Mittwoch, 29. April 2015

Beinahe hätte ich diese Fotos gelöscht!


Robert fotografiert fleissig.
Beim durchsehen sah ich nur schwarz.
Soll ich 124 Fotos runterladen, alles schwarz?
Ich hab dann doch weiter durchgeschaut und fand Bilder vom Gewitter.


Als Robert von der Schule heimkam fragte ich ihn, wann er denn am Abend vorher eingeschlafen ist?
"Mama, Du hast mich erwischt! Als ich weit weg den Donner hörte musste ich einfach in Deinem Zimmer ans Fenster gehen und Fotos machen. Leider sind mir keine Bilder vom Blitz gelungen!"

Oh, er hat selber gar nicht gewusst, dass er ein paar Bilder geschafft hat.
Oh, er weiss ganz genau, dass er um diese Zeit schon lange schlafen sollte. Das schlechte Gewissen war ihm anzusehen.


Diese Bilder hat er nach 22Uhr gemacht. Da sollte er nicht mehr ans Fenster laufen ...
Nun freut er sich selber am allermeisten über die Fotos.

Kommentare:

  1. Bei den Bildern hat sich das Aufstehen aber gelohnt, Robert.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder.Ich liebe Gewitter und Gewitterbilder.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ihr seid so wunderbar miteinander. Freut mich immer wieder zu lesen, Vertrauen und viel Kommunikation. Kann man sich immer wieder was abschauen! Ihr seid mir immer wieder eine Inspiration!
    Wenns ziemlich finster ist und oft auf einer Seite des Himmels blitzt kann man mit Stativ und Langzeitbelichtung relativ leicht ein Blitzfoto schaffen. Vielleicht mal ein Projekt in den Ferien. Die Fotos sehen aber auch so richtig schön dramatisch aus :-)
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ihr Lieben, ich freue mich, nach langer Bloggerpause, euch hier nach wie vor zu finden. Wie groß die Kinder geworden sind!!
    Um die Fotos wäre es wirklich schade gewesen!
    LG
    Mo

    AntwortenLöschen
  5. Ja, dramatisch ist gut, so wie Elisabeth oben im Kommentar schreibt.
    Auf einem Bild sieht man ja sogar einen kleinen Blitz. Das ist schon langatmig von Robert so viele Bilder zu machen. Das geht ja nicht ruck zuck.
    Schön, dass Du sie zeigst, sagt ihm Grüsse und ein "super"
    von M.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    so tolle Fotos, gut dass du sie nicht gelöscht hast. Da hat sich Roberts Ausflug ans Fenster doch noch gelohnt ;). Das hat er richtig toll gemacht, er darf sich jetzt auch richtig freuen. So Fotos darf man nicht verstecken. Liebe Grüße an den kleinen Fotografen.
    Und dir wünsche ich einen schönen Tag.
    Herzliche Grüßlies
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder. Wie gut, dass du sie nicht gelöscht hast.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. sehr schöne stimmungsvolle Bilder und die Geschichte hat mich sehr berührt, lg

    AntwortenLöschen