Montag, 28. März 2011

*M*Ä*R*Z*

Da schau ich heute auf den Kalender und muss feststellen, der März ist fast vorbei. Und ich hab das Monatsstöckchen "März" von Miriam noch nicht umgesetzt. Also, los geht's! °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°''''''''''''''''''''''''''''''°°°°°°°°°°°°°°°'''''''''''''''''''''''''''''''''''''''' M üde und fast schon tief eingeschlafen...der Robert. Ä rger, zum dritten Mal heute ... weil er das Waschbecken überschwemmte....
R osenstrauss der besonderen Art, schon fast 10 Jahre alt.


Z wiebeln hat Robert gestern verkocht. Es gab Pilzsosse...er kann es!


Ja, die Aufgabe ist erfüllt.

Erst hatte ich so gar keine Ideen, und dann aufeinmal ganz viele....

Kommentare:

  1. Wenn ich Robert auf dem ersten Bild sehe, möchte ich ihn am liebsten einfach nur knuddeln. So friedlich schläft er da.

    AntwortenLöschen
  2. ...das Bild entstand nach dem grossen Ärger. Er hat seine Autos gewaschen. Mit einer ganzen Schampooflasche ... oh, wie lang das schäumt!
    Dann hat er sehr geschrien, weil er weitermachen wollte ... auch die Aussicht auf "später in der Badewanne" hat ihn nicht beruhigt. Eine Stunde später lag er dann in seiner "Schüssel"...oh, wie war das still als er schlief! Für 20 Minuten!
    Die Badewanne kam dann am Abend. Ohne Autos "weil DU hast mir das verdorben, ganz schlimm, Mama!"

    AntwortenLöschen
  3. ...das Wetter bei euch ist ja nicht gerade wie März!?!, liebe Elisabeth.
    Bei uns hat es nur Samstag abends und Sonntag bis mittags geregnet, sonst war es gut und so kalt gar nicht. Auch heute scheint die Sonne,
    ich schick dir ein paar Strahlen,

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin froh wenn der März um ist,denn es geht vorran.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh der Robert ist wirklich ein fescher Bursch ;O))Endlich kommt der April und somit noch ein bisserl dem Sommer entgegen ;O))
    Ich hoffe Euch Lieben gehts gut.
    Dicke Busserl und ggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  6. Das Projekt hast du prima umgesetzt, liebe Elisabeth. Meistens ist es ja so, das man erstmal den Anfang haben muß und dann läuft es von alleine. Wenn die Kinder schlafen sind es alle Engel, nicht wahr ?? Mir ist heute soo kalt..... LG Inge

    AntwortenLöschen
  7. so ist es immer.....wenn man sich dran setzt, geht`s plötzlich!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Das erste Bild von Robert und dem Teddy sieht sooooo friedlich aus .Ich weiß nur ,das es auch anders sein kann .LG Rosa

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Stöckchen.
    Um den Streit wegen der gewaschenen Autos beneide ich Dich nicht. Schade, manchmal wirkt der Robert so erwachsen und dann wieder viel kindlicher als vermutlich für sein Alter üblich.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Elisabeth,
    guck mal was ich gefunden habe:
    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,743983,00.html

    Junge Leute mit Asperger oder Kanner an der Uni.
    Ich habe gleich an Deinen klugen Robert gedacht, als ich das las.

    Alles Liebe
    Postpanamamaxi

    AntwortenLöschen
  11. Elisabeth, lädt Blogger bei dir im Moment die Fotos hoch wie immer? Bei mir gibt es dauernd Hänger mal wieder...

    AntwortenLöschen
  12. Das hast Du richtig schön umgesetzt! Ich mag das Stöckchenspiel und mache es schon seit langem :-) Bin auf unseren April gespannt...!
    Toll, dass Du dafür noch Zeit gefunden hast!

    LG mi

    AntwortenLöschen