Freitag, 15. Mai 2015

"Baumarkt für Vögel"

Robert hat sich vor lauter lachen über den Kommentar gar nicht mehr eingekriegt.
Jedesmal wenn er dran denkt muss er wieder lachen.
Heute ist er in die Schule gefahren und das Erste was der Busfahrer zu hören bekam war diese Geschichte.
Die Lehrer werden es sicher auch mehrmals hören heute.
So sieht der Baumarkt für Vögel nun aus:


Nach nur einen Tag fehlen sehr viele Federn. Robert hat sie sehr eng hineingestopft. Robi freut sich selber am allermeisten weil es wirklich funktioniert. Wir beobachten ständig die Vögelchen, die sich fleissig bedienen. Zu gerne würden wir ein fertiges Nest sehen. Das muss lustig ausschauen mit all den weissen Federn in der Baumasse!
Wir Eltern kannten das nicht, auch die Geschwister waren neugierig ob Roberts "Geschenk an die Vögel" einen Sinn macht.
Eine tolle Idee vom Werklehrer, wir freuen uns, dass er mit den Kindern so eine Bedienstation gebaut hat.


Kommentare:

  1. Männer und Vögel im Baumarkt :O)
    Was Reinhard dazu zu singen hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=QjiA1LCX3VM

    Liebe Grüße Oona,
    die total begeistert ist von Roberts "Baumarkt" für die Vogelwelt


    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Elisabeth,
    danke für deine lieben Kommentare bei mir, ich freue mich immer von dir zu hören.
    Ich finde es toll, dass das Nestbaumaterial-Angebot so intensiv genutzt wird.
    Vielleicht entdeckt ihr ja doch irgendwo mal ein Nest, dass durch die weißen Federn aus dem Laub des Gebüsches hervorlugt, das wäre echt ein Erlebnis !
    Noch einen angenehmen Tag
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich eine tolle Idee! Ich war gestern schon gespannt auf die Lösung. Am schönsten ist es, dass es tatsächlich funktioniert.
    glg zu Euch
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Idee, das werde ich mit meinem Kleinen auch probieren. Sieht schön aus, und ich stell mir das Beobachten der Vögel schön vor.
    herzlichts gegrüsst und extra Grüsse an Robert
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Wusstet ihr, dass es auch "fremd stolz sein" gibt? Nein? Ich auch nicht, aber ich bin es!
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
  6. Oh, liebe Elisabeth, wie schön, dass die Vögel den Baumarkt so gut taktieren und sich bedienen. Super!
    Da hatte der Lehrer ja eine prima Idee.
    die Vögel sind bestimmt dankbar.
    Wer weiß, vielleicht entdeckt ihr doch mal ein Nest mit weissen Federn...
    Das wünsche ich dem Robert.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Ach dann ist das also doch eine Nestbaustation :D, so eine gute Idee. Sowas habe ich noch nie gesehen. Ganz toll. So könnt ihr sicher auch schön die Vögel beobachten :).

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Idee!
    Das merke ich mir. Sobald unser Garten gemacht ist, werde ich sowas auch machen. Es ist doch großartig um Vögel zu beobachten.
    Danke für die tolle Idee!
    LG,
    Tina

    AntwortenLöschen