Montag, 12. März 2018

Danke für die Glückwünsche, so soll ich es sagen!



... Sagt die Mama!
Dabei wollte ich sagen
"Danke für die Anteilnahme"
angeblich passt es nicht bei Geburtstagswünschen
.... sagt schon wieder die Mama!

Aber Ihr habt doch Anteil genommen an meinem Geburtstag.
Na gut, ich war brav und lass nun oben Danke für die Glückwünsche schreiben.... von der Mama!


Das Foto ist von mir.
Meckert nun nicht rum. Mama sagt !! es ist nicht so gut.
Wer bestimmt denn das?
Ich war schon paar Mal grantig seit meinem Geburtstag. Alles kommt mir so schwierig vor aufeinmal.
Ich hab bestimmt, dass dieses Bild hier sein soll
Auch wenn bei den vielen Entenfotos "bessere" dabei sind ... so sagt es die Mama!

Mit 17 bekommt man ein Mama-Problem.... glaub ich.
Oder die Mama bekommt ein Problem mit dem Sohn der 17 ist.

Kling verwirrt alles, so war das ganze Wochenende.
Ihr wisst Bescheid
Viele Grüsse
der Robert

Kommentare:

  1. Die besten Wünsche auch noch hinterher von mir... 17 - eine wunderbare Zahl, ein wundervolles Alter. Lieber Robert, du wirst das neue Lebensjahr anpacken und deine Lieben mit dir mit.

    Habt es alle gut

    herzlichst, Edith

    AntwortenLöschen
  2. Oh Robert
    Schwer das Feine zu verstehen
    Aber so ist's nun gut Dein "Danke"
    Auch von mir noch alles Gute für das neue Lebensjahr
    Das wird spannend mit den Praktikas
    Du wirst Deinen Weg finden!
    Viel Glück
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Und schon wieder so ein gscheiter Robert :-)
    Mit 17 bekommt jeder junge Mann ein Mamaproblem ( ich kann das vollmundig sagen, hab ich doch 4 Söhne großgezogen). Ist so, kann nicht wegdisskutiert werden und genauso sicher löst sich dieses Mamaproblem nach einiger Zeit wieder ;-) Mann muss ja auch verstehen, dass Mama jetzt für viele Jahre gewohnt war einen Buben zu haben und plötzlich steht da ein Mann vor ihr, das muss sie auch erst checken. Naja, ich jedenfalls brauchte jedesmal eine (kleine) Weile, bis mir klar war, jetzt ist auch dieser Sohn (fast) erwachsen :-))))))))))) Also keine Panik ;-))))))))))))) Robert und liebe Mamagrüße an dich

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Robert, ich musste kichern bei Deinem Post. Die Mama und Du scheinen nicht immer einer Meinung zu sein, aber ich glaube, das ist ganz normal:-))
    glg Susanne

    AntwortenLöschen