Samstag, 3. März 2012

Kommt mal her, ich flüstere Euch was ins Ohr....


Wir haben die Mama-Tochter-Abende schon angefangen. Und das kam so:
Die Mama ist schon den dritten Tag krank, aber seid Nachmittag wird es besser. Stimme noch immer weg, Schnupfen ganz schrecklich, ich glaub Fieber hat sie nimmer....und dann hat Mama  von MUSCHELSUCHER die Grüsse gelesen, und die virtuelle Hühnersuppe gekriegt. Und dann wollte sie unbedingt in echt eine echte Hühnersuppe. Ab Samstag Abend um acht Uhr!
Ja, was nun? Der Papa arbeitet Nachtschicht in einen Frisörsaloon (hoffentlich schreibt man das so!), der Robert schläft bei der grossen Schwester ... nur ich pass auf Mama auf. Und was fiel uns ein?
Wir waren beim Griechen!
Da gibt es leckere selbstgemachte Hühnersuppe ... und für mich einen riesengrossen Teller Gyros.
Wir sind wieder daheim, es war sooo schön, Mama trinkt nun im Bett einen grässlichen Tee: Minze, Lapacho und Echinacea! Der Tee riecht sehr gesund, so wie Kinder ihn gar net mögen. Mamas tun das, die trinken sowas!

Soll ich Euch noch zeigen, was ich heute mit meinem kleinen Neffen gemacht habe?
Sehr cool sieht er aus. Und der lacht sich kaputt wenn man ihn mit dem Kamm kämmt. Ganz laut lacht er da immer!

Und so war es draussen. Ganz echt. Nicht ein Sonnenstrahl bei uns. Nur grau, Nebel und so kühl.
und ganz schnell finster.
Bei Euch ist ja überall Sonne. In München haben sie Frühling und vor den Stadttoren bei uns: GRAU


Ich gesteh Euch schnell noch, dass Mama schon ein bisschen hilft beim Schreiben ich kann es nicht ganz allein.
Bis morgen, hier gehn nun die Lichter aus und Mama und Tochter schlafen.
Gute Naaacht!
Eure Susanne

Kommentare:

  1. Liebe Susanne, da hast Du dem Kleinen aber eine klassr Frisur gemacht :O
    Deine Tasche ist übrigens wirklich ganz wunderschön.
    Gute Besserung für Deine Mama.
    Es grüßt euch und Dich
    Oona

    AntwortenLöschen
  2. Schlaft schön ihr Beiden. Und dass die Mutti schnell wieder gesund wird.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Lieben, wünsche gute Besserung und Hühnersuppe ist eine gute Pute, nee eine gute Idee!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr Lieben, wünsche gute Besserung und Hühnersuppe ist eine gute Pute, nee eine gute Idee!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    ich find das toll, dass du es mit dem Bloggen immer wieder versuchst! Wenn du noch Unterstützung brauchst: Wieso nicht? Was man noch nicht kann, kann man immer noch lernen!

    Meine Tochter und ich nennen solche Mutter-Tochter-Abende übrigens: "Frauenabend", und essen gehen ist echt super dafür! Aber auch auf dem Sofa liegen, Fernsehn gucken, Chips essen und etwas Besonders dazu trinken, ist schön gemütlich (nur nicht besonders gesund...)!
    Dir herzliche Grüße und deiner Mutter weiterhin gute Besserung!

    Ameleo

    P.s.: Auch wenn's bei euch grau ist: wenigstens blüht da schon etwas. Da werde ich ganz ungeduldig. Bei uns im Norden ist es auch grau, aber es blüht noch so gut wie gar nichts!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne ,

    toll das Du auf Deine Mama aufpasst und suuuuper finde ich das Ihr beim Griechen gewesen seid ... da wäre ich auch gerne mitgegangen !
    Freut mich das der Abend schön war und das müsst Ihr jetzt öfters machen !!!
    Die Frisur von Deinem kleinen Neffen hast Du aber perfekt hinbekommen !
    Sag bitte Deiner Mama " gute Besserung " von mir !

    Gaaaanz liebe Grüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Susanne ...wie schöööön ..also ich mein ...nich das die Mama krank is ..aber das ihr so einen schönen "Mädelstag" hattet und so super lieb das die grosse Schwester dann sich um euren Robert gekümmert hat ...toll find ich das ..ganz sehr!
    Alles Gute Euch ja ....ihr seid eine super Familie ...wirklich!

    AntwortenLöschen
  8. Ich sage nur Eins: Ihr seid ein tolles Gespann. Schön, daß Ihr einen so schönen Abend miteinander hattet.
    Daß die Mama beim Bloggen hilft finde ich normal, wie soll man es sonst lernen.
    Weiterhin gute Besserung und ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee für einen Mutter-Tochter-Abend!

    Hier ist auch alles grau und nicht ein bißchen Sonne kam die letzten Tage raus. Und ständig dieser leichte Nieselregen *brrrhh*

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  10. So schön, so einen Mutter-Tochter-Abend Wirklichkeit werden zu lassen! ICh wünsch euch, dass das noch ganz oft möglich ist :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  11. Das klingt so schön. Hier auch Nebel von der Sonne nichts zu merken.
    schönen Sonntag
    Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne,
    das freut mich aber, dass ihr gleich einen Mädelsabend bei der ersten sich bietenden Gelegenheit gemacht habt. Das kann ich mir denken, dass du das sehr genossen hast. Und der Mama hat es sicher auch gut getan (nicht nur die Hühnersuppe).

    Pass gut auf Elisabeth auf und richte ihr gute Besserung von mir aus, ja?

    Liebe Grüße
    dieMia

    AntwortenLöschen
  13. Susanne das mit dem Griechen war eine super Idee. So Mama-Tochter-Abende sind schon herrlich.

    Deiner Mama noch ganz gute Besserung. Aber mit deiner tollen Pflege ist sie bestimmt ganz schnell wieder gesund.

    Liebe Grüße
    Hannelore
    Leanders Oma

    PS: Bei uns ist es leider auch so grau in grau.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Susanne,

    so lob ich mir die TöchterMamaZeit...ich mach das auch mit meinen Mädels...

    Prima, dass du deine Mama zum Griechen geschleppt hast, allein das macht gesund, lächel...

    ich drück euch beide von Herzen
    Rachel

    AntwortenLöschen
  15. Sowas hätte ich mir auch gewünscht;) hört sich nach einem netten MamaTochterAbend an!
    Ich schick mal noch eine weitere Hühnersuppe, vielleicht hilft die ja noch mehr?!
    Alles Gute weiterhin
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Susanne,

    toll, daß mit Eurem Mädelsabend. Und Deine Tasche ist wunderschön. Sag der Mama doch bitte einen lieben Gruß von mir und gute Besserung.
    LG Ruthy

    AntwortenLöschen