Freitag, 31. Januar 2014

Freitag gibt es ....


Fisch!


Robert der Koch macht da gleich noch eine Ergotherapiestunde draus ....
Mit Hingabe fühlt und riecht er beim putzen der Fische.
Fotos werden auch gemacht. Ca. 50 in ähnlicher Qualität ... Ich konnte ihn gerade noch abhalten, dass er den Backofen aufgemacht hat und die Kamera in die Hitze hielt ... alles wegen dem Super-Bild-vom-Fisch!


Die Spams sind gelöscht .... ich hab dann auch rausgefunden, dass man immer 100 aufeinmal löschen kann. Bei über 5000 solcher Nachrichten dauert das ewig ... wenn der Computer dann auch noch langsam und langsamer wird. Nun sind wahrscheinlich auch Kommentare weg die gar kein Spam waren. Doch bei so einer Menge (alle innerhalb von 8 Tagen eingegangen) war es unmöglich nachzulesen. Wenn ich nun einen anonymen Kommentar gelöscht habe, der eigentlich lieb war ... tut es mir leid.
Ich lasse weiter auch die anonymen Kommentare zu, doch wenn es so weitergeht mit dem Spams werde ich doch nach einer anderen Lösung suchen.
Danke für Euere Tipps. Hat mich ja schon beruhigt, dass es einigen von Euch auch so erging.
ich wünsche Euch einen schönen Freitag
Elisabeth

Kommentare:

  1. Lecker!
    Darf ich zum Essen vorbeikommen? ☺

    Vielleicht kriegst du das Spamproblem in den Griff, wenn du bei der Kommentarfunktion mit Sicherheitscode ausstattest.

    Liebe Grüße an euch alle!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, mein Mädel ist so alt wie Dein Robert und würde nie Fisch anfassen, essen auch nicht. Das ist aber gut, dass er so kochen lernt und weiss wie man sich helfen kann im Leben.
    Ich kann ja auch nur anonym schreiben, mag kein einenen Blog haben. Schön, dass ich die Möglichkeit bei Dir habe dabeizusein. Ich weiss nicht genau was Dir da passiert ist, wünsche Dir aber dass es wieder aufhört und wir alle lesen und kommentiern könnnen bei Dir
    schönes Wochenende, Grüsse aus Austria
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße und lasst euch den Fisch schmecken.

    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth,

    nur gut, dass das Problem behoben ist, menno, hier ohne dich, das wärs ja!!!
    Und dem Robert hätte dies auch nicht gefallen, da bin ich mir sicher!!!

    Euch guten Appetit und ein richtig gutes Wochenende

    liebherzlich
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    toll kann der Robert kochen und er sieht schon so "eckig" nach Teenager aus auf dem Foto.
    Ich hatte das mit den Spam-Mails auch so schlimm, dass man jetzt immer diese lästigen Codes bei mir eingeben muss. (Beweise, dass Du kein Robot bist). Beim Kommentieren stört das sehr, besonders vom Smartphone, aber seitdem ist alles gut. Kein bis kaum Spam.
    Viele Grüße,
    Michelle
    http://bigexpectation.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elisabeth ...
    bei uns geibt es oft am Freitag Süßspeise ;-)
    Bei den Kommentaren kann ich dir leider auch nicht helfen ... bisher wurde ich noch von diesen Massen am Spam verschont ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Robert,
    so einen fleißigen Fischkoch könnte ich hier freitags auch gebrauchen...

    Liebe Elisabeth,

    das mit den Spams ist ja ärgerlich.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass es euch wieder gibt!!!! Ich würde euch sehr vermissen!!!
    Übrigens: Ich sehe all die vielen Robertfotos vor meinem geistigen Auge, weißt du, ich bin da auch so, wenn mir was gefällt kann ich ohne Ende auf den Auslöser drücken, hihi :-)
    Wünsch euch ein schönes entspanntes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. lecker Fisch!!!! Toll, dass Robert das mit macht.
    Ich bin froh, dass Du wieder schreibst, bin so gern hier.

    AntwortenLöschen
  10. Bei "Jules raconte" muß ich eine Captcha-Aufgabe lösen, wenn ich anonym kommentieren möchte. "Beweisn Sie, daß Sie kein Robot sind."

    Vielleicht wäre das auch hier eine Lösung für das Spam-Problem?

    Grüße, Lulu

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elisabeth, ich hatte ja das gleiche Problem und deshalb meine alten Blogs gelöscht, das heißt, als ich mich bei Google neu anmeldete, um eine neue E-Mail-adresse zu installieren, sind sie verloren gegange. Das Schlimme ist, man fühlt sich bei all den Spams sehr schlecht, weil man nicht weiß, wer dahinter steckt.

    Liebe Grüße
    Barbara.

    AntwortenLöschen