Mittwoch, 19. Juni 2013

Überall Ameisen


Also, ich habe bemerkt, dass hier gar keine Ameisenbilder mehr erschienen sind. Extra hab ich ein Foto gemacht auf dem seht Ihr den Popo von der Ameise.
Die Mama dachte erst, dass ich gar nicht selber das Foto gemacht haben, aber ich war das schon selber!
Ich hab ja schon viele Ameisenbilder von Euch. Aber die sind schon lange hier. Ich freu mich schon, wenn Ihr mir wieder Ameisenbilder schickt. Nämlich neue Bilder, nicht die wo ihr mir schon länger geschickt habt!

Heute geh ich wieder in die Schule. Gestern war ich schon wieder beim Arzt. Weil eine Zecke hat mich erwischt. Seitdem habe ich immer Schnupfen und Husten und immerwieder ein bisserl Fieber. Aber nur wenig. Ich sag immer, dass die Pollen schuld sind. Aber die Frau Ärztin sagt, sie muss das jetzt wissen und hat mir Blut abgenommen.
Ich war sogar am Freitag beim EEG ... gell, da staunt Ihr weil niemand was davon gehört hat. Weil ich war einfach ... tra-la-la-la- laaaa ... ganz brav. Alle haben sich gewundert wie brav ich das gemacht habe, dann haben sie es gesagt. Und schon hab ich wieder gemeckert! Da war das EEG aber schon fast vorbei.
Ich bin gewachsen. 135 cm bin ich nun gross. Ich weiss schon, dass die Buben mit 12 Jahren noch grösser sind, aber halt nicht alle Buben. Ich bin einer von den kleineren Buben, das ist mir aber egal.
Ich wieg wieder weniger, nur noch 30 kg, Aber ich will ja mal ein TopModell werden, also bleibe ich schlank. Sonst passe ich nie in die tollen Abendkleider .... (Mama! Schreib das echt hin, ich merke es wenn Du schummelst!)
Also, ich will nämlich immer noch so tolle Kleider anziehen, und wie Susanne sich gestern ein t-shirt gekauft hat bin ich schnell mit einem tollen Flatterkleid verschwunden und hab das in der Umkleidekabine anprobiert.
Susanne hat wieder geschimpft und war echt sauer mit mir, weil ich ihr so peinlich bin. Mama hat gesagt: "Sofort wirst Du das ausziehen! Das kann ja net sein, wir haben nicht Fasching!"
Und ich bin schnell durch den Laden gesaust und hab eine Modenschau mit dem Flatterkleid gemacht. Ich hab ein Lied von Lady Gaga gesungen dabei. Und die Frau an der Kasse hat es cool gefunden und will mich nämlich für die Werbung haben!
Aber meine Mutter und die kleinere Schwester sind wieder still im Auto gesessen und haben kein Wort mehr mit mir geredet. Weil die halt einfach uncool sind! Wenn ich mal viel Geld als Model verdiene, dann wollen sie aber bestimmt schon in der 1.Reihe sitzen bei der Modenschau.
So geht das mir mit meiner Familie!
Und jetzt muss ich Euch noch ein Foto von Mama zeigen, sie hat extra auch noch schnell ein Ameisenfoto gemacht. Bestimmt weil sie neidisch auf mein Bild ist!
Ich freu mich auf die Fotos von Euch


Der Robert, der heute wieder in die Schule geht und am Nachmittag unbedingt baden will, weil es ist doch heiss, da ist der Husten doch egal. Bestimme ich!

Kommentare:

  1. Hah, da sind sie ja wieder, die Ameisen. Ich habe erst vor kurzem noch an die "Robert Ameise" gedacht, als ich nämlich entdeckt habe, dass die Herrschaften bei uns im Garten angefangen haben, einen Ameisenhaufen zu bauen. Das fand ich gar nicht lustig, sie haben sich dafür den Rasen ausgesucht, anstatt ihre Baukünste im Biotop anzulegen (und das, wo das Biotop eh schon 2 Drittel des Gartens einnimmt).

