Freitag, 30. Januar 2015

Es ist ein bisserl schlimmer geworden ....


Als er heute nach dem Arzttermin ganz leise sagte:
"Du Mama, ist es schlimm wenn ich nicht zum gelben M gehen mag?" ...
Da wussten wir, er ist richtig krank.
Ich kann mich nicht erinnern wann er da mal nicht hingehen wollte. Das war immer unsere Belohnung, weil er dieses Fastfood-M so sehr liebt.So viele Blutabnahmen etc. hat er nur ausgehalten, weil er danach dort so eine bestimmte Tüte haben durfte. Oh weh ....

Er schläft viel Oder er schaut still mit grossen Augen, spricht kein Wort ...
Und das nun schon viele Stunden.

Bronchitis, Mandelentzündung ... so was hatter er noch nie.
Die Nächte ist immer einer von uns wach, wir wollen es nicht übersehen wenn er epileptische Anfälle bekommt wegen des ständig so hoch steigenden Fiebers ...

Noch ein kleines Aufpasserchen hat er, der Robert.
Der Simba geht nicht von ihm weg.
Sein Chippie liegt meist auch irendwo in der Nähe,  Simba nimmt liebevoll Kontakt auf!



Mit diesen Bildern wünsche ich Euch eine gute Nacht ....
Und Gute Besserung für alle die krank sind ...


Kommentare:

  1. Hallo,
    oh, da hat es Jemanden böse erwischt, ich wünsche Dir lieber Robert Gute Besserung. Und bei uns wacht die Katze auch immer am Bett des Kranken.
    Trotz der Umstände ein ganz lieber Anblick.
    Euch ein gutes Wochenende
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, nun hat es den Robert erwischt. So schnell wird er ja normalerweise gar nicht krank. Alles Gute und eine ruhige Nacht wünscht Euch
    Melanie
    Die Katze ist herzig, sie mag ihn wohl sehr den Buben!

    AntwortenLöschen
  3. gute Besserung Robert und viel Kraft!
    Liebe Grüsse Renate

    AntwortenLöschen
  4. Oh je. :-( Da wünsche ich auch gute Besserung. Katzenliebe hilft immer gut gegen krank sein und es wird ja auch wieder gut. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Robert, dass es Dir nur schnell wieder gut geht, das wünsche ich Dir von herzen. Und dass Du so eine treue umsorgende Katze hast, das freut mich für Dich!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Au weia, armer Robert ...
    Wie gut, dass er Euch alle hat (Fellnasen inklusive)! Gute Besserung! ♡

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Eliusabth,

    ohje das hört sich ja nicht gut an, den Robert hat es ordentlich erwischt. Ich wünsche dem Robert gute Besserung und dir ganz viel Kraft, du machst dir bestimmt viele Sorgen, ich kann das gut nach empfinden.

    Alles Liebe wünscht euch Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Alles Gute für Robert.
    Diesen Winter halten sich die Erreger aber hartnäckig!
    Meine Tochter ist schon seit eine Woche vor Weihnachten krank.
    Nun erholt sie sich langsam und kommt heute mit neuen Halsweh
    nach Hause.
    Halte durch mit eurer Wache über den kleinen Robert!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  9. SCHNELL eine gute Besserung.
    Ganz liebe Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung lieber Robert ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das hört sich aber gar nicht gut an... Mögen Simba, Chippie und ihr Eltern gut auf Robert aufpassen und möge die Nacht ruhig und erholsam sein. "Gesund schlafen" wäre doch eine gute Sache.
    Auf jeden Fall gute Besserung und viel Kraft für Euch alle.

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  12. Alles gute für Robert werd rasch wieder gesund lieber Robert.Viel Kraft wünsche ich euch ich drück die Daumen. lg ilse.

    AntwortenLöschen
  13. Hoffentlich hattet ihr eine gute Nacht! Ich wünsche allen viel Geduld und Robert baldige gute Besserung. Wie wunderschön die Katzen zu spüren.
    Herzlich
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  14. Oh je! Ich kenne das mit Bronchitis und die Angst, es könnte noch mehr sein. Wünsche dem lieben Kerl schnelle Genesung und euch bald wieder etwas mehr Schlaf. Drück euch, die Tine

    AntwortenLöschen
  15. Gute Besserung lieber Robert ! Tiere spüren es sehr gut, wenn es einem nicht gut geht !
    Wünsche Euch allen viel Kraft !
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. alles gute, viel kraft und gute genesungb wünsche ich euch von herzen

    <3 christina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elisabeth,
    gute Besserung für Robert und viel Kraft für euch alle...mögen auch Simba und Chippie weiterhin gut für ihn aufpassen...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Grüsse und ganz viele Genesungswünsche für den Robert
    schöne Stunden am Wochenende trotz alledem
    Marianne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elisabeth,
    ein ganz ähnlicher, hartnäckiger, beängstigender Infekt jagt auch seit letzter Woche durch unsere Familie, der kleine Junge völlig erledigt, ich selbst mit Antibiotika (immer nur im absoluten Notfall).
    So drücke ich Euch aus der Ferne, alles Gute dem Robert, werd schnell gesund, Du guter Junge.
    Nina

    AntwortenLöschen
  20. ...ich hoffe, liebe Elisabeth,
    dass es dem Robert nun schon besser geht...jedenfalls wünsche ich das sehr...

    lieber Gruß an Alle,
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Gute Besserung und alles Liebe für dich, Robert!
    Ich denke an euch!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elisabeth,
    ich wünsche Robert baldige gute Besserung. Es ist nicht leicht - für die ganze Familie nicht - wenn er so leiden muss. Gut, dass er seine vierbeinigen Freunde auch hat.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  23. Oh das ist echt schlimm!!
    Unsere Jüngste hatte vorletztes Weihnachten eine ganz, ganz schlimme Lungenentzündung, ich kann sehr gut verstehen wie es euch geht.

    Ich wünsche Euch ganz, ganz schnele Besserung!!!!

    Viele Grüeß Besonders an Robert

    Britta

    AntwortenLöschen
  24. Oh nein, der Arme :(. Dann ist er wirklich krank wenn er nichtmal sein Belohnungs M-Essen mag :(.
    Ich schicke ganz liebe Genesungswünsche an den tapferen Robert. So süss wie sich Simba um ihn kümmert, das hilft sicher auch. So ist er ja wirklich allerbestens von euch allen umsorgt.
    Viel Kraft euch allen

    AntwortenLöschen
  25. Ach herrjee, muss denn sowas sein?
    Er will nicht zum Großen M, dann ist er krank, das kann man wohl von vielen Kindern sagen.
    Aber inzwischen ist er ja ein wenig besser zurecht, wenn die Stimme auch noch piepst.
    Weiter gute Besserung, und bitte keine Epileptischen Anfälle.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen