Samstag, 19. Juli 2014

Geburtstagsgrüsse an Sommersprosse


Von der Jacky.
Sie weiss ja wie sehr Du sie magst ....
Und auch von Chippie ...
der heute am frühen Morgen nach draussen wollte aber nicht von der Haustüre weggeht.
Geburtstagsgrüsse auch von uns allen hier.
Feiere Deinen Tag wunderschön, es sieht so aus, als ob Ihr im Garten sein könnt. Da würden wir am liebsten dabeisein, doch es ist zu weit weg um mal eben vorbeizuschauen ....


Geburtstagsgrüsse auch an den Onkel hier in der Nähe.
86 Jahre wird er heute. Er mag nicht mehr feiern ... hat er gesagt. Das ist ihm alles viel zu viel. Und doch hoffen wir, dass es ein Tag wird, der gute Erinnerungen an ein langes Leben vorbeiziehen lässt. Nicht nur immer all das Schlimme, Schlechte .... Leider überwiegt das in den Erzählungen des Onkels schon sehr seit Monaten ......

Morgens um 7 Uhr schon 18 Grad am kühlsten Ort des Hofes. Sehr, sehr heiss soll es heute werden.
Leider muss der Bodenleger arbeiten, ein Boden will gelegt werden ....
Das Mädchen will aufs Volksfest in der nahen Stadt. "Erst am Abend, Mama! Tagsüber ist es viel zu heiss. Und ausserdem gehen alle erst am Abend dort hin!"
"Ich hole dich um neun Uhr wieder ab!"
"Mama, keiner geht so früh wieder heim. Erst um 12 Uhr, jaaaaaa?"
"Niemals! Da wirst Du verhaftet und ich auch!"
"Mama! Alle bleiben so lang ... und ich kann ja ein bisserl flirten mit den Polizisten wenn welche da sind!"

Der Vater guckt streng hinter seiner Kaffeetasse hervor. "Na gut! Aber ICH geh mit!"

Die Mutter spürt mal wieder deutlich, wie gross das Mäderl geworden ist. Flirten!!!! ..... und das als Mittel zum Zweck. "Also .... von mir hat sie das nicht ....!" sprach die Mama!
"Nö!" sagt der Vater ..." weil Du hast das ja noch!"   Waaaas?!

Ich verlasse Euch jetzt .... wünsche Euch allen einen schönen Sommer-Samstag.

Heute bin ich selber auf einem Sommerfest. Ganz allein .... ein Sommerfest für Familien mit behinderten Kindern. Einer arbeitet hier. Einer will da nicht mit, weil er unbedingt auf dem Bauernhof mitarbeiten MUSS,! Und eine muss sich stundenlang schön machen für das was da am Abend kommt.  :-)

Da geh ich halt allein. Ich bin dort schon sehr mittendrin, so dass ich es geniessen werde einfach so Kaffee zu trinken ohne auf  Robert zu schauen. Da kann ich stundenlang den Tag geniessen und mich unterhalten ....
Schön wird das werden!

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth

    Bei der "Flirt-Szene" musste ich laut lachen... :-D
    Geniesse deinen Sommertag, mit wem auch immer, und geniesse das Tässchen Kaffee, auch wenn ich dir wahrscheinlich eher einen Eiskaffee wünsche...

    Ich werde nun die letzten Sachen und Sächelchen in unserem Bus verstauen und hoffen, dass wir noch vor Mittag die Motoren starten können.

    Herzlicher Sommergruss
    Iren

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch an Deine Sommersprosse auch von mir. Ihr kennt Euch ja nun schon länger auch im richtigen Leben. Find ich schön, dass durchs bloggen eine Freundschaft entstanden ist!
    Dem Onkel wünsche ich das gleiche wie Du. Das ist oft schwierig mit den Menschen im Alter.
    Viel Spass beim Fest. Das ist ja mal entspannend für Dich, so ohne Anhang, ohne Aufpassen müssen. Ein Eiskaffee wäre heute wahrscheinlich das angenehmere. Da geb ich Iren Recht.
    liebe Wochenendegrüsse
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon vor der Hitze im Park ´ne Stunde gelaufen, gleich eingekauft. Jetzt ist es 9 Uhr und ich kann entspannt frühstücken.
    Ich wünsche der Katze gute Besserung und
    DIR ein superschönes Sommerfest.
    Liebe und warme :O) Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  4. Danke Ihr Liebe alle !
    Liebe Elisabeth, ich wünsche Dir Entspannung pur. Genieße die Auszeit von Allem. Hast sie Dir so sehr verdient!
    Und "Susannchen" , Dir auch viel Spaß und paß auf Dich auf , GROSSE

    Ihr könnt sicher sein, dass ich Euch Lieben dieses Jahr noch "heimsuche". Freu mich schon sehr.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    dann hoffe ich für dich, dass es ein geruhsamer,
    fröhlicher Aachmittag war. Ich gönne es dir von Herzen.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth, wie schön, dass du mal allein auf ein Fest gehen kannst. Genieße es ♥
    Robert muss halt auf dem Bauernhof arbeiten, lach. ist ja gut, dass das so gut klappt.
    Eure Tochter ist eben nicht mehr Kind, vermute ich.
    So fängt das an...
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen