Donnerstag, 18. Dezember 2014

Es ist ein Ros entsprungen ....


Nein, nein, ich meine kein Ross, kein Rentier, keinen Hirsch oder so ...
Ich meine Rosen.
Richtig echte kleine süsse Rosen!


Oh, stimmt .... eine Rosenblüte!



Es blühen noch mehr am Strauch. Seht mal hier:


Sehr ungewöhnlich, etwas besonderes im Advent!

Kommentare:

  1. Ja, schaue ich auf die Nachbarn gegenüber, blühen auch noch Rosen, eine gelbe und eine lachsfarbene...sie halten es noch aus, lächel...

    Umarmung
    von mir zu dir!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, schaue ich auf die Nachbarn gegenüber, blühen auch noch Rosen, eine gelbe und eine lachsfarbene...sie halten es noch aus, lächel...

    Umarmung
    von mir zu dir!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße und noch eine schöne Restadventszeit.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gefühlt ewig in der Kirche gesungen:
    "Es ist ein Ross entsprungen.... " und habe mich dabei immer gefragt, wo auf einmal der Gaul herkommt.
    Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  5. So hübsch. Wirklich ein kleines Wunder :)

    AntwortenLöschen
  6. ich dachte auch lange zeit, dass es sich um pferde handelt bei dem lied. der post gefällt mir, die bilder sowieso.
    du bist fantasievoll im schreiben
    grüsse
    melanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth, ich mag dieses Lied sehr.
    Nein, wir waren noch nicht bei den Nachbarn. Morgen fährt mein Mann und am Montag auch und da gibt er dann auch gleich die Anträge ab. Jetzt können wir nur hoffen dass es schnell geht, denn im März soll schon mit dem Keller begonnen werden.
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns blühen auch immer noch Rosen, schon komisch, wenn man überlegt, dass in 5 Tagen Hl. Abend ist.

      Löschen
  8. Liebe Elisabeth, alles Liebe und Gute für Dich, für Euch, und natürlich für Susanne! Ich war lange offline, und lese erst jetzt- ich umarme Dich.

    AntwortenLöschen