Freitag, 15. November 2013

Ostern oder Weihnachten ... was seid Ihr nun?


Zwei seltsame Kakteen stehen bei uns an einem eher kühlen Fenster "auf dem Häusl" ... wie der Michel immer sagt.
Die beiden waren irgendwann mal für 1€ zu haben. Einer begleitet mich schon fast 10 Jahre durchs Leben. Der andere ist jünger. Wachsen tun sie beide nicht. Aber:

Beide blühten mitten im Fasching dieses Jahr.
Und nun schon wieder.
Der Rote ist schon fast wieder verblüht, der rosa Kaktus zeigt seine ganze Pracht.
Und nun kommt Robert ins Spiel!


"Die Anna hat sich einen Weihnachtskaktus gekauft. Wann haben wir endlich auch mal einen?"
Ein Familienmitglied:
"Wir haben ja zwei ... oder auch nicht. Geh mal mit!"
Da stehen sie nun "auf dem Häusl" .. wie der Michel immer sagt.
Machen Fotos von den Blüten. Das grössere Familienmitglied (wie Ihr merkt, will das nicht genannt werden!):
"Kann bei uns vielleicht auch mal irgendwas normal sein? Nicht mal die Kakteen wissen wann sie zu blühen haben!"

Robert: "Wieso? Die blühen doch jetzt und ich weiss, dass sie auch geblüht haben wie ich eine Prinzessin war!" (...heisst also im Fasching!)

"Die sollten aber Ostern oder Weihnachten blühen. Weil ... Deine Anna hat also jetzt einen Weihnachtskaktus, und andere Leute haben einen Osterkaktus!"

"Das macht doch nichts ... ich freu mich und geniesse unsere Blüten wenn ich auf dem Klo bin ... und ich will da auch gar nicht wissen ob es Ostern oder Weihnachten ist!" .... sprach der Robert!

Nun kommt die Mutter ins Spiel!
Stellt Euch mal die Grösse von dem Raum vor. Miniklein ... vielleicht 3 Quadratmeter. Hinten das Fenster ... also wenn der Robbi da sitzt und die Blüten geniesst ... wie sitzt er dann bloss wieder auf dem .....!

Ich werde nie wieder ohne an Ostern oder Weihnachten zu denken aufs ... gehen .. oder so!

Wieso weiss Robert noch, dass als er im Fasching eine Prinzessin war hinter ihm auf dem ... die Kakteen blühten?

Normal? Was ist scheinbar schon nomal?
Ich werde heute einen  WEIHNACHTSKAKTUS kaufen! Jawohl!

Kommentare:

  1. Ihr seid Knaller ... ganz lieb gemeint!
    Gestern, Dein Post war Liebe pur, heute wieder Dein Humor ..... und ääätsch: meiner kriegt grad Knospen, blüht zu Weihnachten!
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Meiner hier blüht auch in voller Pracht, ganz hell in weiss rosa. Und das ist ein ganz echter Weihnachtskaktus, den habe ich nämlich zu Weihnachten als einen winzig kleinen Ableger von unserer Dorfhebamme geschenkt bekommen. Jetzt ist er schon ganz schön gross geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Hach, meiner blüht auch gerade - meist sogar auch 2 mal im Jahr - das sei normal, sagte mir die Blumenfee im Laden.

    Gruß elsie

    AntwortenLöschen
  4. :) hach, wie gern wär ich da dabei gewesen beim philosophieren über weihnachtskakteen :)
    lieben wochenendgruß!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber seltsam, dass Eure Kakteen nicht wachsen. Ich habe mal einen gehabt, der wuchs unaufhörlich, dabei war das auch schon ein Ableger ...
    Persönlich finde ich Weihnachtssterne schöner.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch solch eine Kaktus und er blüht auch 2x im Jahr und wächst aber auch

    AntwortenLöschen
  7. ...das machen die doch alle nicht, liebe Elisabeth,
    dann blühen wenn sie laut ihrem Namen sollen...ist ja auch egal, wenn sie irgendwann so schön blühen...

    wünsch euch ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth,
    meine Kakteen blühen auch, wenn es ihnen Spass macht. Nur nicht an Weihnachten oder zu Ostern. Mach dir also ncihts daraus.

    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Mein Weihnachtskaktus blüht auch.Er ist für mich so ein Stückchen Kindheit auf der Fensterbank,mein Oma hatte immer ganz viele davon.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Das hast du zu schön geschrieben :-)
    Aber was bitte ist ein Weihnachtskaktus??

    AntwortenLöschen