Montag, 10. Juni 2013

Blau auf Grün

 Robert hat die Libelle entdeckt. Sie ist ganz zart und klein. Vorher im alten Wohnort hatte wir auch Libellen im Garten, die waren richtig gross und kräfig.
Robert hat noch immer Angst vor diesen "Ungeheuern". Erst wollte er mutig ein Foto machen, hat sich dann aber nicht getraut.

Diese Woche wird es etwas ruhiger hier, kaum Zeit fürs Bloggerland.
Susanne hat am Donnerstag Firmung.
Sie ist schon ganz aufgeregt.
Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenanfang

Elisabeth

Kommentare:

  1. So friedlich sieht es hier momentan auch NOCH aus. Wenn man dann aber die Einsatzkräfte sieht, die hier in Position gehen und die Hubschrauber und häufigen Martinshörner hört, wird einem echt angst und bange. Bisher dachten wir, uns kann das Hochwasser nicht wirklich treffen, aber mittlerweile könnte es auch anders kommen :o( Zur Arbeit kam ich heute schon nicht mehr, da alle Zufahrtswege von einem Deichbruch überflutet sind. Werden wir sehen, was noch kommt und beten wir für alle, die es schon so furchtbar getroffen hat.
    Liebe Grüße und danke für Deine Nachfrage.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön liebe Elisabeth,
    alles Gute für Susanne.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so schön!! Wir haben am Samstag auf unserer Bootstour auch einige tolle Libellen gesichtet und ich hätte sie gern fotografiert, aber im Nu waren sie auch wieder weg!
    Vielen Dank auch noch für die netten Glückwünsche!
    Liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute für Susannes Firmung und Euch allgemein auch eine schöne Woche. Die Libellenfotos sind toll.

    AntwortenLöschen