Samstag, 28. April 2012

Hier wache ich!


Was ... ich soll hier wachen?
Nein, zuuu müde!

Gut, ein Blick ... seht Ihr wie ich wache?


Kannst Du mal aufhören mich zu bewachen?
.....

Ja, genau dieser Dame schaut sie nach die Jacky.
Nein, sie will da nicht mit, sie mag Inliner nicht.....








UUpppsss ....Nachtrag. Ich hab das erste Bild von Susanne wieder rausgenommen, da war sie mit einem Auto zu sehen, und das Nummernschild war  ganz klar zu erkennen...
Susanne hat eine Frage. Sie fährt sehr gerne und viel Inliner ... aber immer so mit X-Beinen. Wer hat einen Tip, weiss was sie falsch macht? Sie übt und übt, das wird aber nicht anders... die Inliner sind fast neu, noch nicht abgefahren!
Wir wünschen Euch einen schönen Samstag!

Kommentare:

  1. Sitzen die Inliner richtig fest am Fuß? Wenn im Schuh zu viel Platz ist, hat der Fuß keinen festen Halt.

    AntwortenLöschen
  2. WIE man richtig fährt... keine Ahnung, hab mich nie auf diese "Höllenteile" gestellt bzw. es vor Jaaaahren 1x versucht... das hat gereicht! *angsthab* ;-)))
    Aber seh ich das richtig? Fährt sie OHNE Knie-Ellenbogen-Handgelenksschoner & Helm? (kann's nicht so gut erkennen)
    Wenn JA, dann ... AU WEIA *sorgenmach* ... und BITTEBITTE ändern bzw. Susanne davon überzeugen!!! Eine Freundin von mir arbeteit als Ärztin in der Notaufnahme... was die schon alles bezüglich "Inliner-Verletzungen" geschildert hat -die sind im Freizeit-Bereich die Schwersten bei Kindern & Jugendlichen!-, möchtest du en Detail gar nicht wissen... :-( Vielleicht kann man sie davon überzeugen Schützer zu tragen, wenn man ihr sagt, dass selbst Profis die anhaben? (Viele Kids meinen ja, man müsse die Schoner nur tragen, solange man Anfänger sei ;-))
    Wie gesagt: Meine Argumente resultieren aus der Unfähigkeit zu erkennen, ob sie möglicherweise welche anhat... bzw. eben nicht.
    Natürlich ist es eure Sache als Eltern zu entscheiden, ob & wie euer Kind Inliner fahren darf!
    Liebe Grüße & ein schönes, sonniges WE,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  3. Kann ein Hund mit so süßem Blick sich tatsächlich Respekt als Wachhund verschaffen? ;D
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Susanne fährt normalerweise mit Schützern, sie hat da nur vor dem Gartentürchen den Hund "ausprobiert", ob der vielleicht doch mitlaufen würde...

    AntwortenLöschen
  5. Ihr Lieben,
    oh je so einen "Dackelblick-Wachhund" haben wir auch im Haus, *grins*...

    Zum "richtigen" Fahren der Inliner -> keine Ahnung, unsere Mädchen sehen darauf auch ein wenig seltsam aus = vielleicht "muss" man mit den Dingern seltsam aussehen ?!?
    Und gefahren wird bei uns auch NUR mit voller Schutzbekleidung, ohne wenn und aber...

    Liebe Grüße und einen sonniges Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,

    an unserem Garten führt der Elberadweg vorbei, da kommen viele Inliner vorüber, ja, manche sehen so aus wie Susanne, vielleicht fehlt noch die richtige Kraft, vielleicht ist noch ein wenig Angst dabei...mach dich mal im Inernet schlau, das muss doch sicher zu gogglen sein...

    Und der Robert, DER Robert...ich freue mich mit euch, dass es in der Schule soooo gut klappt:-)

    Euch allen noch ein feines Wochenende
    herzlicsht, Rachel

    AntwortenLöschen
  7. Süßer Wachhund.
    Euch einen schönen Sonntag!
    Lieben Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  8. elisabeth, ist deine alte mailadrese nicht mehr aktiviert?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Elisabeth!
    Ich freu mich sooooooo, dass es Robert in der Schule gefällt! Es ist einfach wunderschön!
    Leider weiß ich nicht was Susanne beim Inliner fahrn anders machen könnte!
    Wünsch euch noch einen wunderschönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  10. Schau mal ins Hallo oder in Euer Ortsblättchen. In P***g müsste bald wieder ein Inliner-Kurs sein. Ist da glaub bei der Polizei, auf dem Übungsplatz für die Schulkinder. Hab das vor ein paar Jahren mal mitgemacht, ist ganz gut.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, mit Inline-Skates gleitet man wie auf dem Eis. Die Skates werden dabei weich aufgesetzt.
    Ist irgendwie doof zu erklären...
    Wichtig ist die gerade Beinachse.
    Auch dürfen die Inliner nicht zu gross und nicht zu weich sein, sonst knickt man automatisch weg.
    lieben Gruss und frohes üben:)
    Simone

    AntwortenLöschen