Samstag, 25. Oktober 2014

Die Tierpfleger


... haben zu tun. Simba ist krank. Auf dem Foto vom Donnerstag sieht er noch ganz schlimm aus. Es wird schon besser. Heute morgen hat er das 1.Mal wieder richtig gefressen.
Der kleine Robert hat den grossen Chippie im Arm. Chippie ist fit und gesund, hat sich nicht angesteckt.
Die grosse Susanne kümmert sich ums kranke Katzenkind und macht das sehr zuverlässig und gut!
Oh  ... der Fotograf hat Susas Kopf abgeschnitten!


Hier also mit Kopf und Mietzekater.


Nun haben die Kinder ein Woche Allerheiligen-Ferien.
Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende


Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,
    ich wünsche der kleinen Samtpfote baldige Besserung. Bei der liebevollen Pflege wird das sicher recht bald sein.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht nicht gut aus, alles Gute, dass er wieder gesund wird!

    AntwortenLöschen
  3. Von mir auch ein dickes "Gute Besserung, Simba"!!!!

    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung für den kleinen Löwen! Die beiden Pfleger verwöhnen ja Patienten und Nicht-Patienten, da sollte das schon klappen!

    Schöne Ferien wünsche ich Euch!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Sooo goldig - und zwar alle vier!
    Dem kleinen Fellchen gute Besserung! ♥♥♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung dem süßen Fellknäuel und euch schöne Ferien. Das wäre bei uns auch nicht schlecht, die Sommerferien kürzer und dafür Herbstferien.

    Wünsche euch allen einen
    schönen Sonntag,
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe, Simba nimmt brav seine Medizin und es geht ihm mittlerweile besser? Das geht dann ja oft schnell bei Katzen.
    A kranke Katz is fei nix Gscheits!

    Gute Besserung!
    Und einen schöönen Sonntag für euch!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisbeth,
    ich bin in letzter Zeit wenig zum Bloggen und zum Bloglesen gekommen. Heute will ich Einiges nachholen.
    Erstens wünsche ich, daß Simba bald wieder gesund ist. Das ist ja wie wenn ein Kind krank ist, kenn ich alles.
    Zweitens hat mich Dein langer Bericht über all die Probleme, die Du loswerden mußtest sehr berührt. Du kannst das alles nicht mehr ändern. Ich kann mir aber vorstellen - in den Gräbern liegen die Körper -die Seelen werden sich getroffen haben. Wir wissen es doch nicht was alles so nach dem Tode ist. Vielleicht machst Du Dir mehr Gedanken als nötig. Alles Gute für Deine G. Ist schon eine hartherzige Zeit geworden.
    Und Robert - mit Salat am Morgen ne, das will sich mir nicht. Aber wenn er es so möchte, gesund ist es auf alle Fälle.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. gute besserung dem katzenkind! bei der liebevollen pflege wird das schon wieder werden!
    lieben feriengruß zu euch!
    dania

    AntwortenLöschen
  10. oh wie süß sie sind, alles gute noch

    Ganz liebe grüße,
    http://albers-fotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche dem kleinen Kater gute Besserung!! Man leidet ja doch immer mit.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen