Mittwoch, 14. Mai 2014

Sie senken die Köpfchen und schauen auf das Chaos



Robert reagiert sehr auf das Wetter.
Diese ständigen Wechsel und der viele Wind machen ins ganz unruhig und laut.
Heute nun noch die Vollmondnacht ... und dann kann es bitte wieder ganz normal Frühling werden....

Kommentare:

  1. Ist das Hagel? Na danke, das braucht doch wirklich kein Mensch. Schon gar nicht im Frühling!
    Und bei Vollmond (und die zwei Nächte vorher) schlafen meine Tochter und ich auch immer miserabel. Morgens sind wir dann immer total müde und völlig gerädert.

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Sooo viel Hagel, auch hier. Der Garten sieht aus ... traurig.
    Am Wochenende soll es besser werden, sagt man
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns gibts dauernd Warnungen, ich hoffe, es wird nicht zu schlimm. Diesmal nahmen es die Eisheiligen wörtlich bei euch! Zum Glück stehen wir am Anfang der Saison und die Pflanzen werden sich schon erholen...
    Liebe Grüße auch an Robert :-)

    AntwortenLöschen
  4. Lieeb Elisabeth,
    uns macht das Wetter ja schon ganz kirre.
    Da kann ich mir vorstellen, wie Robert darauf
    reagiert. Am Wochenende soll es besser werden.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Es ist aber auch zum wirr werden, dass Wetter!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elisabeth,
    bitte nicht nachmachen und das Köpfchen hängen lassen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen