Donnerstag, 3. März 2011

Theater

Frisch geputzt und geschniegelt...
geht Robert heute ins Theater
"Räuber Hotzenplotz" steht auf dem Spielplan.

Vor 10 Jahren war auch Theater: "Es wäre schon sicherer, wenn sie in die Klinik gehen würden.....!"
Warum, wieso, weshalb? Es ging mir gut. Es ging dem Baby gut. Das nächste Krankenhaus war nah genug. Der errechnete Entbindungstermin war noch eine Woche weit weg....! Ich bin zu Hause geblieben....
Die Hebemme schaute am Abend vorbei. Sehr zufrieden war sie. Nein, sie wüsste auch nicht, was ich in der Klinik sollte....

Robert Baumeister baut mit dem Papa einen Katzenkratzbaum...


Susanne:"Mama, ich finde nirgends das Foto vom Robert. Hast Du das noch nicht im Blog?"
Entschuldige, Auftrag erledigt....

Wieder aus dem Auto beim Fahren. Robert schafft schon richtig erkennbare Bilder ..



Kommentare:

  1. Robert scheint das Fotographieren richtig Spaß zu machen. Er weiß sich immer in Pose zu setzen und sein schönstes Gesicht zu zeigen. Er ist so ein süßer Junge, oder wie Ihr sagt: Bub.
    Hoffentlich hat er heute seinen Spaß im Theater, nicht dass er sich vor dem Räuber fürchtet!

    Einen schönen Tag (hier lacht die Sonne)

    Sommersprosse

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, der kleine Sonnenschein hat viel Spaß im Theater.

    Ich gehe mit meinen Kindern immer gerne in unser Kindertheater. Auch, wenn wir die Stücke schon inn- und auswendig kennen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Robert,
    ich wünsche dir viel Spaß mit dem Räuber Hotzenplotz. Ich selber mag das Buch ganz arg.

    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, mit den Löckchen sieht er wie ein kleiner Charmeur aus. Dabei ist er ja eigentlich gar nicht mehr so klein.

    Und das Bild mit der Abendstimmung ... Hammer! Klasse eingefangen!

    AntwortenLöschen
  5. Ui, da wünsche ich ihm viel Spaß beim Räuber Hotzenplotz. Schon ich war früher ganz begeistert von dem Buch.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Robert hat ein Händchen für ungewöhnliche Ansichten beim fotografieren.
    Er macht das, was andere nach vielen Kursen und jahrelanger Erfahrung nur seltem hinbekommen: Die Welt aus einem besonderen Blickwinkel anzuschauen.

    Laß ihn bitte immer weiter fotografieren! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe, das es ein tolles Abenteuer mit dem Räuber Hotzenplotz gibt. Und von dem fertigen Katzenbaum gibts doch bestimmt irgendwann ein Foto, oder ?? LG Inge
    P.S. Mail ist auch noch unterwegs..

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne den Räuber Hotzenplotz nicht. Aber vielleicht kenn ich den Räuber Robert schon ein wenig aus dem Blog? Manchmal grinst er auf den Fotos jedenfalls wie ein Rabauke - was ich toll finde ;-)

    Ach Elisabeth, manche Leute können echt nicht nachdenken. Wegen dem Haus. Ich verstehe nicht, warum man dann nicht ein wenig vom Preis runtergeht, damit so ein Gebäude wenigstens nicht verfällt oder vermietet, damit es eine liebe Familie mit Leben füllen kann... Ich bin so gefrustet in letzter Zeit, dass ich kaum kommentiere. Aber ich bin bei euch, lese, leide, freue und fiebere mit :-)

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen