Dienstag, 7. Januar 2014

Nun ist er da ... der Alltag in 2014 !


Die letzte Geburtstagstorte ist aufgegessen.
Was hat Nella damit zu tun?
Na, schaut Euch ihren Blick an.
Ja ... ein Stück war noch da ... bis sie es entdeckt hat. Da "vergisst" man einmal gleich alles vom Tisch abzuräumen und schon .... futtert die Katze alles auf. Nicht nur sie, die beiden Minis haben auch mitgeholfen.

Daniel lässt Euch "Danke" für die Glückwünsche sagen. Er hat sich gefreut, findet es noch immer seltsam, dass Bloggen so funktioniert. Dass man sich irgendwie doch tatsächlich kennenlernt.
Er arbeitet nun wieder in einer Küche mit. Stundenweise ... er freut sich, er ist so gerne Koch. Auch sein Weg geht weiter, nicht immer nur bergab! Kochen kann er, und wie! Leider macht er es wie alle guten Köche. Die haben alle ihre Hilfen fürs Aufräumen hinterher.  Seine Hilfe bin dann ganz oft ich, wenn er bei uns was kocht. :-(


Heute Morgen klingelte der Wecker um sechs Uhr.
Robert: "Ich weiss es schon, nun fängt die Schule wieder an. Ich komme gleich, weil ich will ja nicht zu spät kommen. Mama, und ab heute gelten die Gelbes-M-Gutscheine!"
Häää????
Tatsächlich, in der Werbung vom Wochenende war so ein Gutscheinbogen von meinem ach so geliebten Schnellrestaurant ... grrrrrr :-(
So viel zu geistig behindert und nicht lesen können..... was er lesen will findet er schon raus, der Bub!


Nun sind alle wieder weg.

Hier steht noch ein Baum, der etwas traurig wirkt. Robert will versuchen ihn wieder einzupflanzen. Ich werde ihn vorsichtig von all dem Glanz befreien, nach draussen bringen und dem Robert überlassen. Wahrscheinlich buddelt er ein Loch, aber was soll's. Die Vögel werden sich freuen, oder?

Wie seid Ihr im Alltag angekommen? Im halben Land war ja gestern gar kein Feiertag mehr. Ihr seid mir ein paar Stunden voraus ....

Kommentare:

  1. Jaaaa der liebe Alltag. Auch hier hat heute morgen um sechs der Wecker ganz schonungslos geklingelt. Die Woche begann mit ein wenig Stress....mal wieder....ich musste um 8 in Landshut sein....liebste Grüße die Tine

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns ist erst morgen wieder Schule. Und heute doch noch ein bisschen Feiertag mit zwei Geburtstagskindern: meine Mutter und mein Sohn, 50 Jahre auseinander...

    AntwortenLöschen
  3. Einen Baum ohne Wurzeln eingraben, das muss ja schief gehen, aber man kann es ja mal probieren, hihi!
    Ja, der Alltag hat uns wieder!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns war gestern wieder "Alltag" da. Die Woche fing gut an. Ich wünsche Dir eine gute Woche, finde wieder in den alten Trott. Es kommt ja doch noch viel auf Euch zu. Wann entscheidet es sich mit dem Haus?
    liebe Grüsse
    Marianne
    und. Alles Gute nachträglich für Daniel
    es ist unglaublich, dass Du einen Sohn mit 38 Jahren hast.

    AntwortenLöschen
  5. Ach, liebe Elisabeth... ich komm viiiiel zu selten an den Rechner... ich bekomm viel zu wenig mit bei dir!

    Danke, dass du trotzdem noch ab und an bei mir Kommentierst!!! Ich freu mich immer riesig!

    Schön, dass ihr sicher im Alltag 2014 gelandet seit!

    Ich lass dir gaaanz liebe Grüße für dich und deine Familie da!

    Ich starte morgen wieder in den richtigen Alltag... mein erster Arbeitstag erwartet mich...

    Bis bald

    Kaddi

    AntwortenLöschen
  6. Leider waren die Sternsinger nicht bei uns.
    Ja, wir haben auch wieder angefangen zu arbeiten. War auch Zeit.
    Denn die Termine stehen ja fest, so wie der 10. morgen.
    Habe heute echt geschafft, alles fertig zu haben und schon wegzuschicken.
    Grins, die gelben Gutscheine.
    Das ist ja echt ein Ding.
    Aber dass er so gern zur Schule geht ist ja richtig gut.

    AntwortenLöschen