Montag, 15. Dezember 2014

Wieder daheim

Kurzer Zwischenbericht.
Susanne ist wieder daheim. Nun bin ich verantwortlich, dass sie viel liegt,
Noch ist sie vernüftig.





Das Foto hab ich heute entdeckt. Oh, wie die Zeit vergeht! Damals war sie 1 1/2.

Kommentare:

  1. Liebe Susanne, mach es Dir gemütlich mit der Mama. Bleib schön liegen, lass Dir Kakao und Kekse ans Bett bringen.....ich finde das klingt schön.

    Liebe Elisabeth, ich hoffe, dass ihr der Situation noch etwas schönes abgewinnt, ein bisschen Zeit daheim, ich hoffe, dass das auch so einfach umzusetzen sein könnte, wie ich es gerade so dahinschreibe.
    ich wünsche Euch gute tage

    AntwortenLöschen
  2. Ganz liebe Grüße von hier und weiterhin gute Besserung und ganz viel Vernünftigkeit *lach*.
    Euch eine schöne Zeit, ich denke an euch.
    LG und Winke, die Trude.

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Ihr Lieben. Ich drücke Euch aus der Ferne. Alles Gute!
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Elisabeth, ich hab einen Schreck gekriegt.... Wahnsinn. Ja, es kommt so oft anders, als geplant. Es ist immer besonders schwer, wenn man sich schon so gefreut hat auf was,... Aber Gott sei Dank ist nicht´s schlimmeres passiert. Ihr könnt das Eltern-Susanne-WE nachholen. Das muss ja nicht unbedingt in der stressigen Vorweihnachtszeit sein. Hauptsache, sie erholt sich gut und ihr könnt dann Weihnachten beruhigt wieder zusammensitzen.....

    Und jetzt habt ihr genug Zeit zum quatschen. Das tut vielleicht auch gut. Ich wünsch der Susanne gute Besserung... und dir wieder mehr Sonnenschein fürs Gemüt! Drück dich,
    tanja

    AntwortenLöschen
  5. Puh ... ich habe es erst jetzt gelesen ...
    Alles Gute für Susanne und euch viel Kraft ...
    und ganz ruhige und erholsame Weihnachten ...
    Ein turbulentes Jahr geht zu ende ...
    Hoffentlich bringt das Neue Jahr euch viel Glück.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung, liebe Susanne, das wird schon wieder!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung, macht einfach das Beste draus! Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Zuhause ist es am Schönsten. Gerade, wenn eine krank ist.
    Weiterhin gute Besserung für die Tochter.
    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
  9. Kuschel dich schön ein zuhause und genieße das Alleeinsein mit Mama.
    Weiterhin gute Besserung wünscht
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Schon Dich weiter liebes Kind. Es dauert sonst noch viel länger und der Kopf reagiert noch lange ....
    M.

    AntwortenLöschen
  11. Ihr Lieben,
    ich hab im Moment os wenig Zeit, dass ich es kaum mal schaffe, hier zu sein.
    Und nun das! Ich wünsch euch ganz viel Besserung, .
    Für Susanne, dass sie bald wieder genesen ist und für dich liebe Elisabeth, dass du wieder zur Ruhe findest. Sie ist heil geblieben und das ist das Wichtigste!
    Ich drück euch herzlich!

    AntwortenLöschen