Montag, 25. Juni 2012

Das muss an dem Pool liegen


...sagt Susanne.
Jedes jahr wenn wir den aufstellen regnet es noch am selben Tag, und ... am nächsten Tag gleich weiter und es wird so richtig kühl!
Nun waren ein paar Tage warm, obwohl mind. einmal täglich ein Gewitter war. Aber heute ist es vorbei, keine Sonne in Sicht. Bestimmt hüpft Robert trotzdem nach der Schule ins eiskalte Wasser.  Da haben wir wieder was zu tun. Er ist kaum von seinem Vorhaben abzubringen.

Ich mag gar nicht viel übers Schullandheim schreiben. Ich hatte mich so gefreut, dort war es wunderschön. Die Landschaft, der See, die Schifffahrten und so vieles mehr.
Aber leider leide ich schon das ganze Schuljahr unter einigen Mädchen in der Klasse. Die sind auch im Schullandheim wieder zur Höchstform aufgelaufen. So viel Gezicke, schlimmer Streit, so viel böse Worte und verletzende Geschichten.
Am Mittwoch konnte ich nicht mehr, wollte abgeholt werden. Mama hat mir Mut gemacht, die Lehrerin hat auch vermittelt. Es hat ja gar nichts mit mir persönlich zu tun. Aber wenn in einem Zimmer zwei, drei Mädels so teilweise brutal sind, kann ich mich nimmer wohl fühlen, kann nimmer schlafen.
Zum Abschluss wurde nochmal aufgearbeitet, bei mir ist das aber nicht weg. Mama möchte nun auch nochmal ein Gespräch suchen, es ist nicht das Erste dieses Schuljahr. "Nur reden hilft da nix, das sind ja Tyrannereien an den anderen Mädels", sagte der Papa.
Es hilft nichtmal, dass ich Streitschlichterin bin, das darf und soll ich ja nicht in der eigenen Klasse anwenden, geht auch gar net. Ich bin auch nicht zu sensibel, das ist so doof, dass sowas nun gesagt wird. Ich bin nicht überempfindlich sensibel.  Ich kann viel aushalten, doch zur Zeit möchte ich sogar in eine andere Schule. So macht mich das fertig, und auch meine grossen Geschwister sagen, dass es bei ihnen nie so schlimm, so richtig verletzend und böse zugegangen ist.
"Zeiterscheinung", so sagte ein Bekannter. Und was tut man da?

Kommentare:

  1. Das tut mir so leid für dich, Susanne, dass die Klassenfahrt nicht toll, sondern der Horror war! Jetzt ist sie vorbei.

    Hast du Freundinnen, aus der eigenen oder aus anderen Klassen, die dich unterstützen können und den Zicken die Meinung sagen, wenn sie dich mal wieder auf dem Kieker haben? Vielleicht kann dir die Lehrerin/der Lehrer von der Streitschlichterausbildung ja auch ein wenig weiterhelfen.

    Ich wünsche dir von Herzen, dass diese Woche eine bessere wird, als die letzte war!

    AntwortenLöschen
  2. Ein liebes Hallo
    und ein kurzer Auftritt von meiner Seite!

    Ich wünsche dir eine schöne Woche und hoffe, dass du all das erledigt bekommst, was du dir vorgenommen hast – mit viel Liebe von Herzen ♥ Monika

    AntwortenLöschen
  3. Es ist schrecklich was heute teilweise unter den Kindern abgeht.Wir sind auch immer wieder mal davon betroffen.Gerade jetzt wieder hat meine zweit älteste Probleme,weil sich keiner mit ihr verabreden will.Ich verstehe das gezicke auch nicht.Leider sind immer solche Mädels darunter,es fängt schon im Kindergarten an.Oft hab ich das Gefühl falsch zu sein in dieser Welt.Wir vermitteln den Kindern noch ganz andere Sachen.Aber ich will das hier nicht ausweiten.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,

    bei meiner Großen, die erst in der 5. Klasse ist, gibt es leider auch solche Mädels... vielleicht wirklich eine Zeiterscheinung.

    Aber das allerwichtigste ist, dass Du jetzt nicht glaubst, dass an Dir irgendwas falsch ist! Du bist nicht zu sensibel, Du bist ein ganz tolles Mädchen, so weit ich das hier beurteilen kann. Bei Mädels die sowas machen, denen es anscheinend Spaß macht, andere zu verletzen stimmt irgendwas nicht! Es ist nicht richtig, zu sagen, Kinder müssen heutzutage eben was aushalten, später in der Arbeitswelt müssen sie das ja auch. Es ist gut und wichtig, wenn es Menschen gibt, wie Dich, die versuchen, dafür zu sorgen, dass die, die anderen weh tun merken, dass es falsch ist, was sie machen. Und auch wenn es Dir vielleicht nicht so vorkommt, die denken jetzt bestimmt nach... und ein bisschen was bringt es bestimmt. So machst Du die Welt doch zumindest ein kleines bisschen besser!

    Bleib bloß so wie Du bist!

    Und liebe Elisabeth,
    um uns musst Du Dir gar keine Sorgen machen.
    Das letzte Semester mit vielen Leistungsnachweisen ist einfach zu anstrengend! Nächstes Semester ist dann ja nur noch die Bachelorarbeit. Darauf freu ich mich sogar schon richtig, weil ich die ziemlich sicher mit einem ganz tollen Familienzentrum bei uns schreiben darf, das gerade erst aufgebaut wird. Zwei Minuten von uns weg und ich hoffe natürlich, dass ich da später arbeiten darf. Aber jetzt hab ich erst mal noch ein paar Referate, Hausarbeiten und Prüfungen und dann meine letzten schönen langen Semesterferien.

    Ich wünsch Euch allen alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. ...grausam ...wirklich grausam...aber die Welt ist wirklich so geworden ...ich habe das auch schon durch und hoffe das es Emily erspart bleibt... nur hier greife ich wirklich härter durch bei solchen Sachen...wenn es brutal wird dann muss auch mal eine Anzeige gemacht werden!

    Drück Dich und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  6. Ach herrje! Die heutige Welt (und ja das sage ich mit 24 Jahren) ist wirklich komisch. Ich hab eine 12jährige Schwester und wie es bei denen in der Klasse mit Zickereien und Streitereien abgeht, kann ich überhaupt nicht verstehen!
    Ich hoffe, liebe Susanne, dass eure Klasse zu Ruhe kommt!
    Alles Liebe Ina

    AntwortenLöschen
  7. ja, Susanne, das ist hart, ich weiß es, früher war das auch so (vor gut 20 Jahren) aber da waren die Kinder doch noch normaler, weil es gab kein INternet !!!!!,das waren Hänseleien, die am nächten Tag vergessen waren und wenn nicht, dann kam half einen noch der Lherer (heut schauen die alle WEG !, geht mich nichts an !) mein kleiner David (10) kam heut auch heulend heim....er wird seit Tagen von seinem besten Freund gemobbt, da werde ich nacher mal die Mutter anrufen, bzw. morgen in die Schule gehen....aber das geht noch in der Grundschule, aber komischerweise ist das immer so, bevor die großen Ferien kommen....zumindest bei uns daheim !.....In der Klasse meines Dominiks (8) da sind nur 3 Mädels :o)....

    Halt die Ohren steif, bald sind Ferien.....

    sag mal bist du auch in FB ??????

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. es tut mir furchtbar leid für susanne!
    ich kenne das auch aus meiner kindheit. leider.
    aber schockiert war ich, als ich es nun auch bei meiner 6jährigen tochter erleben musste! so ein gehässiger, boshafter zickenkrieg schon unter solch kleinen mädchen! modeerscheinung? ich weiß nicht, ich glaube, schlechte charaktere gab es schon immer.
    in manchen klassen geht es geballter zu als in anderen. vieles hat auch mit dem elternhaus zu tun, einfach mit dem persönlichen umfeld der kinder.
    kopf hoch, susanne!

    AntwortenLöschen