Mittwoch, 8. Mai 2013

Aus der Zeitung


hab ich das Bild. Ich habe es nun einfach mal mitgenommen und hier veröffentlicht.
Darf man das? Aber es ist ja ein Foto auf dem Robert mit drauf ist. Schaun mer mal was passiert ... sagen die Bayern.
Robert durfte auf dem Bulldog mitfahren, es war ein richtig langer Corso mit alten Traktoren, Motorrädern, Oldtimern. Der Michael und ich mussten durch die kleine Stadt hinterherlaufen, wussten gar nicht wohin der Corso fährt.
Ganz allein hat er den Bauern gefragt, ob er sich draufsetzten und mitkommen darf. Vorher hat er schon einige Absagen erhalten. Dieser Bauer war sehr nett, hat sich auch ganz viel mit Robert unterhalten. Ob er alles verstanden hat was unser Kind ihm erzählte?  Auch wenn er auf dem Foto so ernst schaut, Robert hat sich sehr gefreut, und war ganz stolz. Den Rest des Nachmittags sass er dann auch noch auf dem Bulldog, wie festgewachsen. Wir haben beim Pferderennen zugeschaut, den Robert immer im Blick.
Nach drei Stunden wollte er noch immer nicht nach Hause.
Ein schöner Tag war das!

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth und Robert,

    ich freue mich mit Robert, dass er bei dem Trecker-Corso mitfahren durfte. Allein schon auf einem Trecker zu sitzen, ist etwas ganz Tolles(wir hatten früher in meiner Herkunftsfamilie einen kleinen Deutz, worauf wir manchmal mitfahren durften).

    Kl.Anmerkung zu deiner Frage, ob man es darf?: um dir evtl. Ärger wegen des Copyrights des Bildes zu ersparen, würde ich die Zeitung noch erwähnen und mit dem Bild und der Zeitung verlinken.

    Liebe Grüße an euch,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Super!Das wäre auch was für unserem Pflegesohn.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Bild... wie schön, daß Ihr alle einenn tollen Tag hattet.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow, er ist ja so mutig! Toll, Robert! Das war bestimmt ein ganz besonderer Tag für euch. Und was für ein Zufall, dass Robert dann auch noch für die Zeitung fotografiert wurde ;-)
    Eine schöne Erinnerung!

    AntwortenLöschen
  5. Cool, dass er sich getraut hat zu fragen, trotz einiger Absagen! So ein Erlebnis bleibt ihm bestimmt noch lange in Erinnerung und hilft ihm auch bei anderen Dingen mutig zu sein. Echt klasse!!!
    Liebe Grüße,
    Ute ✿

    AntwortenLöschen
  6. ...schön dass es so entgegenkommende Menschen auch noch gibt, liebe Elisabeth,
    und dass der Robert das so geniessen konnte...

    wünsch euch einen schönen Feiertag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Du solltest die Zeitung bzw. den Fotografen / die Fotografin erwähnen. Steht meist unter dem Bild.

    Tolles Bild.

    AntwortenLöschen
  8. und: einer muss eben wissen, was er will. Robert macht es. Trotz Absagen. Finde ich gut.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Elisabeth ,

    Danke es geht mir gut ! Sag mal Ihr seid in NSV gewesen das ist wirklich nur ein Katzensprung von mir !!!
    Melde mich per Mail bei Dir ... okay !?

    Ggggggggggggggggggggl. Grüße und einen dicken Knutscher

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  10. Servus Elisabeth!
    Werde ihn fragen - ein Freund von uns :0). Wenn ich gewußt hätte, dass ihr in Neumarkt seid, hätt ich Euch aufgesucht.
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  11. Schönes Foto. Ich wäre sicher auch auf dem Trecker sitzengeblieben.

    Offenbar ist der Robert auch längenmäßig gewachsen?

    Ich war gestern mit einer Zimmerkollegin erst eine schöne Wohnung anschauen - und dann sind wir, weil wir eh schon in Hallbergmoos waren, zum Flughafen-Besucherpark gefahren, wo ich mir einseitig Sonnenbrand geholt habe.

    Morgen stehen keine weiteren Besichtigungen an, einerseits gut, andererseits schade.

    AntwortenLöschen
  12. Ich lese euren Blog ja schon länger still und heimlich mit. Die letzte Zeit kam ich allerdings nicht so oft dazu...die Zeit war einfach zu knapp.
    Sagt mal, dass ich doch der Stadtplatz von Neumarkt? Lebt ihr da in der Nähe?
    Wir leben auch in der Gegend.
    lg Martina

    AntwortenLöschen