Montag, 11. November 2013

Wer kennt sowas?


Das hat der Robert aus dem Wald mitgebracht.
Es ist sehr "matschig", das hat ihm gefallen. Am liebsten hätte er es zerdrückt. Wir haben es ihm weggenommen, weil wir das nicht kennen. Es riecht nicht gut ...


Ansonsten geht es so irgendwie ....
Robert ist wieder in der Schule, er ist ganz blass.
Susanne hat das Praktikum in der Kinderkrippe gern gemacht. Doch nun weiss sie noch weniger, was sie mal werden will ....
Michael überfordert seine Hand ... "Es ist doch schon ganz gut, das geht schon!" Grrrr.... bis es halt nicht mehr geht, alles dick anschwillt .. und sehr weh tut. Er wird es schon noch lernen, hoffe ich!

Schönen Montag

Kommentare:

  1. Das sieht aus wie ein Hexenei. Stinkmorchel :D

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde auch Stinkmorchel vor dem Morcheln sagen :O)

    AntwortenLöschen
  3. Und! Wer sich am Anfang gut schont, der kann später früher und besser wieder anfangen. Kannste dem Michael ruhig sagen :O)

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, hhhhmmm, nein, das weiß ich auch nicht. Ein Drachenei?
    Ich glaub, im Zweifelsfall würd ich es wegschmeißen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. tja, die männer - manche wehleidig und manche das genaue gegenteil... schonung wär schon noch angebracht, denk ich, dann geht's nachher ohne komplikationen wieder besser...
    danke für dein liebes kommentar - das haus, jaja... wir haben suchpause gemacht, auch weil der wirbelwind hier mittlerweile so verwurzelt ist, wir nun auch eine feine, wirklich feine volksschule gefunden haben und den ersten kampf, ihn dort hingeben zu können, schon halb gewonnen haben. in der umgebung haben wir gesucht, aber ja - die meisten wollen verkaufen... oder aber man müsste so viel geld reinstecken, dass man gleich neu bauen könnte, und dafür sind die mieten dann meist wahnsinns überteuert... gut ding braucht weile, nicht? - hier tut sich einiges - eine neue ausbildung für mich und neue ideen, wie das dann beruflich realisierbar wäre...
    ich würd mich sehr freuen, wenn ihr nach niederösterreich ziehen würdet - nur, auch hier ist nicht alles eitel wonne - der freund vom wirbelwind wird im kindergarten gemobbed und bekommt bis jetzt keinen passenden schulplatz als integrationskind, die pädagogen empfehlen ihn für eine sonderschule... bedenklich finde ich das alles, sehr, zusätzliche betreuer wurden gestrichen, auch im kindergarten beim wirbelwind - kein geld. überall wird der sparstift angesetzt, leider als erstes bei alten menschen, menschen mit handycap und bei den kindern, dabei sind doch gerade sie die zukunft dieser erde...
    lieben gruß! auf das es besser werde!
    dania

    AntwortenLöschen
  6. Keine Ahnung was das ist.Aber schon mal gut das ihr das dem Robert abgenommen habt.
    Deinem Mann wünsche ich gute Besserung,er soll sich bloß schonen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Robert, du hast einen Blick zum "Liebäugeln"!

    AntwortenLöschen
  8. Soll der Michael die Hand nicht ruhen lassen? Das klingt nicht gut. Er braucht die Hand doch voll einsatzfähig, auch noch 10-15 Jahre oder so - und nicht nur so halb?
    Es ist doch noch nicht mal ne Woche her! *grummel*
    Habt Ihr genug Eisbeutel da zum Kühlen?

    Vielleicht solltet Ihr mit dem Robert Apfelmus machen? Das ist auch matschig ... ;)

    Leider kann ich Susanne auch keinen Rat geben? Bis wann muss sie sich denn entscheiden? Doch hoffentlich nicht schon bis zum Sommer oder sogar vorher?

    AntwortenLöschen
  9. Die Hand muß geschont werden, nicht solange benutzt, bis es gar nicht mehr geht. Da muß er durch, der ungeduldige Mann.

    AntwortenLöschen
  10. Das kenne ich nicht. Lieber entsorgen.
    Michael, schone mal deine Hand. Die brauchst du noch etwas länger...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen