Sonntag, 17. Juni 2012

Guten Morgen


Ich hab Euch ja gesagt, dass ich erzähle warum ich eine neue Besen-Lilli brauchte.
Weil bei uns schon ein Johanni-Feuer war. Und ich durfte bis fast Mitternacht dabeisein. Und ich hab einen Besen gebraucht, ja, ich hab die neue Lilli dort ins Feuer geworfen und der Hexerei abgeschworen!
Ich hab so viel gehext die letzte Zeit, dass die Mama möchte, dass ich Pause mache. Sie hat mir eine Überraschung dafür versprochen.
Also, hab ich den Hexen-Besen da reingeworfen und hexe nun ein paar Tage nicht. Ich werde es versuchen, ob ich das schaffe weiss ich noch nicht!




Die Überraschung:
Meine Mama hat Ideen!
Wir haben noch das alte Trampolin, auf dem darf man nicht mehr springen. Und was fällt der Mama ein?


Der Papa hat gehofen und wir haben was gebaut.
Statt springen darf man auf dem alten Trampolin jetzt (aber nur am Wochenende und in die Ferien):


Zelten!
Psst  ... wir schlafen schon. Die Susanne und ich.
Die Mama hat heute morgen ganz müde ausgeschaut. Wir haben vor dem Zelt gefrühstückt und da sagte sie dann:
"Ich hab heut Nacht tausend komische Geräusche gehört. Ständig war ich wach!"
... dabei war sie oben in ihrem Bett. Hätte sie halt das Fenster zumachen müssen. Aber nein!
Sie hat gemeint sie muss uns bewachen.


Wir haben sehr gut geschlafen, die Susanne und ich.
Bis wir eingeschlafen sind war es sehr spät, aber dann.... ich hab sogar geschnarcht. Und ich hab mich ins Haus gehen trauen weil ich wollte nicht in den Garten .... Ihr wisst schon was.
Dann bin ich wieder ins Zelt und hab weitergeschlafen. Da stand dann die Mama plötzlich da. "Ist alles in Ordnung, was war los?"
Der Papa sieht nicht so müde aus, er hat gut geschlafen. "Wir haben grosse Kinder und einen Hund, was machst Du Dir nur für Sorgen...?" ... hat er gefragt.
So, nun wünsch ich Euch einen schönen Sonntag
Euer Robert

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee von der Mama, lieber Robert. Da hatten die Susanne und Du bestimmt eine tolle Nacht in der freien Natur.

    Und: Mama´s machen sich immer Sorgen. Da ist es ganz egal, wie alt die Kinder sind. Das gehört ein kleines bißchen zum Mama-Sein dazu.
    Aber ganz sicher hat sie sich auch ganz doll gefreut, dass ihr beide soviel Freude an ihrer Idee hattet.

    Viele Grüße an Susanne, Mama, Papa und an Dich!
    Eure
    Oona

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine coole Idee.Das macht bestimmt Spaß.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben!!
    Stellt euch vor, mein Noah hat heute auch in einem Zelt geschlafen!!! Ich war ein bisschen in Sorge, dass er sich fürchtet...hab wohl meine eigenen Ängste von damals auf den Burschen übertragen ;-)
    Ach, was hab ich mich als kleines Mädchen gefürchtet, vier Mädels im Zelt, wir haben das Wort "Massen-Hysterie" neu definiert!!!!!
    Noahs Papa war ganz cool und hat gar keine Angst gehabt, damals und heute nicht!

    Gut dass die Party bei Freunden statt gefunden hat, so konnte ich schlafen und nicht ständig lauschen, ob ich womöglich doch ein "Ich mag zu Dir, Mama!!!" höre.

    Habt sonnige Tag!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. hallo ihr lieben:-))

    nurrrrrrrrrrrrrrrr tolllllllllllllll...klasse idee, da würd ich auch gern mal schlafen:-)))

    noch einen schönen sonntag..und ich bin ja mal gesapnnt wie lange robert ohne "hexen" auskommt:-)) hihihi

    ggglg eure sonnengewand^^v^^

    AntwortenLöschen
  5. Es wäre schön, wenn mit der Lilli auch all die anderen bösen Geister die Euch nicht zur Ruhe kommen lassen , verbrannt wären. Mal sehen, ich wünsche es Euch von Herzen.

    Liebe Grüße
    Trautel

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt hätte ich mir beinahe die Finger verbrannt an eurem Johannifeuer, Robert, weil ich da nämlich was reingeschmissen habe, was unbedingt verbrennen sollte! Blöde Schreibereien von unwichtigen Leuten über wichtige Kinder und solches Zeug...
    Hast du unsere Taube schon gesehen?
    Die war auch aus Bayern.

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine spannende Idee, toll, das gefällt mir!
    Vielleicht schläft ja die Mama beim nächsten Mal besser, jetzt weiß sie ja, dass ihr das gut hinbekommen habt, das Zelten auf dem Trampolin.
    Liebe Grüße,
    Shushan

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee. Kann ich nachvollziehen, wenn die Mama wenig geschlafen hat und du lieber die Haustoilette benutzt hast.

    AntwortenLöschen