Sonntag, 13. Juli 2014

Und "winke-winke" ... ich hab zu tun!


Wir müssen schnell zum Wertstoffhof und nochmal eine ganze Ladung Zeug, das keiner braucht, wegbringen.
Später bin ich dann drüben auf dem Bauernhof.
Könnt Ihr uns mal Sonne schicken, den Regen vertreiben?
Hier ist es ja schon wie im Herbst, das kann doch wohl nicht sein mitten im Sommer!
Wir sind gestern heimgekommen und schon musste mein neuer, grosser Freund sein Auto wieder in die Garage fahren, weil es kam Regen.


Heute ist natürlich Sonntag. Die Bilder sind von gestern.
Heute arbeitet der Papa auf einer Baustelle, ich langweile mich, weil es regnet. Aber weiter hinten seh ich es schon heller. Wir wollen mal in den Wald gehen, der hinter dem Haus hier bei uns ist. Die Mama sagt, dass tun wir unbedingt, weil wir ja Stiefeln haben und Regenjacken.
Die Susanne schlaft noch, obwohl fast Mittag ist. Und sie hat die Katze vom grossen Freund in ihrem Zimmer. Schon seid gestern Abend. Die wohnt jetzt nicht mehr nur bei ihm, sondern auch bei uns. Ich verrate Euch was, aber sagt das bloss nicht weiter!
Die Mama hat den Mietze (weil der ist ja ein Katzer, wo halt so heisst), also sie hat den Mietze gesehen beim Hausanschauen und hat tagelang gesagt, "An wen erinnert der mich bloss?"
Dann haben wir ja das Haus mieten dürfen und sind eingezogen. Und dann war der Mietze gleich immer auch bei uns.
Mama macht dauernd Fotos von ihm, aber da macht der nicht mit. Der bleibt nie sitzen so wie er sein soll. Also dann sagt die Mama:
"Ich weiss es ... hoffentlich haut mir mein Papa keine aufs Dach von oben im Himmel. Der Mietze erinnert mich an meinen Papa. Weil der Papa und der Mietze haben beide den gleichen Gang, die gleichen O-Beine!"
Oh... da war was los, als sie das gesagt hat.
Die Susanne hat komisch geschaut, ich hab so lang lachen müssen.
Der Papa war sprachlos, hat aber dann gemeint, dass es stimmt, das mit dem Gang und den Beinen. Und dass beide so liebenswert, immer ruhig und Friede ausstrahlend sind ....
Er weiss nicht ob sein Schwiegerpapa so einverstanden ist mit dem Vergleich. Und die Mama ist sich sicher, dass ihr Papa drüber lächeln würde. Genau wie die Lieblingscousine. Die musste auch gleich lachen und sagt auch, dass der Onkel A. (also mein Opa) von der Wolke aus lächelt und es nett findet, dass er uns hier im neuen Haus als Katze begleiten darf.
Wir sind ein Familie wie er sie noch nie erlebt hat, sagt der neue Freund, der ja auch unser Vermieter ist und auch noch hier auf dem Hof wohnt. Ohne Probleme ... das könnt Ihr mir glauben!
Die Mama macht nun wieder Bilder von O-Beinen, der Papa kommt hoffentlich bald heim, die Wolken sollen endlich weiterziehen und ich wünsch Euch einen schönen Sonntag
der Robert

Kommentare:

  1. Oh Du Glück ... lass es bleiben da wo die Robert-Familie nun ist, BITTE !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht ist er ja wiedergekommen, wer weiß :)
    Ich wünsche euch alles Gute dort, wo ihr jetzt seid, es klingt wunderschön!
    Bei uns regnet es auch, aber ich hoffe es verzieht sich bald, bei uns wie bei euch :)

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Der Mietze ist eigentlich ein Katzer und hat O-Beine, die dem verstorbenen Opa ähneln - ist das herrlich! Auf die O-Beinbilder bin ich jetzt schon neugierig!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Robert,

    wow, du siehst ja cool aus auf dem Auto. Ich freue mich, dass dir dein neues Zuhause gefällt.

    Habt alle noch einen schönen Sonntagabend
    von Herzen
    grüße ich euch alle

    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth
    Vielen Dank für deinen Besuch. Ich habe mir erlaubt dich bei mir zu verlinken. Ich hoffe dies ist dir recht?
    Liebe Grüsse
    Margot

    AntwortenLöschen
  6. Wenn irgendetwas seit einer bestimmten Zeit passiert, dann wird seit mit t geschrieben und nicht mit d. Seid ist ein Ableger von "sein" und kommt zum Einsatz bei: Ihr seid nett, geduldig, bravm mutig etc. etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ???!!!??? Ein Lehrer mit Ferienlangeweile???

      Löschen
    2. Das passiert auch mir öfter. Ein bayrischer Fehler?
      Schau wie schnell das gehen kann, weil "bravm" gibt es ja wohl auch net ...
      Elisabeth, es ist schön zu lesen wie es Euch nun geht. Weiterhin alles Gute
      Marianne

      Löschen
    3. Ich möchte gerne einen Rechtschreibkurs buchen bei Anonym vom 13. Juli! Wer hier einen Rechtschreibfehler findet, der soll ihn sich behalten, wir brauchen ihn nämlich (ohne h) nicht mehr!

      Löschen
  7. Hallo lieber Robert!
    Schön, dass du (wenn es nicht regnet) so beschäftigst bist! Lese sehr sehr gern deine Berichte!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Robert, wie schön du das alles geschrieben hast.
    Du winkst uns so frohgelaunt zu.
    Der Mietze erinnert also an den Opa, das ist ja nett.
    ich schicke euch ein paar Sonnenstrahlen.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Weißt was, Robert? Das ist noch viel besser als die Weltmeisterschaft, was du da erzählst, und freut mich noch viel mehr!!!
    Mit oder ohne Sonne. Aber die kommt sicher auch bald wieder...
    Viele Grüße von
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Die letzten Posts tragen alle das Label "Glück pur" ... ich wünsche Euch von ganzem Herzen, dass das genau so bleibt!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen