Freitag, 28. Juni 2013

Die Ameisenliebe geht weiter


Liebe Birgitt, das Foto ist so toll.
Das ist ja nun auch noch Robert Lieblingsfarbe. Und was sagt er?
"Mama, können wir auch mal Himbeeren kaufen und Ameisen da rein setzten?"

Schaut mal:
Ameisen aus schon ganz schön weit weg. Aus Rheinland-Pfalz.
Liebe Uta, danke  für die Bilder.
Das 2.Foto ist so richtig gelungen.
Ich stelle ja auch immerwieder fest, wie schwer es ist Ameisen zu fotografieren. Was sagt der Robert-Papa:
"Schnecken wären besser!" ... grrrr.




Kommentare:

  1. Oh je, wie oft hab' ich schon versucht Ameisen zu fotografieren. Auf dem Boden vor ihrem Bau sind sie auf dem Foto fast unsichtbar. Und auch so erkennt man meistens nicht viel oder es ist verschwommen, wenn man zu dicht ran geht. Um richtig tolle Aufnahmen zu machen, wo man auch die Details sieht, kommt man wohl um ein Super-Makro-Objektiv nicht herum.
    Aber ich denke wohl nicht, dass der Robert damit einverstanden wäre, dass stattdessen lieber Schnecken fotografiert würden.
    Viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee anstatt Ameisen Schnecken zu fotografieren :oD Ich habe letztens eine Baby-Gottesanbeterin entdeckt - muss ich glatt mal einstellen!

    Schönes Wochenende Euch allen, mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  3. .. und wenn ihr mal wieder Ameisen für eure Himbeeren braucht, kann ich euch gerne welche schicken! ;-)
    ...oder wir bringen sie vorbei...
    Liebe Grüße
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  4. ...Ameisen in Himbeeren gibt es nur in Nachbars Garten, lieber Robert,
    die kann man nicht kaufen...

    wünsch euch ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen