Freitag, 17. März 2017

So ein Ding hat er nun auch


Jetzt führte kein Weg mehr dran vorbei.
Natürlich nicht die Marke vom Foto. Ganz, ganz günstig ... zum schauen, wie er es macht.
Papas altes Smartphone durfte er schon eine zeitlang benutzen. Doch das war nun endgültig für nichts mehr zu gebrauchen.

Keine Ausseninternet ... meckert er. Nur Wlan zu Hause.
Wobei er selber ein Bild von sich und Pflegekind nur so fotografiert hat, dass man das Kind nicht erkennen kann.
Richtig verstanden Robert!

Es ist alles unter Dauerüberwachung.
Susanne ist unsere Fachfrau und löscht ... und löscht ... und löscht.
Er macht so viele Fotos wie mit den Fotoapparat.

Soooo ein Frühlingswetter gestern und heute. War das fein!
Ich mag es gar nicht glauben, dass es sehr nass und kühl werden soll rechtzeitig zum Wochenende.

Und ich dachte es ist nicht schlimm, dass die Heizung im Auto nicht mehr funktioniert. Wir werden doch wohl hoffentlich nicht frieren müssen :-)

Was macht Ihr denn Schönes?
Ich hoffe, es geht Euch gut

Kommentare:

  1. ...das ist aber ein schönes Foto...schaut so liebevoll aus, obwohl man ja eigentlich gar nicht viel sieht...professionell...

    euch eine gemütliches Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    man könnte meinen, wir sind Nachbarn: auch hier schon wieder Dauerregen und deutlich kühler ist es auch. Was ich mache? Täglich bis zu den Knöcheln auf Matschwiesen unterwegs sein mit diversen Hunden ;-). Es ist gut, daß ihr ein Auge auf den Medienkonsum habt. Hier überwache ich das auch sehr akribisch. Und trotzdem muß ich immer wieder nachjustieren. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    ein wirklich schönes Bild. Ich glaube, man kommt an dieen Dingern nicht vorbei. Aber ich will trotzdem keines.
    Bislang hat der Regen uns noch nicht erreicht. Aber der Wind ist schon aufgekommen. Und der ist kalt.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Ach, mit 16 kann man das schon ruhig haben. Elisbeth, ich hab den Geburtstag total verpasst. Im nachhinein noch alles, alles Liebe dem Robert. Ja, Wahnsinn! wo ist die Zeit hin? So lange darf ich schon mitlesen, was sich bei euch tut. Da war Robert noch ein kleines Kind.... und jetzt? Ich hoffe, euch gehts gut.
    ich schick dir warme Grüße! Heute wars hier herrlich - morgen solls schon Regnen.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Viel Spaß dabei lieber Robert. Aber nicht übertreiben. Sonst muss Susanne so viel löschen :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Finde ich an sich super! Habt ihr eine bestimmte Software zur "Dauerüberwachung", oder macht ihr das alles von Hand (das klingt nach VIEL AUFWAND!)

    Sehr nachträglich noch alles Gute!
    Wir waren eine Weile im Urlaub, zwischen Vorbereitung, dort sein und danach Arbeit aufholen usw. bin ich gar nicht zum Blogs lesen gekommen...
    Ich wünsche Robert ganz viel Spaß mit diesem tollen Geschenk!

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin zwar nicht so für die Dinger, aber er ist 16 und er kann damit bestimmt lernen, man muß eben alles im Auge haben. Bei uns haben sich die Temperaturen seit Wochen um die 0-8 Grad bewegt, gestern kam sogar noch etwas Schnee. Ist zwar weg, aber nun regnet es. Wir brauchen hier oben Wasser, wegen Regen mecker ich nicht, aber wärmer könnte es sein. Man muß es aber nehmen wie es ist.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. und!! Ganz wichtig: Wir können wunderbar whattsAppen :-) So von Tante zu Neffe

    AntwortenLöschen