Donnerstag, 24. April 2014

Arbeitslos ...


... sind diese Drei seit Ostermontag.


Es wirkt nicht so als ob sie es schlimm finden..... fressen kann auch eine Beschäftigung sein, oder?


Robert ist heute Nachmittag verreist.
Das war eine Geschichte!
Er darf bei der grossen Schwester übernachten und hat in aller Früh schon gepackt. "Du, wir fahren Dich erst am Nachmittag dahin!"
"Nein! Niemals, ich nehm den Zug, ich bin schliesslich schon 13 und Du kapierst wohl nicht, dass ich kein Baby mehr bin!"

Also .... 1. ganz ruhig bleiben
             2. keine Diskussion anfangen, obwohl er rotzfrech war!
             3. klare Ansage: "Wir fahren Dich hin, Du reist nicht allein mit dem Zug Richtung München!"
             4. alles durchziehen so wie wir Grossen es ausgemacht haben. Trotz einem meckernden,
                 schimpfenden Robert in aller Ruhe die Strecke fahren.
             5. am besten dort das Kind rausspringen lassen und ganz schnell wieder fahren .....

"Auf Wiedersehen, viel Spass .... Lisa, lass uns später telefonieren!"

Tja, und da sitzen wir nun der Vater und ich .... und unterhalten uns über das hohe Lebensalter unserer Hasen!
   Die Sonne scheint, ist das nicht schön?

Kommentare:

  1. Ich glaube da die Ruhe weg zu haben ist die beste Lösung.Ich kenne solche Situationen zu gut.Ich bin so immer am besten gefahren.
    Toll eure Hasenbande.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Klingt anstrengend :(. Aber jetzt könnt ihr hoffentlich den freien Abend etwas geniessen.
    Das sind aber hübsche Hasen :). Die geniessen jetzt die Ruhe sicher auch wieder :)

    AntwortenLöschen
  3. Thanks for the marvelous posting! I definitely enjoyed reading it,
    you might be a great author.I will ensure that I bookmark your blog and definitely
    will come back in the foreseeable future. I want to encourage
    continue your great job, have a nice evening!


    Here is my homepage ... prefabricated homes beirut lebanon

    AntwortenLöschen
  4. Wie alt sind denn eure Hasen??

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    genieße die Zeit, auch wenn so Vieles sich sicher noch in den Vordergrund schieben will - einfach mal durchatmen, du hast es dir verdient!!!

    LG, Edith

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sind ja gute Nachrichten.
    Genau, diskutieren hat wenig Zweck.
    Aber nun ist er in München bei der großen Schwester, wie schön.
    Wann kommt er wieder zurück?

    AntwortenLöschen