Dienstag, 20. September 2016

Ein flüsterndes, oder eher krächzendes Hallo von hier


Es hat uns "erwischt"
Susanne hat es eingeschleppt.
Ein Virus den keiner wollte.

Sie hustet, dann kam Fieber, dann Schnupfen, sie lag flach.
Der Robert kämpft noch dagegen an.
Die Mama .... ist seit Samstag Abend richtig krank.

"Fieber bei alten Damen ist nicht so gut, sie können es nicht aushalten!"

Na, von wem kommt diese Weisheit wohl daher?
Natürlich von Robert.
Er will auch nicht verstehen, dass man das so nicht sagen sollte. Der Papa hat's versucht.

Robert ist sehr, sehr anstrengend als Krankenpfleger. Ständig rennt er mit Tee, mit Suppe mit der Idee zu Inhalieren hinter den Kranken her.
Er übertreibt so, dass Susanne ihn nur noch anschreien kann, dass er sie endlich einfach in RUHE gesund werden lassen soll.

Wir haben ein bisschen in unserem Blog geblättert.
Ich lese ihm hier und da vor, leise flüsternd, mehr geht nicht.

Da haben wir dann auch das Foto wiederentdeckt.
Wie klein er da noch war ....



Das Wetter passt zu unserer 1.Krankheitswelle. So ein Wechsel!
Regen in Unmengen, nur noch grau und ziemlich kühl.

Bald werden wir uns wieder lauter zu Wort melden :-)


Kommentare:

  1. Oh weh, gute Besserung, ich bin ja sehr bemüht dieser ersten Krankheitswelle aus dem weg zu gehen, ob mir das gelingt ist fraglich
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Och nö, das ist nicht lustig! Und man möchte nur in Ruhe gelassen werden, gelle?! 😉 Da wünsche ich euch - jedem einzelnen - baldige Genesung. Und für Robert, ein guter Krankenpfleger ist auch leise, zieht sich still zurück...

    Mich hat es übrigens auch erwischt, was bestimmt kein Trost sein dürfte, ich bin gerade mit einer Gürtelrose unterwegs. Also eine Stelle am Körper, die der Zoster als schwächste Stelle auserkoren hat, blüht sozusagen auf...

    Also ringsherum allen alles Gut!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    ich wünsche euch schnell, gute Besserung!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,

    Oh, das ist nicht schön das der virus euch jeztz schon erwisst hat. Ruhe und schlaf das ist was man dann braucht.
    Ich wüsche von herzen euch gute besserung zu!!

    Ganz liebe grüsse aus Holland,
    Ingeborg.

    ps, hoffentlich hast du meine mail bekommen.

    AntwortenLöschen
  5. Das sind Dinge, die keiner braucht, liebe Elisabeth. Gerade zu der Jahreszeit wird man die Grippe schlecht wieder los.

    Euch allen gute Besserung und viele gute Nerven, auch wenn Robert es nur gut meint mit Euch ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wünsch Euch Gute Besserung und leide mit Euch :-).... den GG und mich hat es auch seit dem WE erwischt. Aber alles wird wieder gut. GlG vom Krankenlager ins Krankenlager von Antje

    AntwortenLöschen
  7. Euch wünsche ich gute und schnelle Besserung! So ein Mist aber auch, das braucht kein Mensch. Werdet alle schnell wieder gesund.
    Liebe Grüße und winke, die Trude.

    AntwortenLöschen
  8. ...ich wünsche euch schnelle gute Besserung!

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung!!!!!
    Viele liebe Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung euch und genügend Geduld😊😇

    AntwortenLöschen
  11. Auch von mir "Gute Besserung" und das schnell alle wieder fit werden.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ihr Lieben!
    Ich hoffe, dass es euch wieder vieeeeel besser geht! Und dass die liebe Susanne am Wochenende ein paar Runden drehen kann, denn da soll ja das Wetter wieder super werden :O)
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  13. Hier ist es noch nicht ganz so herbstlich, aber morgens und am Abend richtig früh dunkel. Es graut mir vor der ersten Erkältungswelle. Euch allen gute Besserung! LG

    AntwortenLöschen