Sonntag, 11. Dezember 2016

Evelyn



Wir zwei Cousinen die fast wie siamesische Zwillinge waren
Ein Jahr war ich älter
Die letzten Monate so viel Kontakt wie nie in unserem Leben
Jeden Tag ein "Guten Morgen"
Jeden Tag ein "Gute Nacht"

So viele Pläne, wir dachten bis Donnerstag mitten in der Nacht, dass wir die Zeit haben werden miteinander weiterzuleben, zu träumen, zu lachen, zu weinen, unsere Kinder und Enkel durchs Leben begleiten
Wir haben das 4.Adventwochenende verplant, wollten Deine Mama überraschend besuchen. Meine noch einzigste Tante von Mamas Seite ... über 90 Jahre alt.

Dein letzter Kontakt hier auf dieser Erde war ein "Gute Nacht Du Süsse, schlaf gut" an mich ...
und ein Bild von mir welches Du noch angeschaut hast .... mir ein Lächeln geschickt

Ich schrieb am Freitag einer Bloggerfreundin, dass ich die Tage mit der 9 als Datum sehr mag.
Nur Minuten danach habe ich erfahren, dass Du tot in Deinem Bett gefunden wurdest.

Es sind zu viele gegangen in diesem Jahr als dass ich es noch irgendwie verkraften und aushalten kann.

Nun auch Du
völlig überraschend, völlig ohne Vorahnung

Evelyn
schlaf gut, meine Süsse

Wo immer Du auch bist.
Es zerreisst mir das Herz
Und doch wünsche ich mir sehr fest für Dich, dass es gut ist da wo Du bist.

Alle hier dachten wir haben noch so viel Zeit mit Dir .... es sollte uns gezeigt werden, dass eine andere Macht die Fäden zieht .....






Kommentare:

  1. Oh, habe kaum Worte.

    Ich habe auch den Eindruck, in diesem Jahr mussten besonders viele gehen...

    elsie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth
    so nahe Menschen sind nicht plötzlich fern. Sag ihr weiterhin guten Morgen und gute Nacht. Die Glut ist unterwegs....🔥

    AntwortenLöschen
  3. Wie traurig.

    Wortlose Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    ich lese das und finde keine Worte...
    In Gedanken bei dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    mein tiefstes Mit-Gefühl für Dich
    und Deine Familie.
    So viele Menschen habt ihr nun - ganz besonders in diesem Jahr - verloren.
    Ich denke an Dich!!
    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth, das tut mir so leid für Dich.
    von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    wo Worte fehlen, da hilft nur ein Gebet. Tröstende Grüße aus NSV von Regina - fühl Dich gedrückt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth, du hast mein Mitgefühl.. Das tut so weh zu lesen. Lieber Gruss und ich denke an dich ...
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth
    ich bin immer wieder völlig fassungslos, wenn ich bei dir immer wieder von so vielen Schicksalsschlägen lesen muss.
    Ich wünsche dir viel Kraft und Wärme in dieser kalten Zeit
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Oh liebe Elisabeth, das tut mir so leid. Das Warum werden wir nicht beantworten können. Ich hoffe so fest, dass du sie irgendwann wiedersehen wirst, deine liebe Evelyn. Sie scheint eine wunderbare Frau gewesen zu sein.

    AntwortenLöschen
  11. Mein Beileid liebe Elisabeth. Das ist ja schrecklich. Ich drück dich.

    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Die tiefen, traurigen Löcher im Herzen kann ich Dir, liebe Elisabeth nicht stopfen - so gerne ich es täte!

    In Gedanken wandere ich zurück... denke an meinen so sehr geliebten Großvater, der vor etlichen Jahren genau am 24. Dezember einschlief. Die Leere bleibt in unserem Leben, lediglich die liebevollen Details der gemeinsam verlebten Augenblicke bleiben als Vermächtnis unlöschbar. Sie sind präsent, sie spreche ich aus und der Göttergatte, der die einzelnen Geschichten hundertfach gehört hat, er drückt meine - stellvertretend...

    Fühl' Dich bitte in den Arm genommen und gedrückt von mir, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Elisabeth, ich les das gerade mit Gänsehaut. Das tut mir so sehr leid!! Ich würd dich jetzt gerne aus der Ferne ganz behutsam umarmen..... ach,... nimm dir die Zeit zum trauern...
    ganz liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Ich denke an Dich Elisabeth! Mein herzlichstes Beileid...

    AntwortenLöschen