Dienstag, 1. Februar 2011

...und stumm schau ich in der Gegend rum ....

verplante Pläne
planlose Pläne
warum überhaupt noch einen Plan?
Kann ich das Kind bitte 1 Mal runderneuern lassen ....
....die Zähne sind schon gemacht!
....die Haare sind frisch geschnitten!
Essen, duschen, anziehen tut sie sich allein!
.... Aber es geht doch noch so einiges kaputt und muss ...runderneuert werden.
Ihr ist noch immer schwindlig, ab und zu.
Das eine Ohr ist taub ... fast immer.
Die nächsten Termine stehen fest ... für die Ohren und den Kopf.
...wer übernimmt nun den unteren Teil dieses Menschenkindes?
...Ja! Die Füsse! Ja, sie meckert und schreit...weil sie wollte Jazz-Dance machen, heute Abend .... endlich kommendes Wochenende zum Schlittschuhlaufen.
...Was fehlt? Erstdiagnose: Kind ist "umgewackelt" (so sagt Robert), konnte heute morgen gar nicht mehr auftreten.
Die Bänder sind überdehnt. Das kann in dem Alter normal sein, aaaber es ist schon auffällig oft bei ihr! .... sagt der Orthopäde ... es wird beobachtet.
Was nun folgt?
Termine Ohr, Termine Kopf, Termine Krankengymnastik, Termine Zahnarzt (was auch noch im Februar? Ja, schon wieder!)
Termine ....
Termine..... "Mama, ich hab noch nie einen gelben Zinkleimverband gehabt. Der gefällt mir!"
....Schön, mein Kind! Gelb wie die Sonne ..(wo ist die eigentlich seid Tagen?)
....Lieb, dass Du lächelst, mein Kind. Ja, Gelb wie ein Feld mit Butterblumen ...
Gelb, gelb, gelb sind alle meine Kleider
gelb, gelb, gelb ist alles was ich hab
gelb, gelb, gelb ..... was ist mein Schatz? Na ja, eigentlich Schreiner und Bodenleger .... mit blauem Gwand! Doch heute war er die Sonne, weil er hat schon wieder den Arzttermin ohne Termin beim Orthopäden übernommen.
...und arbeitet dafür wieder bis tief in die Nacht.

Kann man einmal Runderneuerung fürs Kind bei Ebay ersteigern?

Kommentare:

  1. Ach, ihr Lieben, was bei euch immer los ist!! Aber bei allem, was Susanne gerade wiederfaehrt, schaut sie immer ganz froehlich aus. Ein wahrer Sonnenschein!! Ganz liebe Gruesse auf eine schnelle Genesung!! Silke

    AntwortenLöschen
  2. Oh je... Da hat der Januar aber einiges an Terminen hinterlassen. Jetzt müsste aber so langsam die Glückssträhne zurückkehren. Ich drücke fest die Daumen...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hört das denn bei Euch nie auf? Ich würde Dir so gerne einmal Ruhe und eine Verschnaufspause wünschen!

    AntwortenLöschen
  4. ach ihr Armen...

    Bei euch kehrt ja überhaupt keine Ruhe mehr ein.

    Drück euch mal und schick euch stille, zufriedene, ereignislose Stunden...

    Alles Liebe,

    M

    AntwortenLöschen
  5. Och menno, blöd das Alles :o(
    Aber das Gelb sieht wirklich schön aus. Und dein Mann ist ein Toller ;o)
    Gute Besserung für alle betroffenen Regionen (Du solltest das bei ebay mal prüfen ;o).
    Liebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth!
    Ich dachte, ich seh nicht richtig!
    Ich weiß gar nicht, wie ich euch da trösten soll, das ist echt viel auf einmal:-(
    Ich schick jetzt eine "Bestellung ans Universum"!
    Nein, keinen "Wunsch"!
    Eine Bestellung!
    Die arme Susanne!
    Hilft da ein gutes Buch?
    Umarmung!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ach je, Ihr Armen, soviele Termine und alles auf einmal.

    Gute Besserung an Susanne und ich wünsche Euch einfach mal mehr Ruhe.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne, alles Gute für dich. Ich drück dir die Daumen, dass du ab Wochenende wieder fit bist!

