Freitag, 25. Februar 2011

Hatschi ... UND: aus gegebenen Anlass löscht Michael seinen Post!

Nein, ich muss nicht niesen, weil Robert diesen Rosenstrauss gekauft hat....

ich, die keine Erkältungen bekommt .... schon Jahre nicht mehr .... hab mir in einem der vielen Wartezimmer, die wir die letzten Tage kennenlernen durften ... angesteckt! ... Hatschi!

Die Rosen hat Robert vom Taschengeld für Susanne gekauft. Weil sie seid Tagen streiten, und weil sie aber trotzdem eine "Dame" ist und deshalb braucht sie die Rosen. Und...er will sich entschuldigen ... denn er hat was Schlimmes zu ihr gesagt! Susanne war ganz stolz und hat sich für die farbenfrohe, für Mamas nicht passende Vase ... entschieden.

Susanne ist wieder "repariert" .. hat Robert gesagt.

Alle Termine sind gut verlaufen. Sie hört noch nicht ganz gut. Aber auch das wird wieder werden. Der Schwindel ist weg. Die Ohrgeräusche sind weg. Der Fuss ist durchtrainiert ... sie hat die Übungen gelernt und möchte sie zu Hause weitermachen.

Die Zähne sind für die nächsten Monate auch in Ordnung.

Und weil der Therapeut nicht nur Krankengymnastik sondern das Mädel von Kopf bis Fuss behandelt hat .... mögen sich die beiden weitersehen .... sie geht zukünfig zu ihm (mit ung. 5 Freundinnen) zum Yoga! Das liebt Susanne schon immer. Und er hat ein Angebot: Nein, nicht Kinderyoga! "Junge-Damen-Yoga"

Sie wird uns berichten ... hat sie gesagt.

Sie wird auch weiter über Nelli schreiben ... doch sie hat in der Schule einen Aufsatz geschrieben ... und der muss schön abgeschrieben werden .... 17 Seiten lang! Langsam erkennst sie, dass man mit soooo langen Aufsätzen sehr viel Arbeit hat. Und nun hat der Lehrer gesagt, dass er nichts dagegen hat, wenn die Reinschrift mit dem PC gemacht wird....



Die zwei Gärtner hier, haben wohl zu früh angepflanzt. Ca. 50 kleine Pflänzchen spriessen auf den Festerbrettern ...

Da bin ich neugierig, wie Michael und Robert das weitermachen wollen.

Robert und seine Schule, Tagesstätte und Busfahrer samt Begleiter ....

ach, immerwieder Termine und Gespräche .... auch das hatten wir diese Woche. Wie es uns damit geht? Mal so mal so.

Es ist schwer ....



.... und schwer hat sich Michael auch Gedanken gemacht. Über das Bloggen, über Posts etc.

... und er hat seinen Beitrag wieder gelöscht!

Wir haben den Blog mal wieder kopiert ....

die Kommentar, die Solveig ausgelöst hat ... die sind uns sehr viel wert. In alle Richtungen. Aber, und das empfindet nicht nur Michael so




WIR MÖCHTEN NICHT, DASS PREISAUSSCHREIBEN GESTARTET WERDEN !!!!!!!!!
Es gab keine "BESTE" Antwort auf das Alles. Wir wollen das nicht, dass so eine Idee Einzug hält.
Wir sind offen im Blog. Ja! Wenn man das tut, berichten über ein besonderes Kind, über das Leben mit dem Kind über andere Dinge die wir als Familie und auch so im Leben Tag für Tag erleben, dann zieht das ab und zu "Solveigs" an .... wie wir alle nun erlebt haben. ABER:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
ES SOLL AUF UNSEREM BLOG BLEIBEN.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Und wenn Ihr uns und all den Lesern dann so viel Offenheit in Kommentaren "schenkt"...ja auch dann ist das eine Facette .... riesengross!
Michaels Worte waren ja auch ganz anders als meine .... Roberts grosser Bruder würde "sich im Ton vergreifen" in seiner Antwort.....
Aber ich möchte keine Bösartigkeiten hier.
Bitte von niemanden. Denn wir sind alle unterschiedlich. Es ist auch Mut zu schimpfen, den falschen Ton zu erwischen ..... nur einen Satz zu schreiben. Was persönliches zu erzählen. Etwas rückgängig zu machen.....(was aber nichtmal böse war...)
Aber nicht beleidigen, aus dem Zusammenhang nehmen und auf anderen Blogs Preisausschreiben aus den Kommentaren hier machen....

