Freitag, 5. Mai 2017




Wie versprochen
Der Maibaum

Er sieht hier in Niederbayern ganz anders aus als vorher wo wir noch in Oberbayern gewohnt haben.

Aber auch schön. Und das Aufstellen war genauso schwer.

Die Brotzeit die es gab war genauso lecker.

Hier wird nicht um den Maibaum getanzt, das ist schade.


Der Papa hat mit den Händen in der Hosentasche zugeschaut.
Weil er arbeitet das ganz Jahr soviel da darf er einmal nur schauen.
So hat er das gesagt!


Kaum war der Baum gestanden kam schon wieder Regen.

Gibt es irgendwann mal bald ein anderes Frühlingswetter?


Ich habe morgen Schulfest
Da mach ich wieder Fotos.

Jetzt ist schon wieder Schluss hier weil mein Schreibhelfer muss noch was einkaufen.

Ich guck schon immer genau wie es geht und eines Tages schreib ich Euch dann ganz allein ein Post!











Daumen drücken damit morgen die Sonne scheint.
Viel Spass am Wochenende
Der Robert

Kommentare:

  1. Lieber Robert,
    es ist wirklich ein schöner Maibaum. Es ist schön,
    dass du das gesehen hast.
    Ich freue mich schon darauf, wenn du uns einen Post
    ganz allein schreiben wirst. Ich wette, dass das bald geschieht.
    Einen guten Start in das bevorstehende Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns hat es auch geregnet am 1. Mai. Das ist schon schade bei so einem schönen Fest, gell? Einen tollen Maibaum habt ihr auf jedenfall.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Maibaum ist das. Bei uns schien zwar die Sonne, aber ich musste arbeiten und es war sehr kalt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Da wo wir jetzt wohnen gibt es auch einen Maibaum. Der wird von den Jungen aus dem Dorf aufgestellt. Wir kannten diese Tradition bisher nicht (also nur von euch z.B. ;)), alles sehr katholisch hier (sind wir halt auch nicht). Aber solche Traditionen sind schon schön.

    Robert: Es würde mich sehr freuen, wenn du uns irgendwann einen Eintrag ganz alleine schreiben kannst :).

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Robert,
    Ihr habt einen schönen Maibaum. Wir haben hier keinen Maibaum im Dorf, allerdings hat die Tochter meiner Nachbarn einen Maibaum von ihrem Freund geschenkt bekommen.

    Ich bin mal gespannt, was Du über das Schulfest schreibst.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen