Dienstag, 4. Oktober 2016

Schnief ......



Könnt Ihr Euch vorstellen warum?
Nein, nichts ganz schlimmes, kommt nicht auf falsche Gedanken.

Aber für eine Mädchen-Mama ist es schon .... schnieffffff ........ :-(

Kommentare:

  1. Erzähl uns uns, was Dir ein Schniefen verschafft!
    Ein herzlicher Sonnengruß... vonHeidrun

    AntwortenLöschen
  2. ???
    Tochter zieht aus und nimmt die Katze mit?

    ???

    Äh?

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich verstehe dich. Sieht aber gut aus. Das wäre vermutlich auch meine bevorzugte Länge - für mich und/oder Saskia. Aber wirklich durchringen kann ich mich noch nicht dazu. Der umgekehrte Weg ist ja leider doch etwas langwieriger.

    AntwortenLöschen
  4. Haare ab!
    Meine Mam hat damals geheult.
    Susanne hatte ihre schon sehr lang, ich damals auch. Das heisst, dass sie jahrelang nur wachsen ließ, und da wollen wir jungen Damen halt mal was Neues
    Sieht gut aus, Susanne
    Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  5. Nun, das verlangt nach Gewöhnung. Unserer Tochter ließ ich von klein auf nie die Haare lang wachsen. Sie tat es später selber, aber nur für kurze Zeit.

    Ich selber trug, bis ich 8 Jahre jung war, lange Haare. Dann ließ meine Mutter sie mir abschneiden. Wir hatten Schwimmunterricht in der Schule und weil ich auch so schon oft genug erkältet war, hatte meine Mam bedenken, dass meine Haare nicht trocken genug auf dem Heimweg seien.

    Ich kann es übrigens bis heute nicht vertragen, nach dem Haare waschen und Föhnen gleich raus zu gehen. Ich bekomme ganz schnell Kopfschmerzen davon. Außer natürlich im Sommer. Da geht es.

    Und auch deshalb trug unsere Tochter als Kind kurze Haare und ich auch fast immer.

    Aber toll sieht sie aus, die Susanne!

    Liebe Grüße von elsie

    Danke für deinen lieben Zeilen bei mir!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es steht Susanne sehr gut! Du wirst Dich schnell daran gewöhnen und -zack- ist es bestimmt auch wieder nachgewachsen. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Mein Motto: Das wächst wieder nach. Steht Dir sehr gut :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Echt jetzt?? Wegen der Haare??!
    Also... Ääähhm... ich finde die immer noch ziemlich lang!
    (Ich gebs auf - ich bin halt keine Mädchen-Mama...) ;-)
    Grüße an die hübsche Tochter,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth, wenn ich so die ganzen Kommentare durchlese, dann bist Du traurig, weil Susanne eine neue neue Friseur hat. Ich verstehe Dich, mir gings damals bei meiner Tochter auch so, sie hatte sie dann ganz kurz schneiden lassen. Sie bleiben einfach nicht ewig klein:-),
    so gern wir das auch hätten.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Freue dich, dass sie den Mut hat, nach ihrem eigenen Stil zu suchen, neues zu wagen. Bei mir war es damals der Vater, der um meine langen Haare trauerte. Das war richtig schlimm für mich. Hier ist es noch umgekehrt: Die Jüngste möchte sich heute die Spitzen schneiden lassen und hat panische Angst davor, dass ihr 5mm zuviel abgeschnitten werden könnten.
    Einen wundervollen Tag euch allen! FrauWind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, Elisabeth, du nimmst meinen Kommentar nicht als Kritik. Er war als Aufmunterung gedacht, so als Alternativscheinwerfer. glg

      Löschen
  11. Haha, das kann ich echt schwer nachfühlen, als Vierfachbubenmama hat frau keine Vorstellung und außerdem sind die Haare ja immer noch richtig lang ;-)))))))))) Steht ihr ausgezeichnet!!

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht hübsch aus!
    Praktischer. Pflegeleichter.
    Wenn sie sich einen Irokesen schneiden lässt oder die Haare grün färbt, dann schniefe ich auch. :-)
    Kopf hoch, Elisabeth. Es sind nur Haare.
    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
  13. Mir ist es gar nicht gleich aufgefallen, weil ich nur ihr hübsches Gesicht gesehen habe :-) Du schniefst auch sicherlich nur, weil Du selber längere Haare hast. Hättest Du kurze, würdest Du sagen: OH SCHÖN , lach
    Liebe Grüße
    Trautel

    AntwortenLöschen
  14. Haare wachsen wieder;) und ich muss Sommersprosse recht geben.... Meine Mama meint immer meine Haare sind zu lang, so ein schöner Kurzhaarschnitt wäre doch toll.... Nur weil sie selbst kurze Haare hat;) und das tolle an der neuen Frisur.... Nächstes Jahr sind sie wieder lang!!!!
    Und ich dachte das wäre das vorherbild😀Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  15. Nun sind meine Haare also nach Monaten wilden Wachstums tatsächlich länger als die von Susanne. Und soll ich Dir was sagen? Ich bin angesichts des nahenden Familientreffens am Wochenende geneigt, meine Mutter zu bitten, eine Schere mitzunehmen. Denn auch mir sind meine Haare inzwischen zu lang.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elisabeth, die Susanne ist so hübsch, sie sähe auch mit noch kürzeren Haaren toll aus. Aber ich habe auch SEHR kurze Haare seit Jahren und unsere Lütte hatte bis ein Jahr vor der Einschulung ebenfalls immer einen Kurzhaatschnitt. Aber siw wollte zur Einschulung gerne Zöpfe und seitdem lassen wir nur noch die Spitzen nachschneiden. Sieht auch süß aus. Aber im stillen hoffe ich, dass sie sie irgendwann wieder schneiden lässt;-)
    Liebe Grüße, Michelle

    AntwortenLöschen