Donnerstag, 5. Dezember 2013

Türchen 5


kein Wind hier ... noch nicht.
Aber so schlimm wie im Norden wird es nicht werden.
Ich denke an so viele die im Sturm den Tag verbringen müssen.
Alles Gute für Euch, bitte, passt gut auf, dass niemanden etwas passiert.
Ich wünsche Euch, dass es schnell vorbei ist, dass die stille Zeit auch für Euch wiederkommt!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elisabeth, das können wir uns in unserer Gegend gar net vorstellen...ich war da mal hautnah dabei, an meiner Hochzeit, die war Filmreif...wir wussten nix von ner Sturmflut und fuhren voll hinein, wir kammen am abend in Emden am Hafen an, ich dachte unser Sprinter kippt um...und erst dann auf der Fähre nach Norderney....ich werde das nie vergessen....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    da schließe ich mich deinen Worten an. Wenn der Sturm bei uns
    eintrifft, ist er abgemildert.
    Einen angenehmen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Auf Sylt wurde die erste Orkanboe gemessen....
    Die Leute kaufen ein wie wenn es nie wieder was gibt.
    Ich auch *lach*
    Nun bin ich in der Butze und werde vor Samstag nicht mehr rausgehen!

    AntwortenLöschen
  4. Hier ist es schon sehr stürmisch.Die Kids haben alle schulfrei.Wir rücken alle zusammen und hoffen das es nicht so schlimm wird.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir wedeln bis jetzt die Äste an Tanne und Eibe. Mal sehen was wir abbekommen, oft sind es nur die Ränder des Sturms, aber das reicht auch.
    Ich denke auch an die Nordlichter da oben, hoffentlich kommt es nicht so schlimm.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin noch gespannt, wie die Nacht hier wird. Noch weht nur ein Wind. In Berlin gab es wohl schon ein paar Schäden. Vielleicht halten Havel und Elbe wieder alles von uns fern. Ich denke aber auch an Freunde und Verwandte im Norden udn hoffe, das niemandem was passiert.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,

    den ersten "Schwung" von Xaver haben wir überstanden, jetzt kommt die Zweite Etappe. Es ist sehr heftig, vor allem an der Westküste. In unserer Region hält es sich noch in Grenzen. Aber das kamm mann nicht abschätzen.

    So wie es ausseht, werdet ihr in Bayern verschont.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Du Liebe!
    Vielen Dank für deine guten Wünsche!
    Die Nacht haben wir überstanden, jetzt hat uns der Schnee im Griff.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen