Donnerstag, 14. August 2014

Was wir alles tun wollten diese Woche ....


... und dann fällt fast alles ins Wasser.
Wir konnten den riesengrossen Vollmond nicht sehen, obwohl wir das Teleskop schon hergerichtet haben. Wolken, und später dann sogar Regen.
Wir konnten die Sternschnuppen nicht sehen weil es wieder oder immernoch geregnet hat.
Ins Freibad, an einen See, in einen Vogelpark ... all sowas hab ich mir ausgesucht und wollte es mit Mama machen. Aber es regnet. So lang und so viel, dass sogar der Inn und auch die kleinen Bäche schon ganz viel Wasser haben.
Na, das ist doch gemein, oder?
Heute kommt Susanne wieder heim. Dann muss ich die Mama wieder teilen.
Und jetzt hat der Wetterbericht auch noch gesagt, dass der Sommer wohl zu Ende geht. Hier wo wir wohnen war so viel Regen in diesem Sommer wie lang nicht mehr.
Und ich, der Robert wohn da auch noch.
Ich glaub ich werde nocheinmal umziehen in den Sonnenschein. Aber Papa sagt, so einfach ist das nicht.

Morgen ist ein Feiertag. Ob wir endlich den Ausflug machen können?

Ich war auch noch im SPZ. Es wurde ein EEG gemacht. Leider, leider hab ich sehr geschimpft. Beinahe hätte die Mama mich dort gelassen. Dann war ich schnell ein bisserl still und die konnten sogar 7 Minuten gut aufzeichen. Und da war nichts, es ist ein gutes EEG, hat meine Frau Doktor gesagt. Entschuldigung, dass ich so schllimm war. Aber mir tun die vielen Knöpfe am Kopf so weh, und das klebt und ist so unaushaltbar. Gut, dass meine Frau Doktor das versteht, weil Mama versteht es jetzt nicht mehr, wo ich doch schon so gross bin!

Ich bin jetzt 141 cm gross. Und ich wiege 33 Kilo.
Und der Blutdruck stimmt auch gut. Nun muss ich morgens nicht mehr drei Tabletten einnehmen, sondern nur noch 2. Aber des ist mir egal, ich nehm auch fünf Tabletten wenn sie mir hingelegt werden.
Ob die Epilepsie ganz weg ist weiss man nicht. Da muss man noch ein, zwei Jahre warten.

So, nun geh ich mal schnell raus. Ich muss den Chippie suchen. Der ist wieder fit und läuft dauernd weg. Und der wilde Kater ist auch immernoch weg.
Und meine Tante ist einigermassen gesund geworden und daheim. Aber sie kriegt nicht mehr so viel Luft, nieee mehr. Die Lunge wächst nicht mehr nach, und bei ihr ist da ja jetzt was kaputt. Die arme Tante, aber sie kann noch was essen, und das ist doch gut, oder?

liebe Grüsse von Robert

Kommentare:

  1. liebe Grüsse Du grosser Robert.
    Das mit den vielen Regen ist schade, ich seh es immerzu auf dem Regenradar. Ich wünsch Euch nun auch noch sonnige Ferientage
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. ach ja, das mit dem regen. aber richtung süden ziehen nutzt auch nicht viel - sogar in venedig hat's geregnet, als wir mit der busfähre auf die fischerinsel fahren wollten. nutz die zeit zwischen den regentropfen - der wirbelwind ist auch grad mal zwischen zwei güssen rausgelaufen und hämmert steine.
    mehr sonne wünsch ich uns allen noch!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  3. Der Sommer, ja...

    Auch im elsieland findet er gar nicht richtig statt. Wir haben zwar kaum Regen, dafür ist es aber schon seit Wochen nicht so richtig warm.

    Dabei wollten wir ganz oft schon zum Frühstück im Garten sitzen. Leider ging das nicht.

    Dafür sind wir aber viel spazieren gegangen- das geht gut bei diesen Temperaturen. Liebe Grüße sendet die elsie

    AntwortenLöschen
  4. Hier regnet es heute leider auch schon wieder. Schon schade, wenn die Ferien sich so kühl anfühlen
    Ich wünsch Euch ein schönes langes Wochenende
    Mariannne

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Robert, danke für deine Regen-Erzählung.
    Ich habe früher auch EEG gemacht bekommen. Aber die Dinger tun doch nicht weh. Die sitzen halt am Kopf, ist irgendwie ungewöhnlich, das stimmt.
    Aber du warst ja dann doch ruhig, wie lieb von dir.
    Ich habe den tollen Mond auch nicht sehen können, die Wolken waren einfach zu schnell, er schaute nur kurz raus und war wieder weg.
    Ich drück die Daumen, dass das Wetter doch mal weniger nass sein wird.
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Robert, ich freu mich, dass das EEG gut war. Wär schon schön, wenn die Medikamente weniger werden. Auch, wenn du sie eh schluckst. Aber man wird ja müde von dem Zeug.... Hier ist´s auch so regnerisch und wechselhaft die ganze Zeit. Fies. Aber heut kommt die Sonne raus - und wir haben hier ganz, ganz viele Taschen und einen großen Koffer stehen. Fahren für ein paar Tage in den Süden (den österreichischen). Und ich hoffe, das zumindest nächste Woche ein bisserl Sonne da ist. Weil der Niklas der kann das auch nicht ausstehen, wenn er nicht raus darf....die Anika sowieso nicht :)
    ich wünsch euch eine gute Woche!
    ganz liebe Grüsse,
    tanja

    AntwortenLöschen