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Ach Robert.
    Vielleicht solltest Du nähen lernen, dann kannst Du Mode designen. Es gibt viele kleine Männer, die große Modedesigner geworden sind, Alber Elbaz zum Beispiel. Karl Lagerfeld ist auch nicht so groß, glaube ich.
    Models dagegen sind stets sehr hochgewachsen, auch bei den Männern.
    Achso, hm, dazu musst Du gut zeichnen können. Dann vielleicht doch eher Fotograf werden?
    Weißt Du, dass der Chef einer großen Kosmetikfirma sich auch eher weiblich stylt, so richtig mit Makeup und langen Haaren? Auch, wenn die Elisabeth und die Susanne das gar nicht gern lesen: was das Aussehen der Menschen angeht, verschwimmen die Grenzen zwischen den Geschlechtern eh, das haben sie auch in früheren Gesellschaften schon hin und wieder getan. So richtig gefällt mir das auch nicht immer, aber man muss es halt akzeptieren.

    AntwortenLöschen
  3. Übrigens hatten wir letzte Woche Ameisen im Büro. Dieses liegt im ersten Stock und ich hoffe, sie sind an den Schuhen mitgekommen. Der Gedanke, sie könnten die Außenwand hochgekrabbelt sein, gefällt mir gar nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Robert,erstmal wünsche dir ich dir gute Besserung,das du schnell den Schnell den Schnupfen und Husten los wirst.
    Die beiden Ameisenbilder sind klasse.Ich guck mal ob ich Ameisen finde und schick dir dann Bilder,aber ich muss erst auf die Suche gehen.
    Kleider find ich auch ganz toll lieber Robert,aber du bist doch auch ein hübscher Junge dem auch gut Shorts stehen bei dem Wetter.Ich kann mir schon gut vorstellen das Susanne da nicht so glücklich war.Ok ich find das jetzt nicht sooo schlimm .Aber gerade Mädels sind da nicht so von begeistert.Robert als Model könnte ich mir gut vorstellen,ich würde bestimmt in der 1.Reihe sitzen und deine schönen Kleider bewundern.So nun geh ich Ameisen suchen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebr Robert,
    dein Foto ist echt cool. Wer fotografiert schon den Po einer Ameise?
    Die Sache mit dem Topmodel hat da einen Haken. Kleider solltest du nicht vorführen, dafür knackige Herrenmode. Überlege es dir mal.
    Liebe Grüße - auch an die Mama und Susanne - von
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Robert,

    was täte deine Mama und Schwester ohne dich! Da wäre es denen doch furchtbar fad, oder? und sie hätten so rein gar nichts zu erzählen ;-) Ich hatte die Tage zwei Zecken, einer ist mir hinter die elastische Binde, die ich jetzt gegen die Schwellung am Fuß tragen muss, gekrochen! Ist das nicht oberfrech?
    Bei der Hitze sind Frauenkleider schon angenehmer, ihr Jungs dürft dafür ungestraft oben ohne gehen, find ich also auch nicht so schlecht ;-)
    Grüße dich aus dem fernen Wien
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Na Robert, dann versuche ich Morgen eine Ameise für Dich zu finden.

    Sonnige Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  8. Oh ... erzählt mir nichts. Er WAR peinlich, mein Bruder!
    Ich weiss schon, dass ich drüber stehen sollte, aber das geht nicht immer
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Susanne, ich glaub, ich war für meine jüngere Schwester auch nicht immer einfach zu ertragen (und sie mit ihrem Können, ihrer Souveränität nicht für mich). Ich hab das mit der geschlechtstypischen Identitätsbildung im Teeniealter nur begrenzt durchgezogen, auf Klamotten fixiert war ich gar nicht, das Thema beschäftigt meine Eltern heute noch.
    Klar ist Roberts Verhalten jetzt peinlich für Dich, weil Du, typisch Pubertät, auch nicht so gefestigt bist.
    Mögt Ihr mal vorbeikommen, wenn der nächste Kostümspaziergang ansteht? Robert könnte dann historische Roben fotografieren.

    Genießt die Sonne!

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe zwei Bilder für den Robert geschickt per Email über Privat.

    AntwortenLöschen
  11. Die genialen "Vater und Sohn im Rock" kennt ihr aber schon, oder? http://www.spiegel.de/fotostrecke/nils-pickert-ist-der-vater-im-rock-fotostrecke-88153.html

    Wobei ich ja finde, der Robert ist auch in Hosen schon besonders genug!

    AntwortenLöschen
  12. das sind nun keine ameisenfotos von mir, aber ich find sie doch hübsch, und vor allem musste ich beim nonsensurfen (drücken vor dem abwaschen und aufräumen ;-) ), als ich sie sah, an robert denken. vielleicht gefallen sie ihm ja?

    Martina

    http://de.webfail.com/07b54bf4dfe

    AntwortenLöschen