Freitag, 3. Juni 2016

Wochenendgrüsse


Es sieht so schön aus.
Es beieindruckt sehr, wenn der Himmel ein solches Schauspiel zeigt.
Doch dann kommt es zum Unglück.
Im Rottal-Inn Landkreis ist die Welt ein Stück untergegangen.
So nah ...
und dann gestern am Abend wieder ein Himmelsschauspiel, das nun aber unheimlich geworden ist.


Ich wünsche allen, dass es ein ruhiges Wochenende wird.
Wir hier in Ostbayern brauchen kein Wasser mehr von oben die nächsten Tage.


Kommentare:

  1. Wow liebe Elisabeth, soviel Überschwemmungen. Ich hoffe bei euch ist alles ok. Jetzt kann das mit dem vielen Wasser von oben ruhig mal aufhören.

    Liebe Wochenendgrüße zu euch,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Elisabeth!
    Bei uns hats aufgehört zu regnen und gerade scheint die Sonne!
    Hoffentlich kommt jetzt bald mal der Sommer!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    die Fotos sind wunderschön.
    Aber die Unwetter sollten aufhören

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Elisabeth, draußen läuft der Sprenger schon seit fast ner Stunde, damit der neu angesähte Rasen nicht vertrocknet. Hier ist Sommer. Das ganze Wochenende habe ich in meinem Strandkorb zugebracht. Einfach herrlich. Eigentlich fehlte zur Perfektion nur meine Ostsee im hinteren Gartenteil, aber ich will zufrieden sein. Ich hab es schön.
    Euch wünsche ich auf die Sonne an den Hals, Ohre, Beine, Arme und ........ überall hin!

    GLG Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Nein, geregnet hat es nun für eine Weile genug - wobei wir hier an einem sicheren Plätzchen wohnen, aber in der näheren und weiteren Umgebung, vor allem an den kleinen Bächen, kam es ja teilweise ganz schlimm.
    Mein "Kleiner" war am Wochenende mit Papas Auto und zwei Mitschülerinnen zu "Rock am Ring" aufgebrochen und schimpfte Freitagabends um neun am Telefon, dass es keine Parkplätze mehr gebe wegen Wasser und Matsch überall. Kurz darauf las ich im Internet von den Blitzeinschlägen. Wie froh ich war, dass sie im Auto saßen während dieses Gewitters, kannst du dir denken...
    Liebe Grüße und nun auch sonnigere Tage,
    Brigitte

    AntwortenLöschen