Dienstag, 26. Januar 2016

Ihr habt Mama zum lachen gebracht, das war ganz schlimm!

Weil sie nicht lachen kann. Weil es noch nicht gut ist mit dem Kiefer.
Ich hab lang nicht mehr gesehen, dass sie so gelacht hat! Das fing an als sie Eure Antworten gelesen hat. Sie konnte fast nicht mehr aufhören mit dem Lachen.
Sogar Tränen kamen! So schlimm war das für sie.
Nun sagt sie, dass die Tränen vom Lachen kamen. Dass sie schon lieber nicht lacht, weil es noch weh tut. Aber das ging nicht anders, weil sie nun nicht mehr weiss, was sie von ihren Haaren halten soll.
Weil sie es so lustig findet auf was Ihr alles gekommen seid.
Das nasse Fell hat es ihr besonders angetan.

Wie ich zu dem Foto kam?
Ich wollte halt die dicke Backe fotografieren. "FotografierVERBOT!" hat Mama bestimmt.
Und sie hat einfach die Haare offen gelassen. Das tut sie fast nie.
Extra um mich zu ärgern, damit es kein Foto gibt hat sie die Frisur aufgemacht.

Hier die Rätsellösung:
Schon besser zu erkennen, oder?


Da hielt sie mal den Kopf still, aber sie hat sich schnell weggedreht.


Fast erwischt, die Mama nach der Behandlung. Aber nur fast.


Ein Auge hab ich erwischt!


Schon wieder weggedreht.

Aber mein Fotoshooting hat sich gelohnt.
Es gab überall ein Lachen. Und Lachen ist doch gesund. Und das wird Mama hoffentllich bald auch wieder sein. Ich kann schon nicht mehr zuschauen wie sie immer nur Kartoffelbrei ißt, mit Spinat! Sie guckt dabei so, als ob es ihr auch noch schmeckt ....

der Robert
mit seiner Schreibunterstützung geschrieben.





Kommentare:

  1. Danke für die Auflösung liebe Elisabeth, lieber Robert.
    Und dass die Mama mit ihrer unförmigen Wange nicht fotografiert werden wollte, kann ich absolut nachvollziehen. Ich sah auch aus wie der Glöckner von Notre Dame letztes Jahr.
    Gute Besserung weiterhin
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Auflösung liebe Elisabeth, lieber Robert.
    Und dass die Mama mit ihrer unförmigen Wange nicht fotografiert werden wollte, kann ich absolut nachvollziehen. Ich sah auch aus wie der Glöckner von Notre Dame letztes Jahr.
    Gute Besserung weiterhin
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Lachen ist gesund, auch wenns weh tut ;-)
    und diese Haare - wow

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Robert, da ich die ganze Geschichte erst jetzt gelesen habe,kann ich nicht mehr mitraten - aber ich glaube nicht, dass ich es erraten hätte. Das war ein gutes Bild-Ratespiel!
    Ich stelle fest, dass deine Mama tolle Haare hat, und außerdem sind ihre das genaue Gegenteil von meinen blonden Schnittlauchlocken (weißt du, was das ist?). Richte ihr bitte liebe Grüße aus und dass ich ihr alles Gute für ihre arme Backe wünsche!
    Servus,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo lieber Robert!
    Oh, ich kann das verstehen, dass sich deine Mama nach der Behandlung nicht fotografieren möchte.
    Das denk ich mir, dass ihr viel Spaß hattet.
    Sag doch deiner Mama einen lieben Gruß, gute Besserung und das bei uns leider auch Tauwetter ist.
    Wünsch dir noch eine schöne Woche lieber Robert!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Robert,
    dein Bericht und deine Fotos sind super!
    Hoffen wir, dass deine Mama bald wieder gesund ist.
    Viele Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Nun hast du mich auch zum Lachen gebracht.....muss tut gut;) entschuldige mich. Ute bei deiner Mama.... Sie hat tolle Haare.... Kein Bischen nasser Hund oder Ameisen.....
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen