Montag, 29. September 2014

Der Pilzschreck!


Birkenpilze wohin wir schauen. Ist ja keine Wunder wenn man so viele Birken um den Hof stehen hat.
Nun trocknen wir sie, weil wir haben schon so viele gegessen, dass es einfach reicht.

Text zum Foto unten:
"Robert, das Bild ist nix geworden, schau mal Du schaust zum erschrecken aus!"
"Nein, nein, Mama! Du brauchst kein Foto mehr von mir und den Schwammerln machen. Weil für die Schwammerln war ich ja heute der Schreck ihres Lebens! ... Ich mag sie jetzt gar nicht mehr essen, sie tun mir nun sooo leid, die wollten bestimmt nicht abgeschnitten werden!"





Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,
    ich habe in diesen Tagen wieder etliche Pilze blanchiert (in kochendem Wasser kurz angekocht, dann sofort kalt abgespült) und eingefroren.

    Da haben wir auch später noch leckere Pilzmahlzeiten.

    Gruß elsie

    PS. Könnt ihr den MDR im Fernsehen empfangen?
    Heute, 19.50, wird die Sendung ausgestrahlt, die vor drei Wochen aufgezeichnet wurde. Ich bin selbst gespannt , ob uns der Kameramann "eingefangen" hat.

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Schwammerl haben sicher einen riesen Schreck bekommen. Aber jetzt ist es zu spät... trocknen ist eine gute Idee. Dann könnt ihr ja vielleicht mal ein leckeres Risotto machen mit den getrockneten Pilzen. Irgendwann wenn ihr wieder Pilze essen mögt :)

    AntwortenLöschen
  3. Was für riesige Birkenpilze es bei Euch gibt. Ich finde, die kann man immer essen, in allen möglichen Varianten. Aber trocknen und dann im Winter an den Braten - das ist auch eine gute Idee.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. Das sind Prachtexemplare von Pilzen, toll und ich habe keine Ahnung wie die schmecken, leider!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. *lach* Irgendwie hat er ja recht. Aber nun ist es leider zu spät, also lieber aufessen :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Robert,immer ein guter Spruch auf den Lippen.Ich hoffe sie habe trotzdem geschmeckt?
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Zum Glück ist ja der Pilz nur ein kleiner vorwitziger Ausstülpling von dem riesigen Pilzkörper, der nächstens wieder ganz viele weitere "Schwammerln" wachsen lässt :-) Süßes Foto, trotz Blick ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Selbstgesammelte Pilze, hach!

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein tolles Bild von Robert.
    Der Herr der Pilze.
    Auch wenn er meinst, sie wollten nicht geschnitten werden.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen