Dienstag, 22. Juli 2014

Mir fehlen die Worte


immerwieder Wolken!
Ein mir lieber, sehr lieber Mensch liegt mit einer Lungenembolie im Krankenhaus.
Ich würde gern ist Auto springen und dort hinfahren, aber das nützt niemanden. Ich weiss ja gar net ob man in die Intesivstation rein darf.
Meine Gedanken sind dort ....
werde wieder gesund .... Bitte!
ich sende dir alle Kraft
Deine Elisabeth







Kommentare:

  1. Oh nein ...
    Auch von mir viel Kraft!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Du, ich denke an Euch. Ich wünsche Ihr viel Kraft zum Gesundwerden.
    alles Liebe, Ch.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth, du musst dir immer vor Augen halten, dass man in der Intensivstation "intensiv" behandelt wird und wenn es auch schrecklich klingt, dass man sich dort befindet, man steht dort auch unter der besten Überwachung. Es gibt zurzeit keinen besseren Ort .... Ich wünsche nur, dass es bald gute Nachrichten gibt, die kritischte Zeit einer Lungenembolie sind die ersten beiden Stunden, die dürften gottseidank gut überstanden sein. Hoffentlich ist das Krankenhaus mit der Intensivtation nicht allzu weit weg und du kannst bald einen Besuch machen - in der Normalstation!!! GLG, Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. ...hab vergessen, ... drück dich!

    AntwortenLöschen
  5. Ich drücke die Daumen, dass alles wieder gut wird.
    Ganz lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  6. Ach menno, nun ist mal bei euch alles so weit in Ordnung, da kommt anderes Leid. Bleib stark. Ich schließe deinen lieben Menschen und dich in meinem Gebet mit ein...


    LG, Edith

    AntwortenLöschen
  7. Alles Gute, und ich sende auch ganz viel Kraft ♥

    AntwortenLöschen