Freitag, 1. Mai 2015

Kann ich nun endlich barfuß gehen?

"Mama, Du hast gesagt, wenn ein Monat ohne "R" kommt dann darf ich."
Er hat es ausprobiert und selber eingesehen, dass es zu kalt und zu nass ist.

Der Mai fängt an wie es keiner mag.
Das Maibaumaufstellen wurde auch verschoben ....

"Susanne hat es gut, die darf wieder in München sein!"
Das stimmt, das darf sie wirklich. Ihre Freundin aus Hamburg ist da.
Robert allein mit den Zug nach München ... das wird nie stattfinden.

Susanne hat mir eine schlaflose Nacht beschert. Im Guten ....
Antenne Bayern hatte den Maibaum aus Dorfen geklaut. Verhandlungen um die Rückgabe, halb Dorfen im Schlafanzug als Auslöseforderung. Und nun gestern Abend ein tolles Fest. "Tanz in den Mai" mit Antenne Bayern und der Band.

Susanne wollte da gar nicht hin. Sie tut recht wenig in diese Richtung zur Zeit. Also hat die Mama sie angestubst und letztendlich ging sie mit 2 Schulfreundinnen doch zur Feier. "Ging " im Sinne von gehen .... nein, zu weit ... 35 Kilometer. Mama fährt die Drei hin, Mama holt die Drei nachts wieder ab.

Volles Programm.
Tanken übersehen, oder besser gesagt, keine Tankstelle mehr offen hier auf dem Land nach 21.Uhr ...
Polizeikontrolle ... gleich 2 Mal. Die Mama muss gefährlich wirken wenn sie da nach Mitternacht durch die einsamsten Gegenden fährt ...
Drei patschnasse Teenies eingeladen, Mama wurde von der Ausgelassenheit angesteckt.

Ein glückliches Mädchen fiel um halb drei Uhr nachts ins Bett, freute sich, und sagte mit einem Bussi
 "Danke schön", dass Du uns gefahren und sooo spät wieder abgeholt hast.

Der Mai fing wunderschön an.
müde Grüsse
wie gesagt, ein Kind nun in der grossen Stadt, nach wenig Schlaf
wie gesagt, ein Kind, dass meckert "weil es nieeee auch mal etwas so machen darf"

Ah, der Robert-Papa kam gerade und hat beschlossen, dass wir nun auch etwas machen. Ihm ist was eingefallen, ich darf es erst wissen wenn ich hier ausgemacht habe

Na dann ....
habt einen schönen 1.Mai

Elisabeth




Kommentare:

  1. Liebste Elisabeth, was auch immer der Robert-Papa heute vorhat - ich wünsche Euch allen einen wunderschönen 1. Mai!♥♥♥

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ohne Schuhe geht garnicht,bei dem nasskalten Wetter.
    Jaja Mama Taxi wie gut ich das kenne.Aber dann denke ich mir,lieber fahren und abholen,so weiß ich das sie heil zuhause sind.Habt einen schönen 1 Mai
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Dir auch einen schönen ersten Mai!!
    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
  4. Mir ist es für Mai auch zu kalt... BRRR.

    Wollten eigentlich Ausflüge machen, aber mit Baby ists mir dann doch zu kühl und stillen macht auch nicht Spaß draußen in der Kälte :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. In Dorfen wohnt ein Cousin von mir. Da waren wir im Sommer 2013 zu Besuch. Den Ort habe ich da kennengelernt.
    Das ist ja echt der Hammer, den Maibaum zu klauen.
    Aber Robert ist immerhin doch mal vernünftig und geht nicht ohne Socken.
    Susanne war bestimmt selig.
    Und die Mama ist nun kaputt, wegen dem wenigen Schlaf.
    Aber ihr habt noch was vor, bin gespannt.
    deine Bärbel
    Wir hatten heute keinen Regen, aber die Sonne kam ab Nachmittag raus und nun bleibt sie wohl, bis sie untergeht.

    AntwortenLöschen