Freitag, 17. Juli 2015

nachts ....

Die Blumen, die nachts schlafen gehen faszinieren Robert sehr.
Es ist ihm nicht so ganz nach Wunsch gelungen ein schöneres Foto zu fotografieren. Aber das wird schon noch werden!


Er ist heute nicht in der Schule.
Die letzten Nächte waren schlaflos. Erst schläft er bis Mitternacht nicht ein, dann wird er immerwieder wach.
Morgens im Bus schläft er dann weiter, in der Schule, in der Tagesstätte ... überall ein schlafender Robert.

Nun, schon nach 9 Uhr liegt er noch immer im Tiefschlaf ....


Kommentare:

  1. Und was ist die Ursache dafür?
    Oder gibt es dafür keinen Grund?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth, wie sieht das dann mit deinem Schlaf aus, wenn so ein schlafloser Robert nachts Langeweile hat und Unterhaltung braucht? Oder im Dunkeln durchs Haus geistert? Oder es sich womöglich bei den Eltern im "Gräbele" (hochdeutsch "Besucherritze") gemütlich macht? O je... ich wünsche dir gute Gesundheit, um das, neben allen anderen Belastungen, gut durchzuhalten!
    Mitfühlende Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Und Ihr, die Eltern?
    Hat das mit dem Autismus zu tun?
    liebe Grüsse
    Marianne
    das Foto gefällt mir auch wenn der Fotograf nicht so zufrieden ist.

    AntwortenLöschen
  4. das muss man sicher checken, pass auf, es wird heute heiß, Klaus

    AntwortenLöschen
  5. das muss man sicher checken, pass auf, es wird heute heiß, Klaus

    AntwortenLöschen
  6. Ist doch schon ein ganz schönes Foto :)) Habt ihr noch nicht Ferien, bei uns ist die erste Woche schon wieder vorüber :)

    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende, Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    der Körper holt sich, was er braucht.
    Wenn Robert bei der Hitze nicht gut schlafen kann,
    holt er es jetzt nach.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth, das mit dem Schlafen ist so eine Sache.
    Heute Nacht wurde ich wach, dachte, das Radio spielt, so hast du es mit Schlafmaske bis nach 6 Uhr geschafft, War schon am frohlocken.
    Dann ein Blick auf die Uhr: 2,35h, ach das Radio ist NOCH an.
    Also ausgemacht und dann lange nicht eingeschlafen mit den Geräuschen der Maske. Irgendwann hat es dann geklappt.
    Robert braucht halt auch seinen Schlaf, nun bei der Wärme ist das ja so eine Sache.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen