Donnerstag, 12. Januar 2017

Ah! Die Menschen dürfen das!


Oh ... was ist denn das jetzt?


Hä.... jetzt ist das Tier vom Balkon auch noch ins Haus genommen worden?


Das wenn wir gemacht hätten die letzten Tage!


Völlig zerstört!
Aber wehe wenn wir nur in die Nähe von dem Baum gegangen wären!
Sind wir eh nicht, weil das war uns unheimlich, das grüne Dings da.


Tja, ich, der Emil hab es vorgezogen mich hinzulegen. Ich schau mir doch die Zerstörungswut meiner Menschen nicht an!


Auch Khaleezi hat sich wieder ins Traumland begeben.


Und jetzt sag ich Euch mal was! Ich, der Robert!
Die Mietzen waren sehr lieb die Tage wo hier ein Christbaum stand. Die sind nicht einmal an die Kugeln hingegangen. Nichts haben sie angestellt.
Und dann führt Papa den Mietzen vor wie er alles runtertut, und dann auch noch den Baum zerschnippelt!
Das ist sehr katzenunfreundlich!
Das hätte ich den Mietzen nie angetan.
Ich wollte den Baum stehen lassen für die Fellnäschen!
Aber nein.... die grossen Menschen hier sagen, dass sowas nicht gemacht wird.


Ach ja .... stimmt! Noch was:
Susanne war in Hamburg.
Ohne mich!!!

Weil es ja ihre Freundin war, die sie besucht hat.
Nächstes Mal fahr ich einfach mit!

Und noch was.
Der Mama geht es wieder gut!
Sie hat wieder Farbe sagt der Papa. Versteh ich nicht, weil sie war nie ohne Farbe, nur halt graue Haare und die sind auch jetzt noch grau.

So, ich muss nun was anderes tun.
Heute geh ich nämlich ins Kino
liebe Grüsse
der Robert


Kommentare:

  1. Was schaust du denn an, im Kino? Ich halte Kino ja so absolut nicht aus... Ich kann das nicht, so viele Leute, und ständig bewegt sich einer, und überall riecht das Popcorn und der Käse von den Nachos... Ich schaue mir die Filme lieber zu Hause an, auf der Couch, in meinem Wohnzimmer, da ist Ruhe.
    Toll, dass ihr so brave Katzen habt. Wir hatten gar keinen Weihnachtsbaum, aber ich kann dir sagen, wenn wir einen hätten... die Vögel würden ihn zu Kleinholz machen.

    AntwortenLöschen
  2. Du hast völlig recht, lieber Robert, man ruiniert doch den Christbaum nicht vor den Augen der Katzen, wenn man vorher von ihnen verlangt hat, dass sie das nicht dürfen!
    Wir haben unseren in ganz nach draußen getragen, das war für die Katzen o.k. Und jetzt ist der Baum bei unserem Pferd, weil das frisst nämlich sehr gern Tannenbäume - zur Abwechslung mal, weil es sonst ja immer nur Heu und Hafer gibt. Ohne Zeug wie Kugeln und so dran, klar. Das haben wir vorher runtergetan.

    Ich hoffe, im Kino hat es dir gefallen und der Film war auch gut. Welchen Film hast du dir da angeschaut?

    Liebe Grüße vom
    LandEi (so heiße ich natürlich nicht wirklich)

    AntwortenLöschen
  3. Da habt Ihr aber wirlich liebe Katzen. Dass die Mama wieder Farbe hat ist gut. Die soll sie dann bitte auch behalten. Und Dir, Robert, viel Spaß im Kino.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. So süss sind Eure Katzen! Unsere haben immer sehr gerne die Weihnachtskugeln vom Baum runtergeholt...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Süss
    Geht's dir wirklich besser Robert-Mama?
    Grüsse von M.

    AntwortenLöschen
  6. Weiterhin die besten Genesungswünsche an Elisabeth!!
    Ahoi
    Oona

    AntwortenLöschen
  7. Recht hast Du lieber Robert. Die Miezen sind wirklich sehr artig :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen