Montag, 21. März 2011

Schmetterlingswiesen für alle die das Down-Syndrom haben

hat Robert gemalt. Aber den Schmetterling könnt Ihr nur anschauen, weil er braucht ihn noch, der Schmetterling ist ein Geburtstagsgeschenk.

"Ich mag, dass alle Kinder die so eine Behinderung haben wie meine L. (sie kennen sich schon immer die Zwei) heute ganz schön feiern können. Ich frag in der Schule, ob wir auch so ein Fest haben heute. Weil wir haben viele L.-Kinder bei uns auch in der Tagesstätte.
Ich wünsch Euch viele Freude heute aber morgen auch noch und immer. Esst Ihr da Kuchen und dürft Ihr Limo trinken? Ich bin Eurer Robert!"



21.3.2011
Welt-Down-Syndromtag

Kommentare:

  1. auch wie süß, dein kleiner Rumpelzwerg ;-)

    Wir feiern heute auch.

    Alles Liebe,

    Mirjam

    AntwortenLöschen
  2. Robert, Du bist ein ganz lieber, dass Du so an andere denk st. Bestell der Mama bitte liebe Grüße ♥♥♥ Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Du solltest ein Buch aus Deinen Blog machen. So schön mal wieder.
    Viele Grüsse
    M.

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Bild und tolle Gedanken. Liebe Grüße an Euch alle!

    AntwortenLöschen
  5. lieber robert!

    der enea sitzt bei mir am bidschirm und freut sich sehr über dein schönes schmetterlingsbild und deinen geburtstagsschmetterling!
    wir danken dir dafür, dass deine mama es hier zeigen darf.
    bei uns gibt es heute "schoggikuchen" und apfelsaft zur feier des tages.
    ich habe deiner mama ein bild von enea gemailt, vielleicht klappt es ja heute mit dem anschauen?!

    ganz liebe grüsse dir und auch an deine mama

    christina und enea

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Gedanken lieber Robert.
    Die Schmetterlingswiese ist wunderschön.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. jaaaa will auch ein roberteliasbethsusanneblogbuch...:))) DANKE für den tollen Post <3<3<3 GLG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Robert limo gibt es bei uns nie, auch nicht zu Geburtstagen, aber das mit dem Kuchen ist ne super Idee, auch wenn Jolina am Freitag Geburtstag hat und es da wieder Kuchen satt gibt könnten wir uns heute ein Stückchen kaufen oder ein Eis, weil das Wetter so schön ist wie es sich für einen Festtag gehört.
    Robert Du bist ein tolles Kind
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Robert, Du bist klasse!!!
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  10. ...so schön und berührend Roberts Gedanken, liebe Elisabeth.
    Der Schmetterling ist toll, da wird sich das Geburtstagskind freuen.

    liebe GRüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön.

    Jetzt hätte ich tatsächlich Lust auf Limonade, denn hier scheint die Sonne mit ganz viel Kraft und ich habe vorhin auch schon ein Eis gegessen.

    AntwortenLöschen
  12. Robert, Du bist ein Schatz!
    Ganz liebe Grüße
    Oona
    die gar nicht wußte, daß heute so ein wichtiger Tag ist! Bloggen bildet!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo lieber Künstlerrobert,
    meinen Jungs gefällt das Bild auch sehr gut. Schon wieder sind da schmierige Kleinkinderfingerabdrücke auf meinem Bildschirm!

    Mir gefällt es übrigens auch, das Gemälde würde ich mir schick rahmen und aufhängen!

    Ich denke heute an meinen Onkel Kaschi, der 1957 mit DS geboren wurde und uns bis 1987 begleitet hat. Sein Herz hatte immer einen Septumsdefekt, er war beim fröhlichen Herumtollen schnell zyanotisch und irgendwann war es einfach müde geworden und hörte auf, zu schlagen.

    Kaschi war sehr musikalisch und er liebte es, Gottesdienste im Fernsehen zu gucken. Er mochte Orgelmusik und all dies Feierliche.

