Donnerstag, 5. Juli 2012

Ich erzähle Euch was Lustiges:


Also, was seht Ihr wenn Ihr mein Bild oben anschaut?
Ja, ich weiss schon das Bild ist verwurschtel, aber schaut doch mal genau hin!
Die Mama nimmt kein Nagellack. Aber im Sommer auf die Zehen immer schon. Ich hab gestern einen bei der Mama drauflackieren dürfen und als der Papa das sieht ....
am Abend nach der Arbeit, die Mama stand mit ihre bunten Schuhe im Garten ...
Da lacht der Papa und lacht und lacht immer mehr!
Die Mama:"Hast Du eine lustige Fliege verschluckt?"
Da hab ich dann immer mehr gelacht. Der Papa konnte irgendwann wieder reden und sagt zu der Mama:
"Bitte geh Du nimmer die Enten füttern. Weil wenn die Enten Dich so sehen dann denken sie, dass Du Maiskörner auf Deinen Zehen hast, und die piecken dann auf Dich hin!!"
.... und das war dann schlimm. Weil dann hab ich lachen müssen und der Papa auch wieder und die Mama hat ein Gesicht gemacht wo wir noch mehr lachen mussten.
Am Ende sass unsere ganze Familie im Gras und alle haben gelacht, am meisten die Mama. Weil dass sie "Maiskörner - Zehen" hat das hat ihr noch keiner gesagt!
Gell, das ist lustig was uns immer passiert weil der Papa so komische Sachen sagt?


Und das Bild mit den Kühen hat auch eine lustige Geschichte. Da wo die Kühe stehen sind normalerweise Pferde. Mama geht auf die Koppel zu, ich gestehe sie war noch weiter weg, und sagt:
"Schaut mal es ist so heiss, dass die Pferde liegen und irgendwie stehen sie ganz eng!"
Die Mama hat die neue Brille aufgehabt und hat wirklich zu spät erkannt, dass da nun Kühe stehen. Das war ihr sehr peinlich ... und Susanne und ich haben wieder sehr gelacht.
Die eine Kuh hat die Mama dann sehr komisch angeschaut, denn sie will kein Pferd sein.

Euer Robert

Kommentare:

  1. Ihr seid schon eine lustige Truppe ;o) Ich hab mich gerade köstlich amüsiert. Danke!!!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich sehr, ich kann es gar nicht sagen wie. Ich lese hier ja "nur" mit, und es ist so oft schwer und unfair in Eurerm Leben. Und dann könnt Ihr lachen über die kleinsten Dinge des Lebens.
    Robert Du diktierst sehr schön, ich finde Deine Sätze so nett.
    Gruss an alle, ich wohne übrigens zwischen vielen Maisfeldern!
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich muß beim Lesen lachen. Kann mir Euch so richtig vorstellen. Der Papa ist aber auch Einer ! Und Mama braucht dann vielleicht schon wieder eine neue Brille (grins) ?!

    Liebe Grüße
    Trautel

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich gibt es mehrere!
    Also Elisabeth, warst du denn niemals im 7. Himmel?

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. hihi...
    Ich hab übrigens Blaubeer-Zehen! :-)

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hihihi...schön zu lesen, so zwischendurch, wenn man eine Lernpause macht :o)
    Liebe Grüße aus gar nicht weit weg von euch
    Tine

    AntwortenLöschen
  7. hahaha.....auch ich hab mich jetzt beim lesen köstlich amüsiert!!!

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  8. Dann habe ich vielleicht Kirsch-Zehen?! Und das kommentieren meine Schüler jeden Tag auf's Neue ;-) Aber ich glaube, das mit den Kirschen und Maiskörnern werde ich ihnen nicht erzählen, sonst haben sie dann auch lustige Fliegen verschluckt ;-)

    Lachende Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, mein kleiner Schriftsteller:-)

    deine Geschichten sind tatsächlich zum Lachen:-))))
    Ach, Robert, wenn wir dich nicht hätten, lächel...
    mir jedenfalls würde sehr viel fehlen!!!

    herzlichst,
    Rachel

    AntwortenLöschen
  10. Na ihr habt's lustig. Das ist doch schön, wenn man lachen kann ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Oja, halt die Mama bloß fern vom Viehzeug...und von den "Pferden" :O)

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön, wenn man sich Euch so lachend auf der Wiese vorstellen kann - ich wünsche Euch noch vieler solcher Momente, denn das ist doch das Wichtigste: nie das Lachen aufgeben.

    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen