Samstag, 13. Mai 2017

Maigeschichten


Der Geniesser unterm Wolkenhimmel





 Und hier ein Bild von den abendlichen Spaziergängen am Speichersee.
Auszeiten für die Eltern.




 Der Tag der Susanne!

Eine grosse Deutschprüfung steht schon wochenlang im Kalender.
Sie war überzeugt, da total zu versagen.
Eines morgens guckt sich die Mama all die Termine an und frägt: "Und wann ist nun die Führerscheinprüfung?"
"Am 10.Mai um 11 Uhr ..... !"
"Am 10.Mai in aller Früh ist der Termin der grossen Deutschprüfung!"

Es war passiert, es war nicht mehr zu ändern.
Beide Prüfungen am 10. Mai vormittags.

Wie und wer und wann kümmert sich ums Pflegekind, Robert hoffentlich nicht krank und in der Schule.
Shuttlefahrten für Susanne werden geplant.
Morgens auf in die Fachakademie.
Warten vor der Tür
Nach der Prüfung ab in die kleiner Stadt zum Fahrleherer.
Nach der Führerscheinprüfung sofort zurück zur Fachakademie, sie darf nicht mehr fehlen dieses Schuljahr.

Ein Auto ist kaputt. Zylinderkopfdichtung ... reden wir nicht lange drumherum.

Wir haben es geschafft. Sie wurde hin und her gefahren.

SUSANNE hat es geschafft.
Deutschprüfung eine EINS

Fahrprüfung bestanden.

                                                                                                                               
 
                                             
 
 Eltern haben Nerven von denen sie vorher gar nichts wissen!
Wir hatten ehrlich gesagt keinen Plan B wenn die Deutschabschlussprüfung schief geht ... wie soll sie dann die Führerscheinprüfung schaffen?

Wir haben an sie geglaubt, es ihr zugetraut und es wurde gut.

Nun darf sie erst ab dem 18ten Geburtstag fahren.
Weil der aber ein Sonntag ist bekommt sie den Führerschein erst am 22.5.
Das ärgert sie ... aber sie kann ja jetzt schon Tag für Tag mit ihrem Bike fahren. Wenn es denn nicht regnet ....





Nächster Termin im Mai.
Die beiden Mietzen wurden unausstehlich.
Was die nicht alles angestellt haben! Katzenklo wurde aufeinmal voll ignoriert.
Also Kastration.
Es war schwer auszuhalten die beiden danach stundenlang so zu sehen. Im Körbchen blieben sie nicht. Ständig wollten sie laufen. Sind dann einfach umgekippt.
Auch das wurde wieder gut.
Und nun steht ihnen ein hoffentlich langes, gesundes Katzenleben bevor.





Nala
und
Khaleezi

sind wieder frech

So frech und unterwegs, dass sie keine Zeit für Fotos haben.
Demnächst hoffentlich mal wieder.







Am Montag wird Robert gefirmt.
Er wollte das. Hat im Firmunterricht begeistert mitgemacht.
Nun will er nicht Haare schneiden, und am liebsten mit kurzer Hose dort hingehen.
Ich werde Euch berichten ob er "gewaschen und geschniegelt" in der Kirche war oder völlig neben der Spur den Herrn Bischof gegenüberstand.
Da sind wir selber neugierig drauf.

Die kl. Pflegemaus hat beschlossen sie geht mit in die Kirche. Weil sie will ja den schönen Pfarrer auch mal kennenlernen. Robert hat ihr ein Foto vom Bischof gezeigt ....

Wir wünschen Euch ein schönes Maiwochenende.
Hier wieder mit Regen
Hier noch immer mit kaputtem Dach

Aber mit gut aufgelegter Robert Familie
Euch geht es gut?


Kommentare:

  1. Hallo Elisabeth

    Schön dass ihr gut aufgelegt seid, das macht Freude, dies zu lesen! Möge auch die Firmung gut werden. Das wünsche ich euch von Herzen!

    Lieber Gruss
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch an Susanne! (Und schon mal gute Nerven für die Firmung).
    Bei uns ist viel los, komme gar nicht recht zu Schreiben...

    AntwortenLöschen
  3. Bei euch ist es ja aufregend und viel los!
    Herzlichen Doppelglückwunsch an Susanne!
    Deine Fotos sind klasse! Worauf liegt Robert denn da?
    Und bei uns hier ist es ähnlich trubelig...
    Liebe Grüße aus dem wilden Leben....

    AntwortenLöschen
  4. Zwei so wichtige Prüfungen an einem Tag? Oha! Ganz herzlichen Glückwunsch der Susanne. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. ...herzlichen Glückwunsch an Susanne...wie ist sie denn so schnell groß und so eine Powerfrau geworden? toll...und eine frohe Firmung dem Robert...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Elisabeth!
    Endlich hab ich mal wieder Zeit für die Bloggerwelt!
    Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Susanne! Beeindruckend, dass sie genau zum richtigen Zeitpunkt alles richtig abliefert hat. Hat sie denn den Motorradführerschein auch gleich mitgemacht? Ich fahr heuer das erste Mal mitn Motorrad in den Urlaub, mal schaun ob ich so lange aushalte :O)
    Den Robert wünsche ich am Montag einen wundervollen Tag!
    Genieß heute den Muttertag und lass es dir gut gehen!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  7. Meine Güte - ich hoffe ihr findet bald den Turbo-Ausschaltknopf! :-)
    Aber solche Zeiten gibt es immer wieder mit Kindern, ich erinnere mich noch gut. Und von mir selber kenne ich es auch, dass so eine Termin-Doppelbelegung lange Zeit friedlich im Kalender "schlummert", bis man es kurz vorher doch noch merkt. Wie gut, dass Susanne die Herausforderung so souverän gemeistert hat, Gratulation!
    Sie hat aber auch Eltern, auf die sie sich verlassen kann.
    Viele liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Bei euch ist ja wieder viel passiert, aber soooo tolle und schöne Sachen.

    Herzlichen Glückwunsch an Susanne zum Geburtstag, zur super genialen Deutschabschlussprüfung und dann auch noch dem bestandenen Führerschein. Meine Güte, was für ein Monat :). Hammer eure Tochter, ihr habt wohl alles richtig gemacht :).

    Und herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind mit dem hübschen Namen. Alles Gute der neuen kleinen Erdenbürgerin und der Familie.

    Über das Klopapier musste ich schön lachen. Das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass du sowas toll findest ;).

    AntwortenLöschen