Mittwoch, 17. Juli 2013

Seerosen aus dem Eimer


es ist kein ganz kleiner Eimer. Wir sind überrascht, dass die Seerose blüht. Sieht sie nicht schön aus?
Und das ist ein Sommerbild, so wie es sein sollte.
Man kann die Wärme, das Licht sehen, spüren.... zum geniessen, oder?


So ganz "normal" wie vor dem Zeckenbiss bin ich noch immer nicht. Das dachte ich nicht, dass man so lang damit zu kämpfen hat wenn man sich eine Borreliose eingefangen hat.
Ich bin ein bisschen "hysterisch" was diese Tierchen betrifft.... sagt der Robert-Papa. Weil ich nun ständig bei einem jeden Zecken entdecke.Speziell bei Robert ist das albern, meint der Papa. Weil dieses Kind ständig überall rumschnüfelt, immer irgendwo Flecken oder so hat ... Dreck nennt man das! ... spricht der Bodenleger. Es ist nicht alles eine Zecke!
 Aber lieber so als eine zu übersehen, denk ich mir!
Ich wünsche Euch einen schönen Sommertag
liebe Grüsse
Elisabeth

Kommentare:

  1. Ja, die Bilder sind schön!
    Das mit den Zecken kann ich verstehen. Mir würde es auch so gehen. Aber die Viecher sind ja wirklich überall!

    AntwortenLöschen
  2. Im Eimer wollen sie bei mir nicht blühen. Sind das dann ganz kleine Sorten?
    Dein Sonnensommerbild gefällt mir, weil es wirklich die Sonne spüren lässt.
    Pass auf Dich auf, denn Borreliose ist heimtückisch. Lass eine Nachuntersuchung machen. Verhindern kannst Du sie nicht, diese Zecken übertragen sie und bis Du das merkst hast Du sie schon. Ich sprüh meine Oma (nicht lachen, ich betreue sie nämlich) immer ein bevor wir rausgehen, und mich selber natürlich auch.
    viele Grüsse aus dem Bayer.Wald
    Anne-Maria

    AntwortenLöschen
  3. nur ein eimerchen und doch sieht's aus wie auf einem wunderbaren ganzen teich!
    ach, hab ich das nicht mitbekommen? scheinbar. borreliose ist ja wirklich zu blöd! wünsch dir baldige gute besserung!!! ja, ich bin auch so übersuchend mit den winzigen viechern, und ja, oftmals ist's nur dreck, hartnäckiger, aber besser einmal zu oft als einmal zu wenig geschaut, du hast schon recht.
    alles alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  4. Die Seerose sieht toll aus.

    Ja, die Zeckenimpfung hab ich hier auch noch vor mir. Der neue Hausarzt möchte aber erstmal den Impfpass sehen, und der liegt bei den Eltern - ich wurde nur in der Kindheit geimpft - und Zecken waren in Hessen nie problematisch.
    Gute Besserung weiterhin!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    eine wunderschöne Seerose.
    Ich habe vor Zecken auch eine höllische
    Angst. Ich wünsche dir auf jeden Fall
    gute Besserung-
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Wo, das hätte ich nicht gedacht, dass eine Seerose im Eimer blüht.

    Diese blöden Zecken. Mich hat in diesem Jahr bereits 2 x eine erwischt. Bisher wurde keine Borreliose festgestellt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen