Dienstag, 1. Mai 2012

Der Maibaum steht


So sieht er aus wenn er in den Himmel ragt.
Händisch aufgestellt, schee verziert...


Des sind die Kindertrachtler.
Mit vielen Tänzen haben sie die Burschen beim Aufstellen unterstützt.


So war der Anfang, als der Baum vom Maibaumstüberl endlich auf der Strasse lag. Pferde haben ihn hierhergezogen.


Da tanzen sie unsere Kinder vom Trachtenverein.


Hier steht er schon fast.
Schee, der weiss-blaue Himmel, oder?


Noch ohne Schmuck.
Die Taferln und die Fahne werden extra von der Feuerwehr angebracht.


Fesch sind die Kinder. Schaut Euch die Frisuren an. Oder dem Simon sein Hut mit Feder!



Da sind die mutigen Männer die den Baum den letzten Schmuck anbringen.
Die brauchen net so stark sein, die werden mit der Drehleiter von unserer Feuerwehr nach oben gefahren.


Da sind unsere beiden Buben.
Stundenlang waren sie dabei, ganz brav, sehr geduldig.
Heute waren beide MITTENDRIN beim Maibaumaufstellen, beim Bratwurstsemmel-Essen, beim toben und laufen.


Jedzt sind hier alle müde.
Und die Kinder sind so richtig schmutzig, von Kopf bis Zehen. Barfusslaufen, Limo-verschütten, im Gras liegen.....
Ich geh nun mal meinen Buben abduschen und bring ihn dann ins Bett.

Kommentare:

  1. ...das ist ja wirklich ein richtiges Volksfest, liebe Elisabeth,
    das Maibaum aufstellen...schön, dass der Robert so dabei war...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Du hast recht; so viel Festlichkeit und das so bodenständig und wunderbar traditionell! Ich bin ein bisschen gerührt von den süssen Mädchenzöpfen (und das wo meiner ja jetzt fehlt...) und vom Bild eurer Buben, die so vertraut erscheinen... Solche Tage sind einfach immer etwas zum Davon-Zehren, nicht? Fest-Tage, wie sie sein sollten... Alles Liebe!
    Bora

    AntwortenLöschen
  3. Den Kindern macht es sichtlich Spaß. Herzliche Maigrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ach schön, sehen die Bilder aus!
    Bei euch ist da noch eine Menge Tradtition dahinter. Das ist toll. Ja, bei uns gibts das Maibaumaufstellen auch noch. Aber es wird bei weitem nicht so "gefeiert" wie bei euch. Meistens gehts halt eher um das Zusammensein am Abend. Das ganze ohne Trachten und Musik.....
    wir waren heuer garnicht. Irgendwie war mir mehr nach ruhigem Familienleben :)
    schick dir sonnige Grüsse aus Österreich!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Euer Maibaum ist ja wunderschön, die Kinder hatten viel Spaß dabei.

    Wünsch euch eine schöne Woche,
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  6. Mei, soooooo scheee! Und Deine Buben - so zufrieden. (Mir geht's gut, alles o.k.! Danke für's nachfragen, so lieb von Dir.) Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, es ist so lieb, dass du an uns denkst! Ich igel mich momentan ziemlich ein.
    Die Fotos sind toll, die Kinder sehen so schick aus, richtig niedlich wie sie tanzen in ihren Trachten!

    AntwortenLöschen
  8. liebe Elisabeth,
    die Fotos, diese schöne alte Tradition hat mich sehr beeindruckt, wie nett die Kinder, die schöne Haarfrisur des Mädchen, das liebevoll geflochtene Haar... wunderschön!

    liebe Grüße von Jasmin

    AntwortenLöschen
  9. soooo schöner Himmel, wunderschöner Maibaum und die Trachtenkinder sind sooo süß. Und die Jungs einfach ♥. Schön das nicht nur meine Kinder jeden Abend duschen müssen, weil sie vor Dreck stehen ;o)
    Liebe Grüße Tine

    AntwortenLöschen
  10. Was für wunderschöne Bilder!
    Da schlägt das bajuwarische Herz doch gleich ein bisserl schneller....

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen