Dienstag, 29. Dezember 2015

Ein hüpfendes Kind

... das unbedingt Fotos von der Mama machen wollte.
"Weil alle Bilder sind von Dir, da weiss ja keiner, dass Du Weihnachten auch da dabei gewesen bist!"

Wie Ihr seht: Ich war dabei.
Hey, das sind Fotos von mir, die ich mag. Sehr, sehr gut .... schmunzel ....

Hier die Werke, des springenden Fotografen.




Es gäbe noch viele solcher Fotos. Die erspar ich Euch lieber.
Meine Arztkontrolltermine waren zufriedenstellend. Die Nase "hält" wieder.
Der Kreislauf und das Herz bekommen nun ein bisserl Unterstützung. Aber es ist noch nicht so weit, wie Robert es sich mal wieder ausmalt. Er guckt sich ständig Urnen an, und weiss schon genau welche er für mich "kaufen" wird. Das ändert sich aber auch ständig. Wenn ich ihn "ärgere" sind die Urnen sehr dunkel, an fröhlichen Tagen haben sie schon mal Blumen, Bäume ... Farben aufgemalt.

Geburtstaggrüsse an meine beiden Brüder.
Der eine Gruss geht Richtung Berge ... feiere schön, lass Dich verwöhnen
Der andere Gruss geht in den Himmel. Nun schon so lange Zeit.

Da schreibe ich einen Post, guckt ein Famiienmitglied von hinten über die Schulter und sagt: "Willst Du echt die schrecklichen Fotos von Dir zeigen? Das letzte, na, da siehst Du ja sogar grantig aus!"
Nein, ich war nicht grantig. Im Geiste sah ich nur schon wieder einen Gips irgendwo am Kind!
Es sind viele Bilder. Es dauerte lange Zeit, das Shooting.  Ich musste ständig noch näher an den Baum ran, die Nase fast in die Nadeln halten. Der Robert hüpfte auf dem Sofa, auf der Stufe im Zimmer, irgendwann stand er sogar auf dem Tisch .... das hält das beste Fotomodel nicht aus ... oder?

Ich wünsch euch noch schöne Stunden im alten Jahr.

Kommentare:

  1. Model-Mama, ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung und starke Nerven :O)
    Liebe Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,

    diese ein wenig verschwommenen Fotos haben doch etwas ganz Besonderes...und du als Mama-Model, bist ein sehr hübsches Motiv!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    dein Robert ist doch eine echte Nummer, holt dich immer wieder auf den Boden zurück, daneben kann kein Mensch abheben gell?! ;-)))))))))))))))
    Ich finde die Bilder super, es schaut auch der Robert raus :-) In ein paar Jahren wirst du dich noch mehr darüber freuen, denk ich. Du siehst so jung aus, wie machst du das bei all dem Trubel, oder vielleicht gerade deswegen, zum alt werden keine Zeit oder?!
    Pass auf auf dich! Dein Körper redet durch Symptome, aber das weißt du eh! zwischendurch mal die Türe schließen und Mamazeit ausrufen und an den "erwachsenen" Robert appelieren :-) Ich weiß das ist schwer...
    Ich wünsche euch jedenfalls ein ganz wundervolles Jahr 2016, möge es viel Gutes bringen!
    Ganz herzliche Jahresendgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht doch toll aus,mal was ganz anderes.
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich aber froh, dass es noch nicht "soweit" ist!!! :-)
    Aber pass auf dich auf, bitte. (Ausatmen und lächeln - das übe ich gerade in angespannten oder ärgerlichen Situationen und bin erstaunt, wie gut das hilft zu entspannen). Ein paar Tage "Auszeit" wäre gut, ist aber wahrscheinlich kaum zu machen für dich, oder?
    Und eh ich es vergesse: Auf dem letzten Bild siehst du schön aus, gar nicht grimmig. Eher nachdenklich...
    Einen ruhigen Jahreswechsel ohne Gipse und so wünscht euch von Herzen
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,
    nur die Ruhe bewahren, Tief ein- und ausatmen.
    Schön, dass es dir wieder besser geht. Kreislauf und Herz hängen ja zusammen. Also nun mit Unterstützung.
    Alles, alles Gute dir.
    Das letzte Foto ist doch zeigbar.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Auf die Idee,selbst eine Urne zu basteln, ist er noch nicht gekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein ... ob ich da noch so mitmachen könnte ... ich weiss net.

      Löschen
  8. Ich find die Bilder schön!
    Ach, so ist doch das Leben. Ihr hattet auch ordentlich Aufregung. Kanns nicht mal ruhig sein?
    Dem Michael alles liebe zum Geburtstag im nachhinein. Ich hab denken müssen an deinen Österreicher, als ich den Lebkuchen auf unsren Baum gehängt hab :)

    Schaltet runter. Das wird euch gut tun.
    Ich lass dir liebe Grüsse hier
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth,
    ich wünsche Euch ein glückliches, gesundes neues Jahr!

    AntwortenLöschen