Robert hat von alledem nichts mitbekommen. Also nicht direkt. Aber bei uns hier hat es viele Gespräche gegeben.
Susanne hat es irgendwann gelesen. Und ... auch sie wartet drauf, dass Solveig uns nochmal eine Antwort gibt! Aber vielleicht denkt Solveig nun ganz allein über all die Antworten nach ... und ändert etwas!
Aufklären, erzählen, Angst vor Berührung mit Robert nehmen ...
das wollen wir.

Kommentare:

  1. Ihr macht eure Sache gut,egal wie ihr entscheidet.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Kann Nicole nur zustimmen. Ich konnte mir auch nicht vorstellen, das ihr damit einverstanden seit. Habe auch dezent darauf hingewiesen in dem entsprechenden Blog...Robert ist ja anscheinend ein kleiner Kavalier. Drück ihn mal dafür. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Also, ein Preisausschreiben zu starten...auf die Idee musst erst mal kommen!
    Sehr seltsam!
    Mir ist es schade um Michaels Post, ich hab immer wieder mal vorbei geschaut und nachgelesen.
    Unsere junge Dame beim Joga!
    Find ich toll und bin gespannt auf Berichte!

    Alles andere....Elisabeth, wir halten unsere Köpfe über Wasser!
    Nichts Anderes kommt in Frage.
    Umarmung
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth, der Robert gefällt mir immer besser, fals das überhaupt noch möglich ist. Es ist so rührend, auf so eine Idee muß man erst mal kommen.
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth, Dir wünsche ich gute Besserung, daß Du schnell wieder fit bist!
    Susannes Idee sich zukünftig mit Yoga zu beschäftigen finde ich großartig.
    Nochmals herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Elisabeth, ich wünsch dir als ersters schnell wieder gute Besserung. Wir (Niklas und ich) sind über nacht auch ordentlich verkühlt gworden. Niklas hat sogar Fieber....
    Bei den Pflänzchen musste ich schmunzeln. Mein Michael versucht seit 3 jahren Chillipflanzen zu setzten - jedes Mal schwindeln die Dinger bevor sie im Garten landen. Immer versucht es es wieder. Was für ein Optimismus :)

    Und über Robert kann ich nur immer wieder staunen: Was für ein Kavalier. Ja, Blumen kommen immer gut an bei einer Entschuldigung. Ich hoffe auch bei Susanne.

    Das mit dem Wettbewerb find ich grotesk... Ihr macht es gut so wie ihr es macht - ehrlich, spontan, herzlich. Deshalb schau ich so gerne vorbei bei euch. Finde auch, dass Beleidigungen da keinen Platz haben sollten.
    Bei uns ist es sonnig - ich hoffe, ihr kriegt auch was ab davon.
    liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth, nun erstmal gute Besserung! Hoffentlich kannst du dich ein bischen pflegen. Also, dass mit den Bluben ist klasse! Das hat Robert richtig raus - sowas gefaellt jungen Damen. Eine perfekte Entschuldigung... Und Susanne ist mir mit dem Yoga voraus. Seit Wochen schon denke ich ans Yoga, habe mich aber noch nicht dazu durchgerungen. Vielleicht inspiriert sie mich ja...Euren Blog finde ich einfach nur toll! Von euch koennen wir alle viel lernen. Liebe Gruesse aus Savannah! Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth,
    herrlich - die Rosen von dem kleinen Kavalier, für Susanne.
    Dir wünsche ich gute Besserung.
    Der Beitrag von Michael hätte ruhig auf Deinem Blog präsent bleiben können. Es war die Sicht eines Vaters!
    Und ich möchte dir danken, daß Du gegen die absurde Idee einer Prämierung des besten Kommis geschrieben hast. Wie kann man nur auf einen solchen Gedanken kommen?
    Macht weiter so wie bisher. Das ist Euer Blog.
    Kommentare wie die von Solveig wird es immer wieder geben.
    Ich wünsche der Robert-Familie einen guten Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße von
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,

    ich wünsche Dir erstmal gute Besserung. Da war ja die letzte Tage hier im blog ganz schön was lesen. Lass Dich nicht ärgern, Du machst das so gut.

    Robert ist ein richtig kleiner Kavalier. Das gefällt mir. Ein ganz besonderer Junge eben.

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende.


    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hey ihr...

    Mensch Blumen.... wann hab ich das letzte mal? na, egal!!!

    Wünsch dir ganz, ganz schnell gute Besserung!!!

    so ganz versteh ich den letzten Post nicht, ich glaub´ich hab mal wieder was nicht mitbekommen ;-)

    Hoffe, ihr habt ein wundervolles, Katstropfenfreies und sonniges Wochenende.

    Fühlt euch umarmt,

    Mirjam

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Elisabeth,
    ohje, also auch bei Euch die leidlichen Schnupfenvieren, dachte fast wir hätten sie gepachtet, *grumpf*...

    Bei uns schnieft momentan zum Glück nur einer von neunen - eigentlich ja bei der Witterung ein guter Schnitt...

    „Junge-Damen-Joga“ find ich klasse, tut Susanne bestimmt gut, soll sich ja ungemein positiv auf alles auswirken - bin da selber leider zu „hibbelig“ zu, *grins*...

    Hm...etwas „verunsichert“ bin ich durch Deine Worte über ein *Preisausschreiben* zwecks Findung des besten Kommentars ... Unglaublich... Ist jedoch völlig an mir vorbeigegangen.
    Ich glaube das man, wie im reellen Leben auch schon ein ziemlich dickes Fell haben „muß“ um sich offen und ehrlich der Umwelt zu zeigen...

    Virtuell vielleicht sogar noch mehr, denn durch mögliche Anonymität lässt es sich für manch einen halt besser „dumm Zeug“ loswerden...

    Das Du Michaels Beitrag gelöscht hast ist irgendwie schade, er war sehr aussagekräftig und gehörte dazu, ABER Du wirst Deine Gründe gehabt haben und die akzeptiere ich...

    Ich hoffe das Dir die ganze „Aktion“ nicht so sehr auf den Magen schlägt und Dir das schreiben vermiest, denn ich schau gerne bei Euch vorbei und fände es traurig, nichts mehr zu finden...

    Liebe Grüße und ein schönes und kraftspendendes Wochenende
    Andrea mit Familie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elisabeth,

    mei o mei i versteh wieder nur Bahnhof... was hab i jetzad wieder verpasst?!?!? EGAL!!! Ihr machts scho des richtige da bin i ganz sicher. Dir wünsch i gute Besserung... Für d´Susanne gfrei i mi wega Yoga... macht ihr bestimmt Spaß... und der Robert is a Kavalier... des gfallt mir;-))

    Ich wünsch euch a ganz a tolles Wochenende mit viel Sonnenschein, Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,

    so ist das in der virtuellen Welt, da schreiben welche ehrlich und zeigen ihre ganze Familie auf, um andere daran teilhaben zu lassen, um zu zeigen, was das Leben so alles bereit hält.
    Und dann gibt es die anderen. Aber damit muss man dann auch leben. Es schmerzt, auch wenn du es nicht schreibst, aber ich kann es mir denken.
    Doch das weißt du alles und du weißt wie man damit umgeht. Tu immer das, was für dich, für euch richtig ist.

    Drück den kleinen Gentleman lieb von mir und grüß den Rest deiner Welt:-)

    von Herzen, Rachel

    AntwortenLöschen
  14. Das sind aber schöne Rosen und du bist ein ganz lieber Bruder. Ich hätte auch gern so einen. Oder eine Schwester wie Susanne, der man Blumen kaufen kann :-)

    Hab gar keine Geschwister :-(

    AntwortenLöschen
  15. Ich stimme der Irmi zu. Warum habt ihr den Post gelöscht? Es ist euer gutes Recht, auch solche unangenehmen Dinge zu kommentieren. Wer dafür kein Verständnis hat ist selbst schuld.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elisabeth, dank dir für deine lieben Worte auf meinem Malblog. Das mit den Bilder sperren lass ich mal lieber. Habe gerade diese Woche auf ganz vielen Blogs keine Fotos gesehen. Das hat mich richtig traurig gemacht. Wenn du immer nur die Hälfte oder gar keine Bilder siehst ist das nicht schön.
    Ich vertraue einfach mal drauf, dass sie nicht kommerziell verwendet werden, ohne meine Zustimmung. Allerdings habe ich auch gesehen, das zwei Profiwebdesigner öfter mal auf meinem Blog schauen.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!!
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  17. Preisauschreiben?
    Ich musste es mehrfach lesen und verstehe es leider nicht ganz- da raubt jemand und verlost dann- oder wie muss ich mir das vorstellen?
    Sowas...neeee...verrückt. Nun ja.

    Ich wünsch euch ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen
  18. Also jetzt nochmal ganz langsam zum mit(schreiben)denken: da hat jemand einen Wettbewerb ausgeschrieben um den besten Kommentar zu Michaels Post zu finden (oder auch zu Solveigs Kommentar)? Ich fasse es nicht ... Ideen haben manche Leute ...

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elisabeth,
    da bin ich mal ein paar Tage nicht hier, weil ich kaum Zeit habe, und schon geht es hier wieder drunter und drüber... Ich sag da aber nichts zu und denke mir einfach meinen Teil, zumal ich den Post von Michael nicht kenne.

    Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und hoffe, dass ihr alle bald wieder auf dem Damm seid - zumindest die, die jetzt schlecht hören, oder Schnupfen haben etc.
    Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Portugal
    dieMia

    AntwortenLöschen
  20. Gute und rasche Besserung wünsche ich noch!!!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Elisabeth,

    ich muß mich einfach auch noch zu Solveigs Meinung äußern.Im ersten Moment und auch noch jetzt war und bin ich so geschockt über ihre Meinung, dass mir einfach die Worte fehlten.
    Keiner wünscht sich von Anfang an ein besonderes Kind.Aber wenn es dann da ist,und so ist wie es ist, ist die Liebe dazu genauso groß oder noch größer als zu einem "normalen" Kind.
    Auch wenn es viel mehr Mühe, Arbeit, Gedanken, Nerven kostet. Das alles wird aber aufgewogen durch ihr Lachen, ihre Liebe.
    Vielleicht kommt Solveig auch eines Tages dahinter, denn das Leben verläuft oft anders als man sich es wünscht.
    Die Sache mit dem Preisausschreiben ist auch an mir vorbei gegangen. Aber ich muß sagen, so etwas finde ich noch verwerflicher als Solveigs Meinung. Wer sich das hat einfallen lassen, ist kein Fünkchen besser !!!
    Ihr seid soeine tolle Familie, da kann man noch was von lernen!
    Ich schaue jeden Tag gerne (und öfters) bei Dir
    rein, freue mich oder bin traurig mit Euch.

    Alles Gute, genießt noch das schöne Wetter heute

    Sommersprosse

    Schade dass Michaels Blog gelöscht ist!

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee mit den Blumen finde ich ja herzallerliebst.
    Da wirkt der Robert so unglaublich erwachsen.
    Ihr seid wirklich eine tolle Familie!

    AntwortenLöschen