    Außerdem bastelte er mit großer Geduld und Akribie tolle Collagen und hütete seine heißgeliebten Spielzeugautos, die er uns Kindern nur dann lieh, wenn wir vorher artig darum fragten. "Gallagalla" hieß soviel wie "okay, spiel damit, aber bitte sei vorsichtig damit". Und wir durften immer seine Autos bespielen.

    Das Schlimmste, was ihm passieren konnte, waren Omas Aufräumaktionen. Dann brauchte er Stunden, um seine Autos wieder im perfekt ausgetüftelten Muster auf seinem Tisch aufzustellen. Kaschi war ein Gewohnheitsmensch und brauchte seine Rituale, um sich sicher zu fühlen. Hatte er seine Rituale, war er aber durchaus aufgeschlossen und abenteuerlustig.

    Und Kaschi liebte Kinder. Egal ob Menschenkinder oder Tierkinder.

    Ich weiß, er hätte Dein Bild auch sehr geliebt. Es ist so schön bunt und lebensfroh, und das war Kaschis Wesen auch. Und ich glaube, Du hättest auch mit seinen Autos spielen dürfen.

    Ein paar davon sind jetzt in der Spielkiste meiner Jungs gelandet. Dort leiden sie mehr als damals in Kaschis Sammlung, aber die neuen Kratzer im alten Lack erzählen einfach eine gute Geschichte über liebenswerte Menschen und ich bin irgendwie froh, denn mit ihnen ist irgendwie auch Kaschi bei uns zugegen.

    Kaschi hat mein Leben unendlich reich gemacht. Ich kann mich nur an wenige Augenblicke erinnern, wo Kaschie mal unglücklich war. Die meiste Zeit war er gut gelaunt und manchmal war er auch bockig und hatte Stinklaune, dann haben wir ihn eben in Ruhe gelassen. Aber lieb war er immer zu uns.

    Und Kaschi hat mir eines genommen: Die Berührungsangst vor besonderen Menschen.

    Ich schicke Dir einen dicken Knuddler, falls Du Knuddler zulassen magst, lieber Robert.

    Postpanamamaxi

    AntwortenLöschen
  14. Lieber robert,
    das Bild ist sehr schön geworden.Kuchen essen und Limo trinken. Ist bestimmt ganz toll.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Dei Bild ist wunderschön,lieber Robert, genau wie der echte Frühling. Ich habe den Frühling mit Muffins und Kaffee auf der Dachterasse begrüßt. LG Inge

    AntwortenLöschen
  16. Myswisschocolate.ch sammelt für Japan ...
    Und deshalb schenke ich dir und deinem Blog eine Tafel Schokolade!

    Bitte klick einfach auf meinen Blog um zu erfahren wie es funktioniert!

    AntwortenLöschen
  17. Meine liebste Elisabeth..
    entschuldige bitte dass ich so lange keine Grüße hier gelassen habe.. Momentan arbeite ich jeden Tag und teilweise sogar bis abends.. Momentan gehts rund..
    Möchte Euch ein paar Grüße dalassen..
    einen schönen ABend.. gggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elisabeth,

    also dei Robert is echt a ganz a liaber... da kannt si manch Erwachsener a Scheibn abschneidn!!! Er schlaft ja bestimmt scho... aber morgn in da Fruah duast amoi für mi so richtig herzen und knuddeln (aber nur wenn er des mog!!!) und sagst eam wia schee sei Schmetterling is, gell?!?!?!?
    I wünsch da an schenen Frühling und gaaaaaaaanz vui Sonnenschein, dei Stadthex Ursula

    AntwortenLöschen
  19. http://jolina-noelle.blogspot.com/2011/03/schokolade-fur-japan.html

    Normal mache ich keine Kettenbriefe mit, doch für Japan machen wir ne Ausnahme, schau mal auf den Jolina-Blog

    AntwortenLöschen