Mittwoch, 1. Juni 2016

Es summt und brummt

Wir haben Untermieter auf dem Balkon!
Als wir von unserem Kurzurlaub zurück kamen hatten sie die neue Wohnung schon ausgespät.
Und dann sind sie eingezogen. Sie liessen sich durch nichts mehr aufhalten.




So wie auf den Fotos ist das nun nicht mehr.
Nun fliegen nur noch ein paar Bienchen ein und aus.






Wir sollten viele Obstbäume auf den Balkon stellen!
Die wären dann schnell bestäubt, so haben wir auch etwas davon, dass nun Bienen hier wohnen ....

Wir selber haben den Schwarm leider nicht kommen sehen und auch nicht gehört.
Die Nachbarn waren beeindruckt, oder auch erschrocken.
Aber schon nach einer Stunde war alles vorbei. Nichts schwärmt mehr, es gefällt ihnen scheinbar im neuen zu Hause.





Was sagt Ihr dazu?
Der Herr Bodenleger freut sich und will den Schwarm irgendwann in eine Bienenbox umsetzten.

Kommentare:

  1. Hallo Elisabeth, ein Danke für deinen Besuch bei mir. Wenn der Bodenlager zum Imker werden will muß er sich das gut überlegen. Hat er Ahnung davon?? Sehr zeitaufwendig das Ganze. Was in diesem Jahr mit den Bienen los ist ist kaum zu verstehen. Sie schwärmen wie die verrückten setzen Königinnenzellen an wie wild und wenn der Imker eine übersieht und nicht ausbricht, schwupp, sind sie ausgezogen. Ein wirklich verrücktes Jahr, aber bis jetzt eine gute Honigernte. Wir hben wieder einen grauen wolkenverhangenen Himmel, aber es kommt kein Tropfen raus. Es ist zum verrückt werden, dazu eine Schwüle wie im Treibhaus. Das Gute ist, daß nicht brennende Sonne den Boden austrocknet. Ich verfolge ja auch immer die Wetterkarte und denke an Euch bei so einem Schietwetter wie ihr es abgreift. Aber man kann nichts machen. Geht das so weiter, werden wir uns wohl noch eine Wasseruhr einbauen lassen, denn wenn ich jetzt beregne muß ich ja auch das Abwasser bezahlen und das ist ja so teuer.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ich werde Euer Abenteuer gespannt verfolgen. ich hätte wahrscheinlich einen Imker gerufen.

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii.....nichts für mich :) Ich hätte sofort einen Imker angerufen. Oder meinen Mann das ganze überlassen.....der schwärmt auch schon jahrelang von Bienenstöcken. Gut dass es bis jetzt nur beim schwärmen geblieben ist :))

    Schönen Mittwoch,
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Uii, das wäre mir ja eine Nummer zuviel. Ich mag Bienen, Hummeln (und Honig) sehr gern, aber auf dem Balkon müsste ich sie nicht unbedingt haben.

    AntwortenLöschen
  5. puh, das schaut aber ganz schön wild aus. So nützlich Bienen auch sind... aber nein, einnisten das geht garnicht. Vielleicht wär ja ein Bienenstock wirklich was. Naja, wenn der Michael in Pension geht vielleicht :)
    Ich musste jetzt schmunzeln bei den Traktor Bildern. Ich hab das als Kind geliebt: Traktorfahren. Durfte auch immer. Sowas ist schon toll als Kind. Schön, dass ihr eine gute Zeit hattet in Österreich.
    Hier läuft die Wochen nur so. ich komm gerade zu nix. Anika und Michael sind krank. Aber das Wetter ist ohnehin nicht besonders. Sie versäumen nix im Bett.
    liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin mal als Kind in so einem Schwarm gestanden und bekomme heute noch Gänsehaut, wenn ich nur daran denke...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen