrädern hat er eine Struktur, und das tut ihm gut.
Bei den Tests, ob Robert Autist ist, war das eines der großen Merkmale. Robert liebt alles was sich dreht und dreht selber auch ganz oft, viel und lange:
Windräder. Autoräder, das Dreirad wurde umgedreht und dann wurde an den Rädern gedreht...er dreht an seinen Haaren, an Knöpfen bis sie ab sind, er dreht sich selber bis er umfällt...der Staubsauger wird umgedreht und dann will er zuschauen, weil sich die Bürste dreht....
So, jetzt ist mir ganz schwindlig. Ich dreh mich jetzt vom Computer weg und dreh eine Runde im Garten. Und wenn die Kinder dann wach sind gehen wir raus...es ist so schön heute!
Elisabeth

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,

    bei uns dreht sich auch alles im Kreis.
    Es ist dunkel, sicher kommt ein Gewitter.
    Welche Schule besucht Robert?

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Robert, du bist genial. Ich könnte mir sowas nie merken. Aber ich finde es toll, das du jetzt auch das, was dir besonders gut gefällt, fotografierst. So kannst du bei schlechtem Wetter deinen Urlaub immer wieder auf Bildern anschauen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    und am Schönsten find ich, dass unsere gute alte Erde sich auch immer noch dreht:O)
    Schön, dass ihr wieder zu Hause angekommen seid.
    Ich dreh mich jetzt auch mal um und fotografier die Heimchen!
    Bis bald
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Lichter und Farben, sehen wunderschön aus... sie sich drehen...alles sieht ganz anders aus, wenn es sich dreht!
    Joshua aus der Förderschule, der drehte auch alles, er brachte auch alles in Bewegung....ein anderes Kind, drehte sich auch im Kreis..ununterbrochen....ich hab es nicht nachvollziehen können, bis ich mich eines Tages auch einmal solange gedreht habe...ja...die Farben, bilden ein Muster....und es entstehen immer wieder neue Muster, wenn es eine neue Bewegung bekommt...
    Versuchs mal und drehe dich mit ihm zusammen...und schau hin, wie schön diese Welt ausschaut, wenn wir uns drehen;)

    Alles Liebe Dir und Robert...
    Und Robert? Das sind ganz schöne Bilder die du geknipst hast...sie zeigen einem sehr viel, von dem was du diesmal nicht gedreht sondern festgehalten hast!

    Liebe Grüße
    von Lia...die immer gerne zum Lesen kommt;)

    AntwortenLöschen
  5. Dann müßt ihr uns mal besuchen kommen... Windräder ohne Ende... sogar die für den Offshore Bereich werden hier gefertig und verschifft... Windradspargel wohin man schaut und sie vermehren sich rasant und drehen sich immer und immer und immer im Küstenwind...

    Liebe Grüße auch an die Kühe im Kloster, wenn Ihr da mal hinfahrt ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elisabeth
    Robert ist im Betreuungszentrum Steinhöring in der Schule und in der heilpäd.Tagesstätte. Es ist schön dort. In der Tagesstätte geht es ihm sehr gut. Und uns auch, denn wir wissen ihn dort gut aufgehoben!
    Eure Kommentare sind so lieb. Ja, und dass sich die Erde dreht hab ich noch gar nicht mit Roberts Vorliebe für alles was sich dreht in Zusammenhang gebracht. Das muss ich mit ihm mal genauer anschauen.
    Hallo Lia, ich glaub, wenn ich mich so dreh...dann fall ich um. Ich kann ja nicht mal Karusell fahren. Aber ein bißchen probieren werde ich es mal!
    Eure Elisabeth

    AntwortenLöschen