Montag, 1. Februar 2016

Februar


Ein Januar fast ohne Schnee liegt hinter uns.
Wenig Eis, wenig Kälte.

Hier hat es zwei Tage geregnet, als ob der Himmel alles über uns ausschütten will! Kleine Bäche haben Wiesen überschwemmt.

Robert ist wieder zur Roberta geworden ....
Da brauchen wir Grossen echt Nerven, denn er verwandelt sich, wie jedes Jahr, ganz und gar ....

Am Donnerstag ist in der Schule eine Faschingsparty. Jeden Tag wird am Kostüm gebastelt.

Wie jedes Jahr: ein Kleid.
Wie jedes Jahr: lange Haare
Wie jedes Jahr: Mamas einzigste Schuhe mit kl.Absatz.

Da ich sie im letzten Jahr nicht brauchte, sie ihm inzwischen passen, habe ich sie ihm geschenkt.
Was er damit alles aufführt!
Sie müssen klappern, das wird stundenlang auf den Fliesen in der Küche ausprobiert.
Der Papa hat schon keine Nerven mehr dafür ....

Ich werde Euch erzählen! Bestimmt gibt es auch Fotos von Roberta im Jahr 2016
Gestern war fotographieren verboten. "Nein, vorher nicht! Sonst sind meine Geheimnisse verraten!"
Na gut, dann warten wir halt.

Und Ihr? Seid Ihr im Faschingsfieber?


Kommentare:

  1. :-) :-) :-)Nur mehr zwei Tage, dann ebbt das aber ab oder?! Ich kann mich noch an letztes jahr erinnern, fesch war er, der Robert ;-)
    Hier gar kein Faschingsgetue, ich muss das nicht ;-)
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Bestimmt wird's wieder eine umwerfende Roberta :)
    Haltet durch.

    Bei uns in der Gegend ist Fasching kein alles überbietendes Thema. Hier und da eine Veranstaltung und sonst nur die Rosenmontagsumzüge. Da hauen dann auch mal kleine Dörfer auf den Putz.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    ja dr Januar bzw. der Winter ist so garnicht mehr das hier bei uns im Oberland.... wie es sein sollte.
    Heute gemütliche 15 Grad am nachmittag, Sonnenschein und Bergsicht :-)
    Wie sind hier alle so garnicht in Faschingsstimmung, auch liegt es keinen von uns. Aber das war schon immer so.... ich habe mir ein kleines Hütchen für den Maschkarazug gekauft :-) das langt. Ich wünsche Robert ganz viel Spaß und freue mich auf Fotos.
    Ganz, ganz liebe Grüße schickt Dir Antje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,
    wir sind hier auch völlig im Faschingsfieber.
    Meine Mädels laufen auch ständig mit meinen Schuhen durch die Gegend :-) Bin schon gespannt auf "Roberta" :-) und wünsche euch noch gaaanz viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Mir liegt Fasching und Karneval und Samba oder dieses Maskenspektakel in Venedig überhaupt nicht. Da bin ich wohl einfach zu norddeutsch-zurückhaltend.
    Ich bin immer froh, wenn wieder dieser letzte Mittwoch ist und der aufgeklöppelte Frohsinn im TV ein Ende hat.
    ABER
    dem Robert und der Susanne wünsche ich eine tolle Zeit und dem Herrn Papa die besten Nerven! *lach*
    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr Lieben,
    ich freue mich schon sehr auf die Fotos.
    Mit Fasching oder wie wir hier sagen Karneval hab ich nix am Hut. Aber ich schau mir sehr gerne all die bunten Kostüme an und auf "Roberta" bin ich jetzt sehr gespannt. ;)))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. ...ich bin gespannt auf Fotos von Roberta!
    :-)
    Faschingsfieber? Eher nicht.
    In der Oberstufe vom Sohn ist diese Woche jeden Tag ein anderer Mottotag. Heute zB "Ballermann".
    Hüstel.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth, da freue ich mich schon auf Fotos von Robert, wie er sich zu Roberta wandelt im Fasching. An mir selbst zieht der Fasching immer so vorüber, ich bin damit nicht gross geworden und habe nie einen Bezug dazu gefunden. ABer ich wünsche Euch ganz viel Spass beim verkleiden und feiern.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, also das hört sich doch sehr lustig an :D Allerdings muss ich es mir ja auch nicht den ganzen Tag anhören :D
    Mein Kerlchen wollte ein Minions Kostüm. Ich hab ihm was gebastelt. Das sollte für ein paar Stunden im Kindergarten ausreichen :D
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Was mir nach der Faschingszeit fehlen wird: die Krapfen mit Hagebuttenfüllung!
    Und ja, ich bin dieses Jahr tatsächlich irgendwie mehr im Faschingsfieber als letztes Jahr, und als in Darmstadt sowieso. So kann man sich ändern, wenn man von der Stadt aufs Land zieht.
    Wegen einer Erkältung habe ich es aber nicht auf den Ball der Feuerwehr geschafft und damit das Beste verpaßt. Egal. :)
    Am Sonntag gehe ich mit einer BRK-Kollegin zu einem Umzug (?), muß mal fragen, ob wir uns dafür wenigstens schminken dürfen. :)

    AntwortenLöschen
  11. Nachtrag: das kann ich mir gut vorstellen, daß dem Robert das Herumklappern mit den Schuhen gefällt. Flamenco ist ja auch was schönes - und paßt thematisch auch wieder zu "Roberta".

    AntwortenLöschen
  12. oh ja, "klackerschuhe" gefallen meinen damen auch!
    lg!

    AntwortenLöschen