    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  9. Solche Papas sind Gold wert - halt dir den Michael warm ;)
    Der Susanne wünsch ich Durchhaltevermögen. Ist ist schon fies, was jetzt alles zusammenkommt. Schön, dass sie das Lächeln dabei nicht verliert... Bei Ebay wirst sowas nicht finden, und wenn - dann würd das jeder haben wollen. so eine runderneuerung.
    Beisst zusammen - es wird wieder besser. ganz sicher!

    AntwortenLöschen
  10. ...und wenn das Alles überstanden ist, dann ist das Mädchen ein Teenager. So ist das mit der Entwicklung von Kindern. Ganz unten und dann geht es rasant wieder nach oben
    Lass sie reifen, lass ihr Zeit. Doch das mit dem Schwindel und dem Ohr, dass hat nichts mit Grosswerden zu tun. Lass es richtig abklären.
    Alles Gute Susanne
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. ...bei uns stand in der Zeitung, dass es am Wochenende im Nachbarort einen Kinder-Basar gibt, soll ich da mal genauer nachfragen?
    Entschuldige, liebe Elisabeth, aber du nimmst die Sache mit Humor und das ist doch das Beste, und da mache ich halt mal mit, denn diese Überschrift hat mich doch sehr erheitert (Zumal Junior 2 gerade sehr pubertär ist). Also ich würd ein Mädchen wie Susanne sofort nehmen. Aber ihr schafft das zusammen sowieso gut, ich wünsch euch noch ein bißchen Kraft und Geduld dazu.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Wenn die Susanne nicht so ein sonniges Gemüt hatte. Sehr bewundernswert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Eigentlich müßte man euch ja bedauern, das nun schon wieder eure Pläne durchkreutzt werden. Aber uneigentlich mußte ich über deinen Post schmunzeln. Sorry, aber es ist einfach zu schön, wie du eure , ich sag jetzt mal ganz frech: Pleiten Pech und Pannen, beschreibst. Aber ich wünsche Susanne alles alles Liebe und ganz schnell Gute Besserung ( vor allem für die Sache mit dem Ohr ) und hoffe, das es mit dem Schlittschuh laufen noch klappt. Der Winter ist ja noch nicht zu Ende. Also, Kopf hoch, liebe Susanne. Ich sende euch allen liebe Grüße. Inge

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Elisabeth,

    ja Humor ist Dir geblieben (oder Galgenhumor?)

    Bleibt standhaft, das wünsche ich Euch!

    elsie

    AntwortenLöschen
  15. Lasst doch mal klären ob eine Hypermobilität der Gelenke da ist (das ist genetisch bedingt) - denn durch die größere Beweglichkeit überdehnen sich auch die Bänder häufig (kenn ich selbst) - kann man aber durch gezieltes Muskeltraining stabilisieren :)

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elisabeth, wer von Euch schreit da eigentlich immer wieder "Hier" wenn Streß angeboten wird?
    Was für Bücher liest das gute Kind denn gerne? Laß mich das bitte mal wissen.
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elisabeth,

    ich muss lachen, obwohl es gar nicht zum Lachen ist. Aber die Tage im Februar werden dafür gar nicht reichen, sooooo viele Termine...

    Aber so gehts eben uns Müttern, dazu sind wir da, dass wir alles immer zum richtigen Zeitpunkt in die richtigen Bahnen lenken...seufz...

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elisabeth,
    Dir wünsche ich Nerven wie Drahtseile,
    Susanne wünsche ich, dass sie ihr Lächeln nie verlieeren möge, egal was kommen mag - und natürlich gute Besserung!!!
    Liebe Grüße auch an die 'Jungs'
    C.

    AntwortenLöschen
  19. Die arme Susanne, was sie da durchmachen muss!
    Ich hoffe sie wird ganz schnell wieder gesund.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Huch, das hört sich stressig an!
    Solche Monate kenne ich auch und auch ich wünsche dir starke Nerven.

    Ach, so einen Zinkleimverband hatte ich im Sommer in Lila (!) - auch Bänderdehnung. War ganz schön schmerzhaft, aber das vergeht. Dauert nur etwas.

    Gute Besserung
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth, das muß in der Familie liegen. Clara hatte mindestens zweimal im Jahr eine Bänderdehnung, öfter mal auch einen Anriß. Das hat sich aber ausgewachsen, so ab ungefähr 17 wars vorbei bei ihr. Also: Geduld ;-))))
    LG Sirit

    AntwortenLöschen
  22. Wir denken hier an euch und wünschen euch dass möglichst bald vieles abgeklärt ist...

    LG Anja

    AntwortenLöschen